Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Zoom: QQ vs 3bet in position

Alt
Standard
NL10 Zoom: QQ vs 3bet in position - 20-06-2013, 10:48
(#1)
Benutzerbild von Zealot80
Since: Apr 2009
Posts: 221
Villain hat auf 12 Hände folgende Stats:
VP 25 PR 8 3Bet 0

Gegen unbekannte Gegner tu ich gerade bei Zoom FR sehr schwer in solchen Spots. Ich möchte ungerne das Geld preflop rein bekommen, da ich da fast immer gegen eine Range von KK+ und AK laufe.

Deshalb calle ich meistens in Position, statt 4bet / call oder 4bet / fold zu spielen.


Die 1. Barrel muss ich ohne Overcard natürlich callen. (ich könnte auch für Info raisen, aber da bin ich kein großer Fan von)
Bei der 2. Barrel kommt hier schon das große Grübeln.
Bei der 3. Barrel schlage ich quasi nur noch Bluffs.

Wenn keine Overcard kommt, fällt es mir häufig sehr schwer einen Exit zu finden.

Was macht man hier standardmäßig am besten gegen einen unbekannten Gegner?




PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

Button ($10)
SB ($10.60)
BB ($11.14)
UTG ($10.49)
UTG+1 ($5.17)
MP1 ($10)
MP2 ($4.32)
MP3 ($10.80)
Hero (CO) ($13.11)

Preflop: Hero is CO with Q, Q
5 folds, Hero bets $0.30, 1 fold, SB raises to $0.90, 1 fold, Hero calls $0.60

Flop: ($1.90) 4, 5, J (2 players)
SB bets $1.10, Hero calls $1.10

Turn: ($4.10) 10 (2 players)
SB bets $2.10, Hero calls $2.10

River: ($8.30) 8 (2 players)
SB bets $6.50 (All-In), Hero ?
 
Alt
Standard
20-06-2013, 11:40
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Du musst in 30% der Fälle gut sein. Hände die dich schlagen sind auf jeden Fall je 6 Kombos AA/KK und evtl. je 3 Kombos JJ/TT. Wobei man da nicht weiss, ob er sie preflop 3 betted oder nicht. Die einzige Hand mit der er die Line for value spielen könnte die du schlägst ist AJ. Ansonsten schlägst du Bluffs mit AK und AQ (wovon du die Hälfte blockst) und alle anderen Ax Bluffs (bzw. sowas wie AT/A8 was er in einen Bluff turnen müsste weil es nie gut ist).

Wenn man mal von 15 Kombos ausgeht die dich schlagen, musst du 7 Kombos finden die du schlägst, die so spielen können. Wenn man AQ/AJ/Ax und andere Preflop-Bluffs auf insgesamt 2 Kombos runter discounted, müsste er 5 der möglichen 16 AK Kombos so spielen, damit du callen kannst. Grob gesagt: Wenn du glaubst er spielt die Line mit AK in 1/3 der Fälle so, solltest du callen. Ansonsten ist es ein Fold.

Stats über den Gegner gibts keine brauchbaren, aber die Tendenz 25/8 geht wohl eher in die Richtung loose/passiv. Das spricht für eher weniger Bluffs. Ich würde es wohl folden, auch wenns keinen Spaß macht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!