Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Zoom 54s Flush vs. Aggression

Alt
Standard
NL10 Zoom 54s Flush vs. Aggression - 20-06-2013, 13:51
(#1)
Benutzerbild von swaaa212
Since: May 2013
Posts: 20
BronzeStar
Hey,
schaut euch doch mal grad die Hand ihr an:

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

Button ($10.05)
SB ($26.52)
Hero (BB) ($17.88)
UTG ($20)
MP ($11.05)
CO ($10)

Preflop: Hero is BB with ,
UTG bets $0.30, MP calls $0.30, 3 folds, Hero calls $0.20

Flop: ($0.95) , , (3 players)
Hero bets $0.50, 1 fold, MP calls $0.50

Turn: ($1.95) (2 players)
Hero bets $1.10, MP raises to $2.50, Hero calls $1.40

River: ($6.95) (2 players)
Hero checks, MP bets $7.75 (All-In), Hero folds

Total pot: $6.95 | Rake: $0.31

Results below:
MP didn't show



Villian ist komplett unknown.
Flop donke ich meine Equity, um den Pot aufzubauen, weil der Flop auch manchmal durchgecheckt wird.

Turn kassiere ich hier so ein kleines Raise, aber ich sehe mich da selbst mit dem schlechtesten Flush nicht folden, Villian kann das auch mit Sets so spielen.

Auf diesem River dann ein klarer c/f, Blockbet macht auch keinen Sinn mehr, mir fällt keine Hand, gegen die ich hier vorn bin.
 
Alt
Standard
21-06-2013, 13:56
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Die Line sieht multiway ziemlich stark bei ihm aus, würde den Turn mit dem kleinstmöglichen Flush einfach schon folden. Wenn du mehr Infos hättest und wüsstest, dass Villain auch zu dickeren Semibluffs/Bluffs im Stande ist, könnte man komplett runtercallen, weil er den River eigentlich nicht mehr bedenkenlos mit Flushes shoven kann und Sets am Turn auch nicht unbedingt raisen sollte.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter