Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FR zoom nl100 river entscheidung

Alt
Standard
FR zoom nl100 river entscheidung - 20-06-2013, 22:28
(#1)
Benutzerbild von radis5
Since: May 2008
Posts: 732
BronzeStar
villian 18/13 3bvsEP 1,8; callopen MP 10
fold2cb 42(F)43(T) raisecb (F) 18
2,2k hde

Am River stelle ich mir die Frage, welche die beste Option ist.

PokerStars Zoom Hand #100330159224: Hold'em No Limit ($0.50/$1.00) - 2013/06/20 15:22:13 ET
Table 'Omega Centauri' 9-max Seat #1 is the button
Seat 1: icf043 ($107.80 in chips)
Seat 2: tetsu0218 ($113.28 in chips)
Seat 3: filipescu88 ($257.42 in chips)
Seat 4: radis5 ($102.50 in chips)
Seat 5: Lefto ($224.57 in chips)
Seat 6: UK_Raz ($191.15 in chips)
Seat 7: Sisnje ($139.39 in chips)
Seat 8: PHAETHON-gr ($177.02 in chips)
Seat 9: Monsthand ($102.17 in chips)
tetsu0218: posts small blind $0.50
filipescu88: posts big blind $1
*** HOLE CARDS ***
Dealt to radis5 [4c Ac]
radis5: raises $2 to $3
Lefto: folds
UK_Raz: folds
Sisnje: calls $3
PHAETHON-gr: folds
Monsthand: calls $3
icf043: calls $3
tetsu0218: folds
filipescu88: folds
*** FLOP *** [2d 9c Jc]
radis5: bets $9
Sisnje: calls $9
Monsthand: folds
icf043: folds
*** TURN *** [2d 9c Jc] [3d]
radis5: bets $21
Sisnje: calls $21
*** RIVER *** [2d 9c Jc 3d] [As]
radis5: bets bet c/f c/c ??
 
Alt
Standard
20-06-2013, 22:29
(#2)
Benutzerbild von radis5
Since: May 2008
Posts: 732
BronzeStar
[QUOTE=radis5;1913577]villian 18/13 3bvsEP 1,8; callopen MP 10
fold2cb 42(F)43(T) raisecb (F) 18
2,2k hde

Am River stelle ich mir die Frage, welche die beste Option ist.

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $1.00 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($107.80)
SB ($113.28)
BB ($257.42)
Hero (UTG) ($102.50)
UTG+1 ($224.57)
MP1 ($191.15)
MP2 ($139.39)
MP3 ($177.02)
CO ($102.17)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $3, 2 folds, MP2 calls $3, 1 fold, CO calls $3, Button calls $3, 2 folds

Flop: ($13.50) , , (4 players)
Hero bets $9, MP2 calls $9, 2 folds

Turn: ($31.50) (2 players)
Hero bets $21, MP2 calls $21

River: ($73.50) (2 players)
[color=#CC3333]Hero bet c/c c/f?
 
Alt
Standard
21-06-2013, 10:42
(#3)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
check/decide, sets sollte er keine haben bei dem flop und 2 leuten hinter sich, bleiben also noch 2 Kombos AJs und ?!. Nach GTO müsste es nen c/c sein je nach betsize, ich checke aber wie gesagt erstmal und decide dann weiter. Im betten sehe ich zumindestens wenig Sinn, kenne allerdings auch dein Image nicht.
 
Alt
Standard
21-06-2013, 11:14
(#4)
Benutzerbild von Trüün
Since: Aug 2010
Posts: 431
Ich habe beim Zuschauen spontan Check/Fold gerufen und bleibe dabei. Ich sehe ihn einfach nicht mit schlechterem betten und auch so gut wie nichts in nen Bluff turnen.
 
Alt
Standard
21-06-2013, 12:48
(#5)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
wie soll seine riverbetsize hier weiterhelfen.
 
Alt
Standard
21-06-2013, 13:09
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wie weit eröffnest du denn aus UTG? Wenn du QT nicht in deiner Range hast, sind die einzigen Draws die für dich busten und der gelegentliche SC wie . Mehr FDs die nicht der NFD sind, findet man ansonsten wohl nicht in einer UTG Range wenn das Board J/9 blockt. Dann ist A4 nach KK/QQ die schlechteste made hand mit der du zum River kommst.

Foldet besseres wenn du setzt? Ich sehe spontan nichts.
Called schlechteres wenn du setzt? Wenn du außer Ax keine busted Draws in deiner Range hast, sehe ich eigentlich keine Herocalls von TT usw, außer der Gegner hat die Tendenz zur Callingstation oder ist ein richtig schlechter Handreader. Kann ja auch niemand davon ausgehen, dass du 4way nen triple barrel Bluff mit 0 Equity durchziehst.

Betten ist deshalb imo keine gute Idee.

Kann man c/c spielen?
Der Gegner ist der erste Caller preflop aus MP gegen ein UTG Raise. In 10% Callopen MP bei 1,8% 3Bet könnte das sowas sein: AA,QQ-55(44-22),AQs-ATs,KJs+,QJs,JTs,T9s,98s,AQo. Für die Zahl der Draws in seiner Range ist ziemlich entscheiden ob 4 Kombos QTs drin sind oder ob der FD mit KQs evtl. sogar der einzige Draw in seiner Range ist. Von JJ/99/J9 würde man eigentlich einen Raise am Flop erwarten 4way mit 2 Spielern hintendran. Deshalb denke ich, der größte Teil seiner Range die zum River kommt sind Hände wie QQ, preflop slowplayed AA/KK, AJs, KJs und evtl. QJs/JTs und TT/88 die dir keinen Jx glauben wollen. Viel lighter sollte er den Flop mit 2 Spielern hintendran eigentlich nicht bezahlen.

Im Endeffekt denke ich der Gegner hat so wenige Draws in seiner Range, dass er made hands in einen Bluff turnen müsste, damit man profitabel c/c spielen kann. Das hängt aber natürlich auch am Betsizing.

Zitat:
Zitat von 1followu Beitrag anzeigen
wie soll seine riverbetsize hier weiterhelfen.
Ist das ein Level oder ist deine Callingrange total unelastisch und du foldest auch gegen eine 2$ Bet bzw. callst einen Shove?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
21-06-2013, 13:54
(#7)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Ich glaub gegen stabbende Gegner würde ich einfach keine bettingrange am River haben wollen auf die Karte, und gegen passivere Leute kann man den River dann denke ich c/f und sich das Leben einfach machen auf diese Weise.

A4s ist kombowise eine unserer besten Madehands die wir am River checken werden wenn wir hier ne bettingrange haben, AK-ATs und A5s sind besser, denke alles dazwischen wirst du wohl folden. Das sind 5 Kombos, während es alleine an KK und QQ schon 12 Kombos gibt, wenn wir also nicht davon ausgehen dass du AJ checken wirst (vor allem wenn du überlegst A4 zu betten) und am River bessere Odds als ~2,5:1 bekommst wenn ich mich nicht vertue (u.a. deshalb hab ich betsizing angesprochen) und wir nicht wissen wie viel villain blufft und einfach nach GTO gehen, nen call haben.


C/f ist durchaus viable aber sollten auch schauen dass wir nicht unsere komplette Toprange c/f.
 
Alt
Standard
21-06-2013, 14:16
(#8)
Benutzerbild von Trüün
Since: Aug 2010
Posts: 431
Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
und am River bessere Odds als ~2,5:1 bekommst wenn ich mich nicht vertue (u.a. deshalb hab ich betsizing angesprochen) und wir nicht wissen wie viel villain blufft und einfach nach GTO gehen, nen call haben.

Meine Zeit auf FR NL100 ist etwas her, aber ich glaube, dass wir auf diesem Limit besser fahren, wenn wir nicht nach GTO spielen, sondern uns mehr nach den Blufffrequenzen des durchschnittlichen Regulars des Limits in Kombination mit dem spezifischen Tendenzen des speziellen Gegenspielers orientieren.

Und aus meiner Erfahrung heraus glaube ich nicht, dass Villian hier genug blufft und vieles behind checkt, was auf anderem Niveau in nen Bluff geturnt wird.
 
Alt
Standard
22-06-2013, 05:04
(#9)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Da OP so viel zu den Tendenzen des Gegners gepostet hat kam bei mir ne Reizüberflutung die zur Folge hatte dass ich GTO spielen wollte.
 
Alt
Standard
22-06-2013, 06:16
(#10)
Benutzerbild von radis5
Since: May 2008
Posts: 732
BronzeStar
er dürfte mich mit 18/15 o.a. raise1st ep 13 sehen. es ist gt möglich, dass er mich schon spewen gesehen hat. weitere infos nicht vorhanden. mir hat sich halt die frage gestellt, ob ich evtl mit ner bet noch value von Kk/Qq bekomme, da draws busten und das A eine perfekte scarecard ist.