Alt
Standard
ATs im SB vs MP - 25-06-2013, 00:43
(#1)
Benutzerbild von rico_flash
Since: Mar 2008
Posts: 165
Hi,

ich bekomme hier gute Odds mit einer vernünftigen Hand und möchte gegen einen aktiven und aggressiven Spieler den Flop sehen. Stats 20/19 Agg Freq 5.0 83% Cbets.

Zuvor hatte ich gegen diesen Spieler ein geflopptes Set in POS auf Str8 lastigem Board geminraist und er hat gefoldet. Die Größe seiner Cbet war in dem Fall minimal größer.

Eine 3bet ist pre mit 22bb keine gute Idee. Mit einem 3bet Push riskiere ich imho einen zu großen Stack gegen ein MP Raise und bin bei nem Call wohl fast immer way behind.

Seine Cbet ist wieder ca 1/3 Pot also eher zu klein und da ich den Flop komplett verfehle, spiele ich hier nen Bluff. Sein Call und Turn Behindcheck sieht imho schwach aus, trotzdem habe ich mich dann entschieden die Hand aufzugeben.

Denke nicht dass ihn die Queen noch hittet, aber den halben Pot mit A high zu bezahlen erscheint mir wenig sinnvoll.

Ziemlich beschissener Spot, aber ist Flop fit or fold hier wirklich besser?

Poker Stars No-Limit Hold'em Tournament, 400/800 Blinds (8 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Hero (SB) (t17,512)
BB (t20,364)
UTG (t14,584)
UTG+1 (t11,195)
MP1 (t18,620)
MP2 (t21,150)
CO (t15,387)
Button (t63,746)

Hero's M: 14.59

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, MP1 bets t1,600, 3 folds, Hero calls t1,200, 1 fold

Flop: (t4,000) , , (2 players)
Hero checks, MP1 bets t1,536, Hero raises t3,361, MP1 calls t1,825

Turn: (t10,722) (2 players)
Hero checks, MP1 checks

River: (t10,722) (2 players)
Hero checks, MP1 bets t4,954, Hero folds

Total pot: t10,722

Results below:
MP1 didn't show
 
Alt
Standard
29-06-2013, 09:42
(#2)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von rico_flash Beitrag anzeigen
ich bekomme hier gute Odds mit einer vernünftigen Hand und möchte gegen einen aktiven und aggressiven Spieler den Flop sehen. Stats 20/19 Agg Freq 5.0 83% Cbets.

Eine 3bet ist pre mit 22bb keine gute Idee. Mit einem 3bet Push riskiere ich imho einen zu großen Stack gegen ein MP Raise und bin bei nem Call wohl fast immer way behind.
In diesem spot jamme ich noch einige schlechtere Hände als mit 22bb gegen diese Art von Gegner. Der spot sollte longterm ziemlich gut +EV sein und flatcallen solltest du nur, wenn du postflop erfahren bist. Diese Hand und dein play zeigen jedoch, das dies nicht der Fall ist. Also 3bet jam >>>>>>>>>>>> call >>>>>>>>>>> fold

Zitat:
Zitat von rico_flash Beitrag anzeigen
Seine Cbet ist wieder ca 1/3 Pot also eher zu klein und da ich den Flop komplett verfehle, spiele ich hier nen Bluff. Sein Call und Turn Behindcheck sieht imho schwach aus, trotzdem habe ich mich dann entschieden die Hand aufzugeben.
Wenn du FEQ am flop durch ein c/R generieren willst, solltest du schon deutlich größer raisen. Ich folde hier garnichts gegen deinen kleinen c/R, da du bis auf sets hier nur sehr wenige Hände repräsentieren kannst. Wenn du pairs mit diesen stacksizes pre 3bet jammst, oder dein Gegner das glaubt, dann kannst du sogar bis auf ne random , garnichts reppen. Kein guter bluffingspot. Wer sagt eigentlich, dass man bluffen muss, wenn einen der flop "total verfehlt" hat. Ich c/F hier eigentlich immer und wenn ich glaube, dass villain air hat, dann calle ich halt mit AT-high als bluffcatcher.

Zitat:
Zitat von rico_flash Beitrag anzeigen
Denke nicht dass ihn die Queen noch hittet, aber den halben Pot mit A high zu bezahlen erscheint mir wenig sinnvoll.

Ziemlich beschissener Spot, aber ist Flop fit or fold hier wirklich besser?
Nachdem er callt und sone eklige blank aufm turn kommt, gebe ich die Hand auch lieber auf. Aber siehste ja selber in was für einen spot du dich da, durch den kleinen postflop spazzout, gebracht hast.
 
Alt
Standard
03-07-2013, 18:58
(#3)
Benutzerbild von Maestro1086
Since: Oct 2012
Posts: 64
Ich finde 20/19 nicht übermäßig aggressiv... Also meine Range wäre pre 3-bet fold.
Du spielst out of position und hast keine Initiative. Du versuchst dir die Initiative nach dem Flop zu holen, was ungleich teurer ist. Wenn er die 3-bet pre nur callt, dann kannst du die Hand auf dem Board aufgeben, da dir gute spieler hier vermutlich keine c-bet glauben.