Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

18 Spieler Turbo SnG 10,10 jam oder 3bet/fold

Alt
Standard
18 Spieler Turbo SnG 10,10 jam oder 3bet/fold - 29-06-2013, 14:49
(#1)
Benutzerbild von Maxifrederic
Since: Oct 2009
Posts: 49
BronzeStar
Ausgangslage:
Gegenspieler: ist nen schwächerer multitabelnder reg, keine großartige historie, folded laut tracker 79%(19/24) auf 3bet

Ich selber: 17/15/5 spieler sollte nen sehr tightes image haben was 3bets gegen middle position angeht

Frage: 3bet/fold > jam?
Auch in anbetracht von historie aufbauen & future game ev



PokerStars - $3.16+$0.34|50/100 NL - Holdem - 5 players
Hand converted by PokerTracker 4: http://www.pokertracker.com

BTN: 1,543 (VPIP: 14.71, PFR: 10.85, 3Bet Preflop: 4.88, Hands: 512)
Hero (SB): 4,617
BB: 2,450 (VPIP: 48.53, PFR: 16.67, 3Bet Preflop: 10.53, Hands: 73)
UTG: 1,275 (VPIP: 9.73, PFR: 9.63, 3Bet Preflop: 6.06, Hands: 227)
CO: 2,615 (VPIP: 18.46, PFR: 15.19, 3Bet Preflop: 7.09, Hands: 503)

Hero posts SB 50, BB posts BB 100

Pre Flop: (pot: 150) Hero has Ts Tc
fold, CO raises to 200, fold, Hero raises to 550, fold, CO raises to 1,700, fold


Edit: hatte die hand falsch in erinnerung dachte der wäre knapp über 20 bb gewesen und nicht bei 36 :/ so ists irgendwie klar, also gehen wir mal von 2600 chips aus dann wirds interessanter

Geändert von Maxifrederic (29-06-2013 um 20:06 Uhr).
 
Alt
Standard
30-06-2013, 11:06
(#2)
Benutzerbild von Hand44
Since: Apr 2008
Posts: 150
fold auf die 4-bet

wenn er pre-flop die 4-bet macht und zu ~80% auf 3-Bets foldet gebe ich ihm nie ein schlechteres pocket

denke er hat QQ+ AK, evtl. noch AQs
 
Alt
Standard
30-06-2013, 15:09
(#3)
Benutzerbild von Gerrybaldi
Since: Feb 2009
Posts: 3
BronzeStar
Ich würde hier auch folden. Mit seinem tiefen Stack und der Stackverteilung am Tisch wird er kaum sein Turnierleben mit einem mittleren Pocket aufs Spüel setzen. Außerdem hast du einen dominierenden Stack, mit de du schön Terror machen kannst, den würde ich nicht mit einem - im besten Fall - Coin aufs Spiel setzen.
Sehe seine Range bei AQ+ und JJ+
 
Alt
Standard
03-07-2013, 12:24
(#4)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
verstehe hier nicht so ganz was du von 20 & 36BB erzählst?!
eff. hast du 26BB gegen CO.

hätte er tatsächlich noch 20BB gehabt, würde ich's je nach gegner pre direkt jammen und nicht unbedingt 3bet/f spielen.
dazu würde ich mir dann aber mehr stats als nur die std-werte anschauen. Fi-CO, LP Steal, etc. .
hier: mit deinem kleinen raise oop gibst du ja extrem gute odds um zu callen und postflop ip zu spielen. (2,43:1)
selbst wenn er die hand aufgeben müsste, hätte er noch gut 20BB left.
kann man natürlich mal machen, wenn man davon ausgeht, dass der gegner viel auf ne kleine 3bet foldet.


ob der stacksizes nehme ich an, dass es sich hier nicht um einen FT handelt. solltest du dazuschreiben, weil das einen imo riesigen unterschied macht ob ich nach cEV oder $EV spiele.

as played: fold! was gibst du dem denn hier für ne 4bet jamming-range?

selbst wenn diese loose wäre,(zumindest wenn ihr bezgl. solcher spots keine history habt) liegst du mit TT hinten oder flipst bestenfalls.
das wäre für mich ne sehr loose range: 99+,AJs+,AQo+ dagegen haste knappe 45% EQ. auch nach cEV is das'n fold.

wenn er multitabled und rel. tight ist, dann wird er wohl ne tightere range jammen, gegen die du noch weniger EQ hast.
sehe die ranges ohne history wie meine beiden vorredner.
als chipleader am tisch bekommst du sicherlich bessere spots als diesen hier.

 
Alt
Standard
03-07-2013, 18:51
(#5)
Benutzerbild von Maestro1086
Since: Oct 2012
Posts: 64
Ich sehe es hier genau wie Serratus...
Finde 3-bet fold als Line ganz gut.
 
Alt
Standard
06-07-2013, 00:26
(#6)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Maestro1086 Beitrag anzeigen
Ich sehe es hier genau wie Serratus...
Finde 3-bet fold als Line ganz gut.
Finde 3bet/fold ist so ziemlich die schlechteste line, neben direkt folden, die wir wählen können.

Gegen diesen Gegner macht 3bet/F mit überhaupt keinen Sinn, da er viel zuviel foldet und nur eine tighte range 4bettet. Außerdem hat er 26bb effektiv, wogegen wir durchaus auch profitabel direkt jammen können, mit unserer Hand.
Ein 3bet/F in diesem spot bringt uns nur, dass wir den pot preflop mitnehmen, falls er mal keine gute Hand geopened hat. Da er mit 26bb aber auch nicht zu häufig flatten sollte/wird, brauchen wir aber nicht für diesen move, sondern können es quasi mit any2 machen.
Teilweise 3bet/F wir auch noch gegen oder overcards und folden unsere extrem gute equity weg.

Für mich ist hier gegen den Gegner ganz klar jam >>>>>>>>>> 3bet/C > call > fold!
 
Alt
Standard
06-07-2013, 02:01
(#7)
Benutzerbild von Koenig_Mild
Since: Dec 2007
Posts: 52
Vllt own ich mich mit der Frage selbst, aber ich tu es einfach trotzdem mal.

Wieso sollten wir annehmen, dass seine Calling-Range gegen unseren Shove hier extrem viel lighter als seine 4-Bet-Range ist?

Hero hat angegeben, dass er 3-Bet-Stats von 5% hat. Das wäre 88+, AQs+, AKo. Ich seh ehrlich gesagt nicht, wenn er gegen nen multitablenden Reg spielt, der dann wahrscheinlich mit nem Tracker spielt und das folglich auch sehen sollte, wie er hier auf nen Jam von ner Hand gecallt wird, die er hart beat hat.
 
Alt
Standard
06-07-2013, 06:03
(#8)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Koenig_Mild Beitrag anzeigen
Wieso sollten wir annehmen, dass seine Calling-Range gegen unseren Shove hier extrem viel lighter als seine 4-Bet-Range ist?
Darum geht es doch garnicht!

Zitat:
Zitat von Koenig_Mild Beitrag anzeigen
Hero hat angegeben, dass er 3-Bet-Stats von 5% hat. Das wäre 88+, AQs+, AKo. Ich seh ehrlich gesagt nicht, wenn er gegen nen multitablenden Reg spielt, der dann wahrscheinlich mit nem Tracker spielt und das folglich auch sehen sollte, wie er hier auf nen Jam von ner Hand gecallt wird, die er hart beat hat.
Es geht hier einzig und alleine darum, dass nen 3bet jam für 25bb +EV sein sollte mit und wir bei einem 3bet/F wohl langfristig sogar Geld verlieren werden, da wir uns selber durch soeine line ownen, da villain durchaus noch oder 4bet jammen wird, oder ab und zu mal IP flattet gegen unsere size. Beides ist extrem scheiße für uns und kostet uns langfristig Geld.
 
Alt
Standard
13-07-2013, 09:34
(#9)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
Zitat:
Zitat von Maestro1086 Beitrag anzeigen
Ich sehe es hier genau wie Serratus...
Finde 3-bet fold als Line ganz gut.
das habe ich so nie gesagt! du solltest ne aussage nicht aus dem kontext reißen.
habe gesagt, dass ich es nicht machen würde. selten mal, wenn ich davon ausgehe, dass der gegner viel auf ne 3bet foldet. wie pimola aber bereits sehr richtig sagte, kann man das auch mit any2 machen, wenn man da grad bock drauf hat.

was mir nun auffällt ist, dass die stats wahrscheinlich verzerrt für diesen spot sind.
deswegen passt die bewertung von hero nicht unbedingt (und meine oben auch nicht 100%!!).
die stats sind wahrscheinlich nicht nach spieleranzahl o.Ä. gefiltert. der spieler wird hier sicherlich aktiver als 18,5/15,2 gewesen sein! und dagegen 3bet/jam ich TT immer!

ich spiele im early game i.d.R. irgenwas zwischen 11/9 und 14/12. 5 handed nach cEV spiele ich meistens sauloose und jamme da karten, die auf dem limit hier vermutlich wenige jammen würden. (je nach stack auch nach $EV. da orientiere ich mich halt stark an icm).
das tighte image ist dann sehr praktisch für any2 pushes im SB, etc.. die leute folden einfach zu viel, weil sie zu tight sind!


Zitat:
Zitat von Pimola Beitrag anzeigen
Finde 3bet/fold ist so ziemlich die schlechteste line, neben direkt folden, die wir wählen können. jo, is kaka!

Gegen diesen Gegner macht 3bet/F mit überhaupt keinen Sinn, da er viel zuviel foldet und nur eine tighte range 4bettet. wird wohl so gut wie immer so sein. light machen die das eher nie! Außerdem hat er 26bb effektiv, wogegen wir durchaus auch profitabel direkt jammen können, mit unserer Hand. kann man durchaus tun und wird wahrscheinlich EV-technisch den höchsten erwartungswert haben.
Ein 3bet/F in diesem spot bringt uns nur, dass wir den pot preflop mitnehmen, falls er mal keine gute Hand geopened hat. this! das meinte ich eben mit 3bet/f, wobei die line meistens scheiße ist und gegen solche gegner oft nicht funktioniert aus o.g. gründen. sick wird es u.U. wenn der gegner mal auf die idee kommt zu flatten. kann man imo mit AA ma tun. da wirste wohl auf vielen boards c/f müssen. Da er mit 26bb aber auch nicht zu häufig flatten sollte/wird, brauchen wir aber nicht für diesen move, sondern können es quasi mit any2 machen.
Teilweise 3bet/F wir auch noch gegen oder overcards und folden unsere extrem gute equity weg. jo, is halt cEV hier und da ist der jam wohl obv. die beste line.

Für mich ist hier gegen den Gegner ganz klar jam >>>>>>>>>> 3bet/C > call > fold!


the fish is the modern robin hood. - he gives money away!