Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL100 3betpot vs nit linecheck

Alt
Standard
NL100 3betpot vs nit linecheck - 30-06-2013, 14:17
(#1)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
On Game No-Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - On Game Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

BB ($96.78)
UTG ($176.24)
MP ($101)
CO ($50.64)
Button ($286.43)
Hero (SB) ($100)

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, MP bets $3, 2 folds, Hero raises $10.50, 1 fold, MP calls $8

Flop: ($23) , , (2 players)
Hero bets $12, MP calls $12

Turn: ($47) (2 players)
Hero checks, MP bets $23.50, Hero calls $23.50

River: ($94) (2 players)
Hero checks, MP bets $54.50 (All-In), Hero folds

Total pot: $94

Results below:
MP didn't show


Villian ist ne ultranit, läuft bei mir auf 250 Hände 14/11.


Denke 3bet/broken muss ich trotzdem, haben keine history soweit, weil er auch keine Hand spielt.


Flop kommt ok, denke cbet frequency ist nahe 100% hier bei mir weil das board mich so stark hittet.

Turn ist eigentlich ne sehr gute Karte, auf diese Karte checke ich wohl meine komplette range, denke bet polarisiert mich zu sehr overall. Er bettet half pot, da er wohl keine AK kombos haben sollte und es nur noch zwei KQ kombo gibt und er AJ betten könnte hab ich mich für nen call entschieden, denke fold ist auch viable.

River semiblanked, heartdraws kommen an, von denen er eigentlich nicht so viele haben sollte (Jxhh gettet wohl flop in, AQhh eigentlich auch), TT kommt an falls er das in nen bluff geturned haben sollte. Denke trotzdem dass wenn er gegen 3bet bet c/c auf der textur river shoved bin ich sehr oft hinten und hab mich für nen fold entschieden.


Ideen/Meinungen?
 
Alt
Standard
01-07-2013, 19:21
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Flop würde ich oft checken es sei denn die Nit wird selten bis nie postflop bluffen oder später noch eine Straße mit worse callen.

Turn kann man denke ich check/falten, es sollten ja allein aufgrund der tighten preflop Stats nur wenige Nutlfushcombos in seiner Range sein (AQhh/dd), die anderen blockst du ja auch noch.

AJ sehe ich ihn am Turn eigentlich nicht betten, und pre callen wird er vermutlich auch nur wenige Combos. Eher könnte sojemand IP AK und JJ flatten.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
02-07-2013, 00:31
(#3)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Weshalb ich flop bette hab ich im OP schon geschrieben, ich denke gibt kaum ein board was meine Range stärker hittet, fände es also vom overall gameplan nicht gut dort zu checken.

Was ist dein Plan am Flop nach check? Denke wenn er wird nix betten (sehe zumindestens keinen Sinn darin dort irgendwas zu betten ausser AQ/AThh). Wenn wir einfach alle streets c/f wollen finde ich's nice, ansonsten kann ich mir keinen Gameplan überlegen bei dem wir nicht QQ in den chat schreiben.
 
Alt
Standard
02-07-2013, 06:18
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Da du Villain als krasse Nit bezeichnest würde ich hier meinen Gameplan eher exploitiv gestalten, deshalb meine Bemerkung ob du denkst dass er später noch callen oder auch mal bluffen würde - wenn dem nicht so wäre ist betten sicher besser weil man ihn ja sonst einfach nur freerollen lässt.

Man kann seine Checks mit QQ hier aber doch sicher auch mit ein paar AK/AA/KK/JJ Checks balancen, sehe da kein Problem drin (würde ja auch Sinn machen gegen ne Nit^^).



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von xflixx (02-07-2013 um 06:26 Uhr).
 
Alt
Standard
02-07-2013, 06:28
(#5)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Ja mir gings mit Nit um preflop, hab glaub noch nie gesehen dass jemand 6max 14/11 spielt, kann mir auch nicht erklären wie man das zustande kriegt, vor allem auf ner seite wie ongame wo man rein praktisch nicht stark multitablen kann.


Was wäre nun dein Plan nach check Flop?


(Die anderen dürfen übrigens auch, ist kein Dialog hier)
 
Alt
Standard
02-07-2013, 07:24
(#6)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
kann man da nich flop cf schon. nits folden ja viel auf 3bets was die range tight macht und kann mri nicht vorsteln das dehr irgendwas in bluff turnt. der callt da wahrscheinlich ak auf diie 3bet weil er angst hat^^

Geändert von 1followu (02-07-2013 um 07:27 Uhr).
 
Alt
Standard
02-07-2013, 07:28
(#7)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Abhängig davon ob ich denke dass er eher SD-bound ist oder auch mal stabben wird würde ich im ersten Fall betten, jetzt liegen mehr Draws und auf paired Boards kriegt man am ehesten einen Call, und im zweiten Fall checken. Wenn er behind checkt kann man River ja auch noch gut betten.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter