Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Bluff auf scared card im Multiway-Pot

Alt
Standard
Bluff auf scared card im Multiway-Pot - 03-07-2013, 21:02
(#1)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Neuer Tisch, daher keinerlei Informationen auf die Villains.
Aber hier sind alle so obv auf einem draw, der Aggressor könnte hier auch eine Overpair haben und dann kommt mit dem Ace auf dem River eine Scaredcard. Kann man das hier profitabel bluffen, da sämtliche draws busten?


PokerStars No-Limit Hold'em, 2.2 Tournament, 15/30 Blinds (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

SB (t6,043)
Hero (BB) (t3,761)
UTG (t5,645)
MP (t3,000)
CO (t3,135)
Button (t2,745)

Hero's M: 83.58

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, Button bets t75, SB calls t60, Hero calls t45

Flop: (t225) , , (3 players)
SB checks, Hero bets t110, Button raises to t240, SB calls t240, Hero calls t130

Turn: (t945) (3 players)
SB checks, Hero checks, Button bets t630, SB calls t630, Hero calls t630

River: (t2,835) (3 players)
SB checks, Hero bets t2,816 (All-In)
 
Alt
Standard
03-07-2013, 22:48
(#2)
Benutzerbild von Kolkelini
Since: Aug 2008
Posts: 522
man kann auf jeden fall profitabel am turn folden


"if someone's giving action then they get action in return"
 
Alt
Standard
04-07-2013, 01:28
(#3)
Benutzerbild von Maestro1086
Since: Oct 2012
Posts: 64
Ich finde es gut, solche Karten zu spielen und auch dann den openender am flop anzuspielen. Betsize geht auch, wäre mir vielleicht etwas zu hoch, allerdings sehe ich hier auch einen Fold am Turn.
Du hast vermutlich 8 Outs, wenn nicht einer die Straight schon fertig hat. Das ist ungefähr eine Chance von 16 %. Damit bräuchtest du Pot Odds von ungefähr 1:7,7.
Die hast du nicht, damit würde ich die Hand folden.

Ich würde dir den Bluff niemals abnehmen... Das sieht genau aus, wie das, was es ist: ein busto draw.
Warum solltest du hier mit der gemachten Straße oder Two Pair reinstellen? Also die Frage an dich, was kannst du hier glaubhaft als Ass repräsentieren, so wie du es vorher gespielt hast?

Schätze du hast einen call bekommen und eine Straße oder ein Set gesehen.
 
Alt
Standard
04-07-2013, 02:10
(#4)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Werde das Ergebnis nach Pimolas Handanalyse posten.
 
Alt
Standard
04-07-2013, 10:22
(#5)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
Zitat:
Zitat von Kolkelini Beitrag anzeigen
man kann auf jeden fall profitabel am turn folden
+1

rein mathematisch ein fold, okay du hast zwar vermutlich noch implieds, aber so geil ist die equity von deiner hand da nicht.
headsup kann man vllt. mal so'n move auspacken, aber gegen 2? und dann auf dem limit? ich weiß nicht... .
 
Alt
Standard
04-07-2013, 18:54
(#6)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von Maestro1086 Beitrag anzeigen
Also die Frage an dich, was kannst du hier glaubhaft als Ass repräsentieren, so wie du es vorher gespielt hast?
wenn überhaupt A2 oder A7 FD, aber darüber machen sich die leute da wohl eh wenig gedanken und ich kann mir daher sogar vorstellen, dass der button sein overpair gefolded hat
der SB den vermutlichen flushdraw wohl auch
aber grundsätzlich wurd schon alles gesagt
fold turn, check/fold river



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.
 
Alt
Standard
06-07-2013, 00:41
(#7)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Den lead am flop finde ich gut. Gegen einen raise und call hat man wohl wenig FEQ, da auf dem limits keiner irgendwas am flop herofoldet. Von daher spiel ich den flop wohl genauso.

Zitat:
Zitat von Kolkelini Beitrag anzeigen
man kann auf jeden fall profitabel am turn folden
Jo denke ich auch! Wenn wir ganz großzügig sind, bekommen wir 7.5:1 (inkl. implieds) odds am turn. Das heißt wir brauchen ca. 11% equity. Wir haben hier tendenziell 6 cleane outs, da der SB schon relativ oft nen FD halten wird und uns 2 outs nimmt. Von daher haben wir hier für den Fall, dass wir in 100% aller Fälle auf bei einem hit einen call gegen unseren donkshove bekommen, gerade mal einen ganz knappen +EV shove. Das wird aber nur sehr selten der Fall sein, weswegen ich hier den turn auch immer folde.

Wenn ich am river schon in diesem spot bin, dann jamme ich den river vllt sogar. SB hat hier immer nen busted draw oder selten nen midpair und der BU hat sehr wenige Kombos in seiner range. Du solltest hier durchaus FEQ haben. Finde den donkjam dann sogar garnicht soooo schlecht, da ich dir schon mehr als 50% FEQ gebe. An sich ist das aber schon ziemlich varianzpushend und durch einen einfachen und guten turnfold hättest du halt 315 chips investiert gehabt und weiterspielen können, ohne deinen stack riskieren zu müssen.
 
Alt
Standard
06-07-2013, 17:06
(#8)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Alles klar, danke für eure Meinungen, das mit dem Turn folden ist obv die beste Entscheidung.

Auflösung der Hand: Button foldet, SB callt und zeigt 45s in diamonds.
 
Alt
Standard
08-07-2013, 09:30
(#9)
Benutzerbild von Maestro1086
Since: Oct 2012
Posts: 64
wie du siehst hat er dir das A oder eine Straße auch nicht geglaubt. ^^