Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 QQ im 4bP auf K high Board

Alt
Standard
NL50 QQ im 4bP auf K high Board - 05-07-2013, 21:48
(#1)
Benutzerbild von Pauli-calls
Since: Apr 2008
Posts: 898
PokerStars No-Limit Hold'em, €0.50 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Hero (Button) (€59.41)
SB (€52.88)
BB (€56.57) - 20 / 16 / 2.3 (800) - 3bBBvsSt 15%
UTG (€53.36)
MP (€61.69)
CO (€60.43)

Preflop: Hero is Button with Q, Q
3 folds, Hero bets €1.25, 1 fold, BB raises to €4.75, Hero raises to €10.50, BB calls €5.75

Flop: (€21.25) K, 2, 7 (2 players)
BB checks

Hero ... spielt wie weiter (Gameplan)?

Was gebt ihr ihm, wenn er der 4b OOP called als default Range?
 
Alt
Standard
06-07-2013, 13:22
(#2)
Gelöschter Benutzer
Ich glaube der maximale Exploit auf diesen Limits liegt darin solche Hände zu flaten IP, um aus ihren Bluffs longterm mehr Value exstrahieren. Ich glaube auch nicht, dass du viele lighte 5betjams bekommen wirst.
Ein großes Leak von vielen Regular auf solchen Limits ist nicht zu wissen, welche Hände sich nicht besonders gut eignen in 3betPots OOP. Sie 3betten so ziemlich jeden blocker und machen Postflop große Fehler.

Aber gut, 4betten ist kein Fehler und sicher im 6max auch +ev

Postflop Gameplan:
Solche Boards musst du depolarisiert cbetten, um aus deinen starken Händen sowie mittelstarken Madehands mehr Value rauszuholen. Du würdest auf Kxx Flop mit deinen gesamten Bluffs cbetten also musst du es auch mit QQ tun, denn er wird dich hier meist einmal downcallen mit worse.
As played bette ich 1/3 Potsize, checke die meisten Turns und catche den River. Die Line lässt sich gut balancen.

Coldcallingrange Preflop als Default : AA,KK,AQ,TT,JJ, vll ein paar Bluffs, je nach Spielertyp unterschiedlich in dem Spot


Gruß
 
Alt
Standard
06-07-2013, 13:45
(#3)
Benutzerbild von weizinho50
Since: Jan 2009
Posts: 891
ChromeStar
Ich hätte zunächst den Flop gecheckt, und den Turn 1/3 gebettet, aber dario hat mich überzeugt
Zitat:
Zitat von Pauli-calls Beitrag anzeigen

Was gebt ihr ihm, wenn er der 4b OOP called als default Range?
Schwer zu sagen, ist denk ich auch oftmals abhängig von deinen eigenen Stats, die der Gegner von dir hat. Wichtig zu wissen wäre auch oftmals wie Villain mit seinen Premium Händen umgeht, alo ob er KK und AA eher shoven würde oder hin und wieder mal slowplayed.

Ich würde jetzt einfach mal von einer Range JJ+,AK,AQs ausgehen, da er aber recht häufig selber 3Bettet sind vllt noch TT und AQo dabei.

Geändert von weizinho50 (06-07-2013 um 13:51 Uhr).