Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

TPTK AI Push am Flop gegen Raise

Alt
Standard
TPTK AI Push am Flop gegen Raise - 06-07-2013, 11:13
(#1)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Hallo zusammen,

da ich quasi noch fast neu im NL bin, würde ich gerne Eure Meinung zu folgendem Move haben:

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($5.70)
SB ($5)
BB ($4.40)
UTG ($7.44)
UTG+1 ($5.48)
MP1 ($3.78)
MP2 ($6.68)
Hero (MP3) ($4.40)
CO ($6.50)

Preflop: Hero is MP3 with A, K
2 folds, MP1 bets $0.15, 1 fold, Hero raises to $0.45, 3 folds, BB calls $0.40, 1 fold

Flop: ($1.07) 7, 4, A (2 players)
BB checks, Hero bets $0.75, BB raises to $2.10, Hero raises to $3.95 (All-In), BB calls $1.85 (All-In)

Turn: ($8.97) 9 (2 players, 2 all-in)

River: ($8.97) 5 (2 players, 2 all-in)

Total pot: $8.97 | Rake: $0.37


Habe von Villain nur 6 Hände: 33/0, AF 2,0

Er callt meine 3-Bet pre oop, was mich vermuten lässt, dass er entweder selber Ax hält, oder ein PP von 99-AA. Vielleicht auch noch KQs.
Am Flop sehe ich mich somit nur gegen AA hinten und reagiere auf seinen Reraise mit einem AI Push.

Geht das so in Ordnung?
 
Alt
Standard
08-07-2013, 12:32
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Kann man eigentlich nicht viel anderes machen wenn das SPR am Flop nur noch 4 ist und man TPTK hat. Er kann hier auch gut FDs haben, da du das NFD Ass nicht blockst, wobei die leider ne Menge Equity haben.

Aber du brauchst nur 35% Equity für den Stackoff, selbst wenn man davon ausgeht überhaupt keine FE zu haben. Gelegentlich hat er sicherlich auch AK, aber auch AQ wird in seiner Range sein und evtl. auch weitere Ax Hände. Manchmal hat er halt 77/44 aber damit muss man leben.

Nice hand.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!