Alt
Standard
NL5 Zoom - 08-07-2013, 15:13
(#1)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Hi,

stats 14/10/0,6 156 Hände.

Die Frage die ich mir am Turn gestellt habe war: "Hat villain pre mit AJ die 3bet gecallt?"

Da ich nicht glaube, dass villain pre oft mit AJ callt habe ich den Turn so gespielt, wie ich ihn gespielt habe.

Wenn ich den Turn bette, dann muss ich callen ,wenn villain drüber geht und wenn ich turn calle dann muss ich auch den river callen... .


Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($2.69)
Hero (SB) ($5.10)
BB ($5.97)
UTG ($5.03)
UTG+1 ($5)
MP1 ($3.85)
MP2 ($8.70)
MP3 ($2.28)
CO ($2.72)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, MP1 bets $0.15, 4 folds, Hero raises $0.48, 1 fold, MP1 calls $0.35

Flop: ($1.05) , , (2 players)
Hero bets $0.60, MP1 calls $0.60

Turn: ($2.25) (2 players)
Hero checks, MP1 bets $1.05, Hero folds

Total pot: $2.25
 
Alt
Standard
08-07-2013, 18:22
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn du dir postflop mit dem Overpair so unsicher bist, würde ich preflop einfach nur callen und einen kleineren Pot spielen.

Wie ist denn der Plan bei anderen Turnkarten? Was machst du bei oder oder ?

Ich würde den Turn bet/fold spielen. Wenn du 1$ setzt, sind ja immerhin noch 35BB behind die man gegen einen Shove folden kann, wenn man nicht glaubt gut zu sein. Wenn man checked, ist natürlich fraglich, ob er mit schlechterem setzt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
08-07-2013, 19:41
(#3)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Ich habe auch darüber nachgedacht 1/2 PS zu setzen OTT und dann auf einen raise zu folden.

Jedoch warum bette ich den Turn? Ich bette den Turn nicht als Bluff, da nix besseres hier folden wird, sondern für value. Welche Hände hat er denn hier, aus denen ich value generieren kann? Das einzig annähernd realistische wäre ja 88 oder 99, jedoch folden die warhscheinlich auf eine 2nd barrel sowieso und man kann aus solchen Händen auch noch OTR value rauskriegen. Wenn wir sagen "ok, er hat hier auch AJ " und wir wollen aus AJ value bekommen, dann müssen wir auf einen shove OTT definitiv callen, denn warum sollte er mit TPTK hier nur callen und nie shoven? das können wir ja schlecht annehmen... .

Wenn ich also sage, dass er hier nicht AJ hält, warum soll ich den Turn dann für Value betten. Welche schlechtere Hand callt mich denn noch, wenn ich pre 3bette, flop cbette und turn weiterbarrel?
 
Alt
Standard
09-07-2013, 10:26
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wie gesagt ist die keine so schöne Karte, weil dich TT und JT überholen (falls er letzteres in seiner Range hat), aber abgesehen davon muss man sich, wenn man am Turn keine Valuebet mehr sieht, fragen ob man den Flop überhaupt for value gebetted hat.

Denn wenn man den Turn eh check/fold spielen möchte, war die Flopbet ja quasi ein Bluff (mit der vermutlich besten Hand), weil man keinen Call bekommen möchte. Man kann jetzt natürlich sagen, man betted den Flop for value und hofft der Turn und River gehen c/c, aber wenn das passiert hat man ja immer die beste Hand. Villain wird nie mit besseren Händen runterchecken.

Zitat:
Wenn wir sagen "ok, er hat hier auch AJ " und wir wollen aus AJ value bekommen, dann müssen wir auf einen shove OTT definitiv callen, denn warum sollte er mit TPTK hier nur callen und nie shoven? das können wir ja schlecht annehmen... .
Das stimmt insofern, dass man einen Shove von AJ sicherlich nicht ausschließen kann. Die Frage ist aber, ob er oft genug shoved um profitabel callen zu können. Und davon kann man auch nicht unbedingt ausgehen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!