Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

flopped Full House oop

Alt
Standard
flopped Full House oop - 10-07-2013, 17:19
(#1)
Benutzerbild von weizinho50
Since: Jan 2009
Posts: 891
BronzeStar
Hey Leute
hab hier ne Hand, bei der ich nciht genau weiß, wie man hier am meisten Value rausholen kann

Villain 14/11/5,0 auf 860 Hände
Openraise CO: 29%

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Hero (BB) ($50)
UTG ($26.78)
UTG+1 ($50)
MP1 ($50)
MP2 ($28.89)
CO ($50.50)
Button ($52.10)
SB ($26.72)

Preflop: Hero is BB with ,
4 folds, CO bets $1.47, 2 folds, Hero calls $0.97

Flop: ($3.19) , , (2 players)
Hero checks, CO bets $1.50, Hero calls $1.50

Turn: ($6.19) (2 players)
Hero bets $3, CO raises to $6

Mehrere Fragen: Wie spielt ihr da TT preflop gegen solche Gegnertypen ausm Big Blind? Öfter nur callen oder öfter mal 3Betten ?
auf dem Flop: sollte man den schon Check/Raise spielen ?
Turn: selber anspielen (wie ich),Check/Call oder Check/raise ?

Zu guter letzt: Sollte man so wie ich die Hand gespielt habe den Turn raisen oder lieber versuchen die Bluffs alle drinzulassen mit nem Call(wegen hohem Aggression Factor) ?

Danke schonmal für eure Hilfe und eure Meinungen
 
Alt
Standard
10-07-2013, 19:16
(#2)
Gelöschter Benutzer
Preflop hängt stark vom Gegner ab. Je weniger er auf 3bets foldet desto eher 3bette ich for Value
Ebenso entscheidend ist der 4bet- Wert von Villian.

Wieso wollt ihr hier immer checkraisen ? Weil ihr damit polarisiert ?
Ok, das würde ich gegen einen schlechten aggressiven Spieler tun, weil die rasten drauf oftmals aus.
Aber ansonsten lautet mein Gameplan hier gegen unknown zu checkcallen und seine Range weitzuhalten.
Oftmals hat er nichts, beachte die 29% Range aus dem Co, und wird einfach bet/fold spielen.
Mit dem Call geben wir Villian mehr Raum für mögliche Spielfehler.
Ich würde den Turn auch nicht checkraisen, weil du sonst mega strong aussiehst.


Gruß
 
Alt
Standard
11-07-2013, 09:21
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
As played mit der Donkbet am Turn, ist die gegnerische Hand allerdings ziemlich polarisiert imo. Ich denke das macht er in der überwiegenden Anzahl der Fälle mit Händen, die einen sehr großen Pot spielen wollen oder als Freezeplay um einen kostenlosen Showdown am River zu sehen. Und gegen letztere Hände gewinnt man maximal noch eine kleine Bet, wenn man am Turn called und den River klein genug leadet, dass er sich commited fühlt zu callen gegen busted QJ usw.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!