Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Zoom Flop und Riverplay mit AKs

Alt
Standard
... - 10-07-2013, 20:09
(#1)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 12:48 Uhr).
 
Alt
Standard
11-07-2013, 02:28
(#2)
Benutzerbild von LaHonda V
Since: Apr 2012
Posts: 17
" Aber unvollständiger Stack also vermutlich nicht sehr stark."
Würde ich zustimmen.

"Nachdem er die 3-bet pre callt ist seine Range vermutlich recht stark un ich sehe auf dem Flop nicht viel schlechteres was folden kann, selbst kleine Pockets könnten callen weil das Board meine 3-betting Range nicht so stark hittet.

Ich möchte meine gute Equity aber auch nicht gegen ein check/raise weglegen. Deshalb der Checkbehind. Oder ist der Flop mit OC + NFD + BDSD ein Pflichtbet?"

Beantwortest es dir ja halb selber...also erstmal zur Range mit der er called:
Normalerweise sollte er oop nicht jedes PP callen. 88+...vllt aber auch 99,TT. Mit nicht vollem Stack würde ich ihm auch jedes PP oder Broadway Cards zutrauen.
Dadurch: es gibt viel, was dich called und behind ist.
Crushed haben dich nur Sets, 33 dürfte er Fullring eig. nicht UTG eröffnen (kommt natürlich auf den Tisch an), 77 mMn auch nicht (spiele normal 6max, also ka), TT schon, 3bet sollte man auch callen können.
Dagegen spricht der nicht volle Stack...also, dass wir 33 udn 77 ausschliessen. JJ oder QQ sollten pre nicht 4betten, gegen die stehste gut da (leichter Favo), KK und AA slowplay könnteste nichts gegen machen, haste auch okaaaaye Equity.

Sonst lass ihn halt mit Gemüse callen. Für mich also ne ziemlich klare Cbet, muss auch nicht griß sein, würde um die 1,25 anspielen. Bei C/R könnten wir in ein Set rennen, dann sind wir halt committed.
Wenn du ihm aber ne freie Karte gibst, kein Spade oder wenigstens A oder K kommt (wär wohl auch eher Action Killer), verschlechtert sich deine Equity sehr stark und je nachdem, wie viel er anspielst musst du vllt folden.
 
Alt
Standard
11-07-2013, 04:26
(#3)
Benutzerbild von bunk86
Since: Nov 2007
Posts: 3
Da solltest du auf jeden Fall eine CBet machen!
Bei Checkraise ist das meiner Meinung nach ein easy Push. Also recht leicht zu spielen in Position bei dem geilen Board diese Hand.
Selbst wenn er JJ haben sollte oder QQ haste 60%!!! Du musst aggressiver spielen.
Insbesondere wenn du ein Limit aufsteigst.
 
Alt
Standard
11-07-2013, 10:42
(#4)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 12:50 Uhr).
 
Alt
Standard
12-07-2013, 09:08
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Du darfst auch nicht vergessen, dass viele Leute hier schwächere Draws check/raisen bzw. jammen könnten. Aber allein zu Potbuilding Zwecken anhand deiner Equity plus evtl verringerter Implied Odds wenn dein Draw oder deine Overs hitten würde ich den Flop immer und gegen jeden Gegner zu 99% betten.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
12-07-2013, 10:42
(#6)
Benutzerbild von afillix
Since: Feb 2013
Posts: 32
BronzeStar
Warum bettest du nicht Flop?
Warum jammst du am River ?
Wenn ich schon Flop und Turn checke würde ich am River ein clickraise machen, und hoffen dass er sich selbst hineinlvlt.
 
Alt
Standard
12-07-2013, 13:02
(#7)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Ich stimme dem bunk86 zu

ich wäre mit soviel equity bereit den stack da reinzubringen, da wenn der flush akommt viele einfach zu oft folden, vorallem wenn du am river jammst.


aggression ist das zauberwort

keep on rocking
STYNG