Alt
Standard
NL5 Zoom - 11-07-2013, 13:22
(#1)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Hi,

vs unkown.

Habe OTF geraist, weil meine Hand relativ stark ist und ich oop bin. IP hätte ich wahrscheinlich eher gecallt, weil ich dann mehr Kontrolle über den Pot habe. Ich wollte vermeiden, dass villain OTT behind checkt, wenn ich OTF nur calle und OTT dann logischerweise auch nur checke. Er kann ja OTF alles haben eigentlich. Von air über draw und Top Pair bis hin zu den Nuts... .


Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($9.56)
SB ($4.67)
BB ($5.55)
UTG ($3.11)
UTG+1 ($8.04)
MP1 ($3.71)
Hero (MP2) ($7.08)
MP3 ($6.81)
CO ($7.01)

Preflop: Hero is MP2 with ,
3 folds, Hero bets $0.15, 2 folds, Button calls $0.15, 2 folds

Flop: ($0.37) , , (2 players)
Hero bets $0.25, Button raises $0.50, Hero raises $0.85, Button calls $0.60

Turn: ($2.57) (2 players)
Hero bets $1.20, Button raises $2.40, Hero folds

Total pot: $4.97
 
Alt
Standard
11-07-2013, 16:24
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Du reraised um den Pot kontrollieren zu können? Verstehe ich nicht, weil du ja am Turn auch wieder zuerst agieren musst?

Wenn du nicht riskieren möchtest, dass der Gegner den Turn behind checked, kannst du auch einfach den Flop callen und auf guten Turnkarten leaden und auf schlechten Karten check/decide spielen. Wenn bspw. der Flush ankommt und er groß betted, schlägst du ja nicht mehr so viel.

Aber so wie du es spielst, investierst du über 40BB und bekommst keinen River zu sehen, das ist nicht so schön. Selbst wenn er den Turn nur called, stehst du am River vermutlich wieder vor einem Problem. Auch weil ihr effektiv 140BB deep seid, was TP Hände OOP sehr schwierig macht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!