Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KK 3Bet Pot gegen Coldcaller auf A-High-Board

Alt
Standard
KK 3Bet Pot gegen Coldcaller auf A-High-Board - 16-07-2013, 19:53
(#1)
Benutzerbild von weizinho50
Since: Jan 2009
Posts: 891
BronzeStar
Hey Leute


Villain am BU is weitgehend unbekannt,
Stats: 17/11 auf 36 Hände

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($50)
SB ($22.89)
BB ($17.48)
UTG ($24.69)
UTG+1 ($50.95)
MP1 ($52.73)
MP2 ($52.13)
MP3 ($21.22)
Hero (CO) ($59.44)

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, UTG+1 bets $1.50, 3 folds, Hero raises to $4, Button calls $4, 3 folds

Flop: ($10.25) , , (2 players)
Ich hab an dieser STelle eine C-Bet gemacht und den Pot gewonnen. Anschließend kam mir aber folgender Gedanke:

Ist es vllt besser Villains vermeintliche QQ und JJ drawen zu lassen, um vllt auf Turn oder River noch eine Bet zu bekommen, falls diese unimproved bleiben ?

Ich seh halt in seiner Range eigtl kaum AA und auch sehr selten AK mit 6 möglichen Kombos (beide werd ich mit ner Cbet eh nicht vertreiben). Ich denke auch, dass AK hier nicht oft im Sandwich preflop callen wird, da der Initial Raiser ziemlich tight ist.
Aus diesen Gründen glaub ich, dass er hier oftmals QQ oder JJ hält.

Besten Dank schonmal
 
Alt
Standard
17-07-2013, 02:45
(#2)
Gelöschter Benutzer
Ich würde gegen unknown Reg eher den Call Preflop bevorzugen.
Mit einer 3bet cappen wir seine Range oft und das wollen wir nicht mit dieser Hand.
Wenn er viel auf 3bets foldet, was bei einem 17/11 oft der Fall ist, dann folden wir einfach viele Hände raus, die wir dominieren und bekommen es, wenn er die 4bet rauspackt, oft nicht besonders gut rein.
Ich denke, die Spieler im Fullring stacken aus den Positionen oftmals nur AA,AK,QQ weg und selbst QQ brooken die nicht immer.
Die default Coldcallingrange von Villian auf deine 3bets ist TT,JJ,99,QQ, AQs+

As Played kann man# beides, cbetten und behindchecken.
Der Flop hittet dich schon gut. All deine Axblocker, mit denen du Preflop geblufft hast, haben Tp gemacht...
Man kann also schon behindchecken, um dem Gegner mehr Raum für Spielfehler im delayed Game zu geben.
Ohne Infos musst du oft guessen in solchen Spots, weil du nicht weißt, wie Showdowngebunden Villian ist. Wenn er z. B wenig auf cbets foldet bette ich hier immer, weil er alle worse Pairs eher auf dem Flop callen wird als mit einer check flop-bet Turn- Line.


Gruß
 
Alt
Standard
17-07-2013, 09:51
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
As Played kann man# beides, cbetten und behindchecken.
Behind checken ist gegen Button meistens ein recht schwieriges Unterfangen..


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
17-07-2013, 13:11
(#4)
Gelöschter Benutzer
Omg, ich darf nachts nicht posten
Danke dir


Edit: Wir können am Flop checken und die Reaktion des Gegners auf diesen Flop sehen
(wenn er hier behindcheckt hat er meistens JJ,TT,99,88,QQ,KK, AQs und manchmal trappt er und falls er bettet calle ich einmal und folde auf eine weitere Barrel.)


Gruß

Dario