Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Hat Geshkenbein seine Staker ausbezahlt?

Alt
Question
Hat Geshkenbein seine Staker ausbezahlt? - 17-07-2013, 17:55
(#1)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Hat irgendjemand mitbekommen, ob Geshkenbein seine Staker doch noch zumindest teilweise ausbezahlt hat? Hat ja nun doch immerhin über 120k mitgenommen... wenn er´s nich wieder verzockt hat
 
Alt
Standard
17-07-2013, 19:47
(#2)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
link ?
was hat er wieder getan?
ist das nicht der typ, der mal hier auf intelli mit sheep einen kleinen skandal verursacht hat ? ^^
 
Alt
Lightbulb
17-07-2013, 19:50
(#3)
Benutzerbild von gourmet-1955
Since: Dec 2007
Posts: 10.839
(Moderator)
Zitat:
Zitat von MuffyZ Beitrag anzeigen
ist das nicht der typ, der mal hier auf intelli mit sheep einen kleinen skandal verursacht hat ? ^^
**wenn du die sache mit dem "judenwitz" meinst .. NEIN .. das war ein anderer**


Team IntelliPoker - Klaus - Moderator


*gesendet von meinem Feldtelefon mit PappaTalk*

** Ich spiele lieber offsuitet ..da hab ich doppelte Flushchancen **
 
Alt
Standard
17-07-2013, 20:24
(#4)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Zitat:
Zitat von gourmet-1955 Beitrag anzeigen
**wenn du die sache mit dem "judenwitz" meinst .. NEIN .. das war ein anderer**
http://www.intellipoker.de/forum/sho...ir-Geshkenbein er meint das oder?

@er hat noch nix ausgezahlt
 
Alt
Standard
17-07-2013, 22:50
(#5)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
jetzt bin ich verwirrt... war das ein anderer Geshkenbein?
 
Alt
Standard
17-07-2013, 23:29
(#6)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Zitat:
Zitat von MuffyZ Beitrag anzeigen
jetzt bin ich verwirrt... war das ein anderer Geshkenbein?
Nee, is der gleiche...

Hatte nur vor der WSOP ca 70k US$ eingesackt, ist allerdings schon broke nach Vegas geflogen, hat dort aber immer noch 60k in den Turnieren gewonnen, war dann immer noch oder schon wieder broke und hat jetzt eben 120 k beim ME der WSOP gecasht.
Das ME hat er sich allerdings jetzt wieder von einem Freund staken lassen und die ursprünglichen Staker sitzen lassen: Er nimmt das ME einfach aus dem Staking-Angebot raus.
Irgendwo hatte ich gelesen, dass die Staker und er sich wohl geeinigt hätten, aber wie und was genau, weiß ich eben nicht, deshalb der Thread...

Harte Kost, wie ich finde...
 
Alt
Standard
18-07-2013, 00:37
(#7)
Benutzerbild von woody27186
Since: May 2011
Posts: 169
BronzeStar
@cystic fibro Gib doch einfach bei der anderen Komischen Pokerplattform(Name darf ja hier eher weniger genutzt werden) in der Benutzersuche Beyne ein ? da Kannste dich schlau Drüber machen

LG woody27186



ISOP 2013 Event #54 Gewinner *FL Hold'em*
TeamLiga: Stonecold Reborn´s
Murphy´s Law „Whatever can go wrong, will go wrong.“
 
Alt
Standard
18-07-2013, 00:47
(#8)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
da man den link nicht posten darf.
der rail thread auf einer bekannten pokerseite und ab seite 6 wirds spannend
 
Alt
Cool
18-07-2013, 07:49
(#9)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
ty both
 
Alt
Thumbs down
18-07-2013, 08:34
(#10)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Wahnsinn!
Jetzt hat er angeboten, die Staker mit refunds fürs ME bei doppeltem Markup abzuspeisen. Meint, das wär fair, weil er ja das aus der Schedule rausgenommen hat vor dem Beginn des ME.
Die Staker sollen jetzt einen Verlust hinnehmen von 20%, obwohl er mit den 120k im ME 100% Gewinn gemacht hat. Und das bei den immer noch beigehaltenen Markups für die ganze Turnierserie vorher. LOL
Das nenn ich dann mal doppelt kassiert und einfach abgezockt.