Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nl100: wann wegen busted draws runtercallen?

Alt
Standard
Nl100: wann wegen busted draws runtercallen? - 17-07-2013, 19:20
(#1)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
nervt mich sowas

potenzieller regular, 0 hände

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $1.00 BB (9 handed) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

Button ($57.50)
Hero (SB) ($100)
BB ($134.46)
UTG ($117.99)
UTG+1 ($126.87)
MP1 ($100)
MP2 ($126.54)
MP3 ($100)
CO ($228.11)

Preflop: Hero is SB with 8, 10
7 folds, Hero bets $3, BB calls $2

Flop: ($6) 8, 2, 7 (2 players)
Hero bets $3.78, BB calls $3.78

Turn: ($13.56) 3 (2 players)
Hero bets $8.54, BB calls $8.54

River: ($30.64) 6 (2 players)
Hero checks, BB bets $15.00, Hero?

turn wohl größere betsize.
 
Alt
Standard
18-07-2013, 01:21
(#2)
Gelöschter Benutzer
Bet den Flop größer und checkcall Turn, weil er genug floats haben wird und du gegen Unknown nicht for 3streets gehen kannst.
Wenn du den Turn bettest, dann involvierst du dich genau ins sogenannte "Guessing Game",
weil deine Hand zu dünn ist für 3streets value, draws allerdings busten aber dir jedoch Villians Tendenzen nicht bekannt sind.
Wenn du den Turn bettest, dann würde ich eher durchbarreln als dann in den Checkcall- Modus zu gehen, weil a) Villian unknown ist(du also nicht weißt, wie oft er doublefloatet, wie oft er auf cbets foldet und ob er überhaupt busteddraws bluffen wird, sprich seine Aggressivität ist dir nicht bekannt. Also kannst du mit einem checkcall große Fehler machen und deswegen würde ich dann lieber selber betten, dagegen kann er mehr Fehler machen.
Aber wie gesagt, meine Line wäre hier bet Flop, checkcall Turn u obv diesen River as well, weil du dann deine Hand underreppst, sprich facedup auf Midpairs percived wirst.


Gruß

Geändert von Gelöschter Benutzer (18-07-2013 um 01:24 Uhr).