Alt
Standard
FR AKs - 18-07-2013, 19:10
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
SB spielt nitty 10/4.
Der Squezzer ebenfalls nitty mit 12/10 und 3-bet:2 (1/57).

Call IP mit AKs Pre is imo alternativlos. Flop is dann imo std.
Frage is Turnplay mit < PS left. Sehe halt außer AQ (wenn er das überhaupt 3b) nix schlechteres von dem es noch Value gibt. Vs Aggro REGS die hier auch AJ, AT, AQ in ihrer Range haben würde ich es einfach shoven. Wie ich hier noch Value von QQ kriegen kann is halt schwierig. Sogesehen is der K eigentlich ne schlechte Karte, weil ich KK überholt und ich noch weniger Value von JJ, QQ bekomme.

Meinungen zum TUrn Play? Bet ? Welche Size? Check behind?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($4)
SB ($10.82)
BB ($11.33)
UTG ($26.66)
MP1 ($10)
MP2 ($6.13)
Hero (CO) ($10)




Preflop: Hero is CO with ,
3 folds, Hero bets $0.30, 1 fold, SB calls $0.25, BB raises to $1.30, Hero calls $1, SB calls $1

Flop: ($3.90) , , (3 players)
SB checks, BB checks, Hero bets $2.30, 1 fold, BB calls $2.30

Turn: ($8.50) (2 players)
BB checks, Hero bets $3.10, 1 fold

Total pot: $8.50 | Rake: $0.38

Results below:
Hero didn't show , .
 
Alt
Standard
18-07-2013, 20:21
(#2)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Ich fände hier ein check behind OTF gar nicht schlecht.

Du müsstest OTF eig. nur von einer Kombi, nämlich KQhh, was der SB halten könnte, protecten und sonst kriegst du nichts schlechteres zum Callen außer vllt. noch einmal KK bzw. QQ. Jedoch callt KK und QQ meißtens keine 2nd Barrel unimproved, vor allem kein Nit. Wenn du also den Flop behind checkst, wird der Nit mit KK;QQ ziemlich sicher den Turn betten und wohl meißtens den River checken, wo du dann nochmal mit einer kleinen Bet Value extrahieren kannst.

Aber wie gesagt ich finde den behind check "nicht schlecht", ob er nun besser ist als eine cbet weiß nicht. Ein Nachteil könnte nämlich sein, dass du hier eine Street Value vom SB verlierst, wenn dieser AQ hält. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob er den Squeeze pre mit AQ callt, dafür muss er nämlich schon relativ schlecht sein.

As played würde ich den Turn ziemlich sicher behind checken. Du musst hier meißtens gegen nichts protecten und es callt halt wieder nichts schlechteres.

ICh würde also den Turn behind checken und den River nochmal klein feuern.
 
Alt
Standard
18-07-2013, 20:33
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Jo is was dran!
Flop behind checken gefällt mir hat nicht so gut, weil ich die Range von SB nicht sooo gut einschätzen kann! Heads Up würde mir cbehind auch gut gefallen.

Check behind Turn sollte dann die bessere Line sein.

Danke dir!
 
Alt
Standard
19-07-2013, 11:57
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von heilenmax Beitrag anzeigen
Du müsstest OTF eig. nur von einer Kombi, nämlich KQhh, was der SB halten könnte, protecten
Wenn er KQhh haben kann, was ist dann mit AQhh, AJhh, AThh?

Die Range vom SB kann hier sogar etwas weiter sein, weil er gegen einen Steal called und nach der 3Bet sehr gute Odds bekommt. Vorallem gegen ihn hat man am Flop ne klare Valuebet und sofern er foldet, wird BB wohl mit allen Händen callen die keine Bluff 3Bet waren. Wenn SB den Flop called, muss BB Hände wie KK/QQ vermutlich direkt entsorgen.

Am Turn gegen BB ists halt unschön, dass man nur sehr schwer Value von schlechterem bekommt, vermutlich nur AQ und , wobei man nichtmal weiß, ob und was er davon squeezed. Allerdings gibts auch kaum Katen am River die ihn motivieren könnten nochmal eine Bet zu zahlen, außer er hat dich überholt. Ich denke für sowas wie QQ ist die Hand sowieso gelaufen sofern sie den River nicht trifft. Aber den Turn zu checken in der Hoffnung er macht ne Dummheit am River ist sicherlich kein schlechter Plan.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!