Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 5.5 Turbo Top Set gefloppt 3way Pot

Alt
Standard
NL 5.5 Turbo Top Set gefloppt 3way Pot - 19-07-2013, 17:57
(#1)
Benutzerbild von scrream
Since: Jun 2008
Posts: 5
Hey

Meine Frage zu der Hand ist sollte ich den Flop donkbetten? Mein Gedanke war auf die C-bet zu shoven. Aber da die C-bet nicht kam am Turn direkt pushen?

Zur Info Villain is Unknown, und wir befinden und ITM besser gesagt dan den letzten 3 Tischen.

Danke schonmal mfg scrream

PokerStars No-Limit Hold'em, 5.5 Tournament, 5,000/10,000 Blinds 1,250 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG (t69,534)
UTG+1 (t386,360)
MP1 (t78,387)
MP2 (t118,978)
CO (t145,364)
Button (t230,056)
Hero (SB) (t157,398)
BB (t415,289)

Hero's M: 6.30

Preflop: Hero is SB with ,
4 folds, CO bets t22,000, Button calls t22,000, Hero calls t17,000, 1 fold

Flop: (t86,000) , , (3 players)
Hero checks, CO checks, Button checks

Turn: (t86,000) (3 players)
Hero bets t40,000, 1 fold, Button calls t40,000

River: (t166,000) (2 players)
Hero bets t50,000, Button raises to t100,000, Hero calls t44,148 (All-In)

Total pot: t354,296

Results below:
Button had , (straight, King high).
Hero had , (three of a kind, nines).
Outcome: Button won t354,296
 
Alt
Standard
19-07-2013, 19:46
(#2)
Benutzerbild von 991920
Since: Aug 2007
Posts: 258
shove pre
 
Alt
Standard
19-07-2013, 19:57
(#3)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
yo shove pre
flop kann man klein donken
 
Alt
Standard
20-07-2013, 11:24
(#4)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Wieso callst du preflop nur?

Wieso willst du den flop donken?

Wieso wählst du diese betsize am turn?

Wieso wählst du diese betsize am river?
 
Alt
Standard
20-07-2013, 15:42
(#5)
Benutzerbild von scrream
Since: Jun 2008
Posts: 5
Preflop könnte ich auch jammen wollte ich aber nicht den wenn ich gecallt werde dann bin ich hinten oder es gibt ein Flip.
Den Flop wollte ich ja x/r spielen oder könnte ich den Flop auch direkt shoven?
Die Bet am Turn/ River gefällt mir im nachhinein garnicht. Wenn den Flop alle checken dann hätte ich am Turn direkt pushen sollen.
 
Alt
Standard
20-07-2013, 19:29
(#6)
Benutzerbild von Flowber
Since: Feb 2012
Posts: 35
Zitat:
Zitat von scrream Beitrag anzeigen
Preflop könnte ich auch jammen wollte ich aber nicht den wenn ich gecallt werde dann bin ich hinten oder es gibt ein Flip.
Das Problem ist, dass schon preflop 60k an dead money im pot liegen, du nur 150k hast, wenn du pushst bekommst du ziemlich oft den pot direkt ohne showdown und baust dein stack um 40% aus und wenn du gecallt wirst hast du wahrsch so im schnitt 47% equity, was ziemlich gut ist, diesen flip musst du eingehen.

wenn du nur callst bekommst du auf ganz vielen flops probleme, vor allem auch weil du keine position hast
 
Alt
Standard
02-08-2013, 20:09
(#7)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von scrream Beitrag anzeigen
Preflop könnte ich auch jammen wollte ich aber nicht den wenn ich gecallt werde dann bin ich hinten oder es gibt ein Flip.
Richtig. Viel häufiger werden deine Gegner aber folden und du sammelst einfach 69k deadmoney ein. Das heißt du gewinnst hier oftmals ~40% deines stacks ohne SD. Für den Fall, dass du gecallt wirst hast du durchaus noch 45-50% equity und damit alle Chancen auf nen double up. Das ist doch grandios!

Wenn du hier nur callst, spielst du oft auf nem board mit 1-3 overcards, OOP und 3way. Daher wirst du sehr eklige spots bekommen, in denen du dir nicht sicher sein kannst, wo du stehst. Solche Situationen, sollte man insbesondere als Anfänger vermeiden!

Zitat:
Zitat von scrream Beitrag anzeigen
Den Flop wollte ich ja x/r spielen oder könnte ich den Flop auch direkt shoven?
Warum willst du hier direkt shoven? Ich finde den Gedanken der donkbet sehr gut, da du hier oftmals wenig action der Gegner auf dieser boardstruktur bekommst, da sie entweder simple overcards oder midpairs bzw. kombodraws halten werden, mit denen sie häufig potcontrollen werden. Daher würde ich hier so 29k lead/broken und den turn dann gegen einen call halt shoven.

Zitat:
Zitat von scrream Beitrag anzeigen
Die Bet am Turn/ River gefällt mir im nachhinein garnicht. Wenn den Flop alle checken dann hätte ich am Turn direkt pushen sollen.
Wieso hättest du jetzt den turn direkt pushen sollen? Ich bette hier auch 39k am turn for value und protection.

Am river verstehe ich deine bet jedoch nicht. Du setzt hier nochmals 50k, hast aber nur 45k behind. Soll das eine blockbet sein, weil du denkst, dass dein Gegner den river gegen ein AI nicht mehr mit sovielen schlechteren Händen callen wird? Wenn ja, wieso callst du dann ein AI, was dein Gegner quasi nie mit einer schlechteren Hand machen wird? Wieso setzt du deinen Gegner nicht einfach AI? Wenn er 50k mit callt, dann callt er doch bestimmt auch ein AI für 95k, wenn im Pot bereits 250k drin sind.

Ich hab die Fragen gestellt, um ein paar deiner Gedankengänge nachvollziehen zu können. Leider hast du überhaupt keine Gedankengänge erklärt, sondern nur gesagt, was du hättest machen können/sollen, JEDOCH OHNE BEGRÜNDUNG.
An sich ist glaube ich in dieser Hand das Hauptproblem für dich, dass du sie verloren hast. Jetzt suchst du nach lines, die verhindern, dass du sie verlierst. Das ist, imo, jedoch der schlechteste approach an Hände. Man sollte versuchen dem Gegner eine range zu geben und darauf basierend eine optimale line zu wählen, die den größten value aus villains Gesamtrange (draws, air, pairs und besser) extrahiert!