Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Challenge] Grinding it UP [$80 -> $8K] endless - broke or hero

Alt
Standard
Grinding it UP [$80 -> $8K] endless - broke or hero - 21-07-2013, 17:24
(#1)
Benutzerbild von LuckotR
Since: Feb 2008
Posts: 1.241
Moin Moin,

auf Grundlage der von xflixx in's Leben gerufenen Challenge, an der auch ich teilnehmen werde, starte ich diesen Challenge-blog.

Sinn dieses Blog:
Nun, die genannte Challenge ist ja befristet, weshalb es eigentlich keines Blogs bedarf. Ich plane jedoch weiter zu machen, bis ich das vorgebenene Ziel erreicht habe oder broke gegangen bin. Ich weiß wie schwer es für mich werden wird, weil ich mir im klaren bin, was für ein schwacher Cash game Spieler ich bin. Das ist eigentlich der Hauptgrund für den Blog. Ich hoffe das er mir hilft motiviert zu sein und zu bleiben, den Fokus auf gutes Spiel zulegen, und mit kontinuierlicher Arbeit an meinem Spiel vllt. tatsächlich das Ziel zu erreichen. Binnen des offiziellen Challenge-Zeitraum werde ich natürlich versuchen so viel wie möglich, und so gut wie möglich zuspielen, in der Hoffnung in die Top10 zu kommen. Logischerweise kann ich als schlechter CG-Spieler nicht davon ausgehen das es klappt, aber das soll meiner Motivation keinen Abbruch tun.

BRM von der Challenge:
Klicken, um Text anzuzeigen


Meine Ziele während des Challenge-Zeitraums (2013-08-22):
- mein CG-Spiel verbessern
- mehr als 50k Hände (hoffe +100k zu schaffen)
- nicht broke gehen
- NL10+ erreichen

Meine Pflichten während des Challenge-Zeitraums (2013-08-22):
- für jede 1000 Händen mind. 1 Hand zur Diskussion posten
- nach jeder Session die größte Gewinner-/Verlierer-Hand hinterfragen (analysieren)

Meine Ziele über den Challenge-Zeitraum hinaus:
- nicht tilten (mich kann aktuell nur noch CG tilten)
- mehr als 20K Hände/ Monat
- für jeden Spieltag eine Hand zur Diskussion posten (z. B. am Ende eines Monats gebündelt)
- keine Auszahlungen/ Nutzung für MTTs von den/ der CG-Winnings
- die $8k BR erreichen

Motivationsregeln:
- für jeden Lossing-Spieltag 2€ beiseite packen
- für jeden Winning-Spieltag 1€ entnehmen (Gutschrift möglich)
- beim Ende (broke) Inhalt verdoppelt spenden
- beim Ende ($8K BR) Inhalt +$2K spenden
- Empfänger: 25% DMSG, 25% Weisser Ring, 25% Nabu, 25% SSCS

Viel Glück und Spaß wünsche ich mir für die Challenge, und euch im besonderem viel Spaß beim verfolgen dieses Blog. Ich hoffe das sich der ein oder andere hier auch mal zu Wort meldet, würde ich sehr begrüßen.

und natürlich GL Euch allen bei der Challenge!

- Joachim

P.S.: falls du dich diesem Blog anschließen möchtest, bist du hier gern willkommen. Ich würde dich dann bitten einen kurzen Post, ähnlich dem meinen, hier im Thread einzustellen. Sobald geschehen, werde wenn es den dazu kommt hier ein Auflistung der 'Blogger' erstellen (entsprechende Verlinkung zum Post obv.).

Geändert von LuckotR (22-07-2013 um 14:51 Uhr).
 
Alt
Standard
21-07-2013, 18:14
(#2)
Benutzerbild von Wongoo
Since: May 2013
Posts: 315
gl.



ISOP 2013 Event #11 Gewinner *PL Omaha*
ISOP 2013 Event #22 *No-Limit 5Card Draw BBB 4-max*
 
Alt
Standard
21-07-2013, 19:57
(#3)
Benutzerbild von LuckotR
Since: Feb 2008
Posts: 1.241
Hi Wongoo,

vielen Dank, ich hoffe es läuft gut.
Ich habe vohin auch schonmal meine BR gefixed, soll ja alles schön nachvollziehbar sein.



- Joachim
 
Alt
Standard
21-07-2013, 21:23
(#4)
Benutzerbild von WorstCard
Since: Dec 2007
Posts: 396
Ich drück Dir auch die Daumen - v.a. beim Durchhalten!!!

Gruß
WorstCard

P.S. Spielst Du 9max. oder 6max.?
 
Alt
Standard
21-07-2013, 22:25
(#5)
Benutzerbild von LuckotR
Since: Feb 2008
Posts: 1.241
Vielen Dank WorstCard.

Ich bin bei der Challenge für 6-Max eingetragen, jeder FR Grinder ist somit vor mir sicher. Morgen, zum Start, werde ich dann wahr. auch gleich die erste Session spielen können. Weeeee.

- Joachim
 
Alt
Standard
22-07-2013, 20:02
(#6)
Benutzerbild von LuckotR
Since: Feb 2008
Posts: 1.241
Moin Moin.

Erstmal was für die Ohren:


Habe jetzt erstmal gestoppt, weil's zum Ende hin echt mies lief. Zur Handanzahl möchte ich obv. bis zum Challengeende nichts schreiben, möchte mir ja die Chance auf die IPP wahren. Aber der aktuelle BR Stand ist natürlich kein Problem, weil's sowieso deutlich bessere geben wird (schlechter glaube ich nicht dran ).



Leider zeigt mein Tracker bisschen was anderes, aber der BR Stand ist ja relevant, nicht das was HM anzeigt. Was mich doch etwas positiv stimmt ist, das ich mehr down bin als ich nach EV sein dürfte. Leider wäre ich trotzdem down, ungefähr die Hälfte des tatsächlichen Resultats, aber ich hatte je bereits eingangs geschrieben das ich CG Fisch bin. Für heute mach ich dann wohl auch schluss, und werde morgen wieder angreifen.

Hier dann noch paar schöne/ lustige Hände:

Klicken, um Text anzuzeigen


läuft hoffentlich besser bei Euch - glgl weiterhin.

- Joachim
 
Alt
Standard
22-07-2013, 22:48
(#7)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
Hallo, der Blog gefällt mir schon mal gut. :-)
Würde mich evtl auch gerne anschliessen aber hab jetzt erst mal 2 Wochen Pokerfreien Urlaub...

Spielst du Zoom oder Normal, wieviele Tische?

Hast du ne Idee warum dein Tracker abweicht? Filter richtig eingestellt?


Wünsche dir auf jeden Fall GL an den Tischen und gutes Durchhaltevermögen!
 
Alt
Standard
23-07-2013, 10:55
(#8)
Benutzerbild von LuckotR
Since: Feb 2008
Posts: 1.241
Hi Mr. GambIing,

dankeschön und schönen Urlaub wünsche ich dir, besonders ohne Poker auch mal was feines. Wenn du hier gerne mitmachen möchtest kannst du es ja auch nach der regulären Challenge tun, wird - wenn ich nicht broke - ganz gewiss länger dauern und somit auch weiter gehen.

Wenn ich Zoom spiele, was ich bis dato mainly getan habe, dann mach ich auch 4 Tische auf. Normale 6-Max spiele ich wenn 6-8, oder 5+ 1 Zoom, je nach Lust und Laune. Die HM Problematik beruht glaube ich auf irgendwelchen Rundungsdifferenzen, die er nicht richtig verarbeiten kann, vllt. von der Rake.

 
Alt
Standard
23-07-2013, 11:32
(#9)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
Hallo,
habe in einem anderen Blog gelesen das es daran liegt wenn man einen tisch schliest die letzten 2-3 Hände einfach noch nicht im Tracker sind... Abhilfe schafft sit out und einen Moment warten bevor man den tisch schliest... Betrifft glaube ich hautsächlich die Zoom Tische.

Wow 4x6max zoom. Mir wird bei 4x9max Zoom schon schwindelig... Haha
 
Alt
Standard
25-07-2013, 13:19
(#10)
Benutzerbild von LuckotR
Since: Feb 2008
Posts: 1.241
@ Mr. GambIing: nice 2 know.

Nun zum Business. Vorgestern fehlte mir ein wenig die Muse zu posten wie's lief, demzufolge ist wohl auch klar wie es lief. Tja, nachdem ich mich wieder komplett in's plus gegrindet hatte (um die $81 BR rum) sollte ich wieder Flips für mehrere Stacks verlieren. Asse habe ich glaube ich auch circa 11 von 13 mal verloren. Lief also richtig gut.



Gestern habe ich dann mit neuer Motivation wieder angegriffen. Ich war schnell 2 Stacks up, wenig später 4 Stacks im Minus, comeback auf 2 1/2 Stacks up und schlussendlich ~1/2 Stack down. Läuft nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte. Ein wenig Plus wäre nach X Tausend Händen schon ganz nett gewesen.



Heute habe ich bisher recht wenig gespielt, bin aber selbstverständlich weiterhin down gegangen. Liest sich sicher total demotiviert, aber so schlimm ist schon noch nicht. Abgesehen von der redline (EV Differenz von gut 7 Stacks) in meinem Graphen - der folgt nach der offiziellen Challenge - merke ich schon das das Spiel der Gegner auf NL2 intesiv zu hinterfragen ist.

Problematisch ist glaube ich wenn man deutlich zu weit denkt, denn da ist man der einzige am Tisch - ganz sicher. Hier scheint die effizienteste Vorgehensweise Straight-forward ABC poker (tendenziell eher tighter) zu sein. Aber selbst das ist nicht zwangsläufig von Erfolg gekrönt, denn nicht jeder Straight-/Flushdraw muss ankommen, genauso wenig wird jedes Overpair halten.

Es Bedarf also schon einer gewissen Anpassung, dazu mal meine Meinung:
1. Gegen 3-bets sollte man auch tighte laydowns machen - häufig ist man sowieso hinten.
2. Mit Händen open die postflop einfache Entscheidungen offerieren (78s open, BB callt flop kommt 2AQ rainbow, BB donkbettet).
3. Versuchen preflop nie broke zu gehen.
4. Postflop nicht CBetten, wenn man z. B. A High - ohne draws - ist, any hit callt sowieso down.
5. IP/OOP spielt keine Rolle: IP ist natürlich dennoch besser aber hier ist Fit or fold immer am besten.

reicht glaube ich erst einmal, mal schauen wie's heute bei mir weiterhin läuft.


Geändert von LuckotR (25-07-2013 um 13:21 Uhr).