Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Zoom: Hero folds Straight

Alt
Standard
NL10 Zoom: Hero folds Straight - 23-07-2013, 21:09
(#1)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Hi,

stats 16/11/1,5 45 Hände

Der Turn ist keine schöne Karte. Ich gebe Villain OTF eine donking range von sets, overpairs, top pairs und draws.
Daher habe ich nochmal den Turn für Value und Protection gebettet.

Villain spielt OTT x/c und entscheidet sich dazu den River zu donkpushen. Ich bezweifel, dass Villain das mit AJ oder mit einem busted FD macht. Ich erwarte, dass er AJ OTT x/r spielt und nicht x/c.Der x/c war für mich ein Anzeichen dafür, dass villain keine Angst vor draws hat. Daher fand ich einen Fold OTR sinnvoll.

Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($13.10)
SB ($13.22)
BB ($9.46)
UTG ($21.08)
UTG+1 ($14.23)
MP1 ($10.80)
MP2 ($20.22)
MP3 ($5.32)
Hero (CO) ($11.72)

Preflop: Hero is CO with ,
5 folds, Hero bets $0.30, 1 fold, SB calls $0.25, BB calls $0.20

Flop: ($0.90) , , (3 players)
SB checks, BB bets $0.55, Hero raises $1.50, 1 fold, BB calls $0.95

Turn: ($3.90) (2 players)
BB checks, Hero bets $2.50, BB calls $2.50

River: ($8.90) (2 players)
BB bets $5.16 (All-In), Hero folds

Total pot: $8.90

Geändert von heilenmax (23-07-2013 um 21:11 Uhr).
 
Alt
Standard
23-07-2013, 23:43
(#2)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (04-06-2014 um 13:26 Uhr).
 
Alt
Standard
24-07-2013, 11:11
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Eigentlich ist der Turn ne schöne Karte, weil er deine Chance massiv erhöht seinen Stack zu gewinnen wenn er Jx hat. Von flopped Sets und auch von Two Pairs würde man ja eigentlich erwarten, dass sie den super drawy Flop entweder donk/3bet oder check/raise spielen.

Wenn er jetzt den Flop donk/call spielt und den Turn check/call, würde ich insgesamt viel eher Jx oder einen Draw erwarten, als ein FullHouse. Kombotechnisch finden wir hier zwar deutlich mehr mögliche FHs als in anderen Spots (J9/J8/99/88 und JJ sind 19 Kombos und wenn man denkt er called preflop nur J9s und J8s, sind es immernoch 11 Kombos) aber auf der anderen Seite kann er hier wohl um die 20 Flushdraws (ein paar davon BDFDs) haben und mindestens weitere 20 Tx Kombos zum Openender, evtl. plus Paar wie TT, T9s oder T8s. Und natürlich auch AJ/KJ/QJ/JT.

Der Shove am River sieht dann hingegen sehr stark aus. Aber wenn man nur jedes vierte Mal gut sein muss und am Turn der Meinung war, FHs sind nur ein kleiner Teil seiner Range, würde ich callen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
24-07-2013, 11:22
(#4)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass villain hier selten AJ;KJ;QJ so spielt.
JTs könnte noch am ehesten sein, aber das sind nur 2 Kombis.Außerdem find ich es fraglich
ob er die Hand OTR snappusht.

Das Timing in der Hand war hier auch wieder so ne Sache.

OTF war es schon fast eine snapdonkbet von villain und acuh ein ziemlich schneller Call.
Als sich das Board OTT paired hat villain ein bisschen getankt bevor er gecehckt hat und dann ziemlich schnell gecallt. Der Turn hat also denke ich seine Hand meißtens verbessert. Es hat sich jedoch seine Hand nicht alt so gut verbessert wenn er AJ;KJ;QJ halten sollte. Gegen Sets OTF und Straights ist er weiterhin hinten und er schlägt jetzt nur QQ-AA. Außerdem muss villain Angst vor jeder 7 und jeder Q haben sowie jedes Spade OTR, daher erwarte ich sehr häufig eine weitere Donkbet OTT von ihm oder halt ein x/r All-In OTT.

Aus Erfahrung finde ich es auch immer ganz gefährlich wenn villain OTF action zeigt, OTT dann zurückschaltet und dann plötzlich OTR wieder feuert.

Ich würde nach wie vor folden gegen diesen Spieler. Das Timing und die Action während der Boardentwicklung haben in mir einfach das Gefühl ausgelöst, dass ich folden sollte. Ich glaube auch , dass ich massiv getiltet hätte, wenn ich gecallt hätte und villain mir ein FH ins Gesicht geklatscht hätte, weil ich es ja "wusste".
 
Alt
Standard
24-07-2013, 12:24
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Kann gut sein, dass es in der Hand hier komplett anders ist und manche Spieler faken natürlich auch Timingtells, aber ganz allgemein ist das von dir genannte Timing viel eher ein Zeichen von Schwäche als von absoluter Stärke. Womit macht man bspw. eine schnelle Donkbet am Flop und snapped dann einen Raise? Das ist ein klassisches Verhalten für einen Draw. Sehr starke oder schwache made hands müssen im Regelfall überlegen wie sie mit einer Aktion umgehen und was die passende Reaktion ist (zum Zeitpunkt deines Raise weiß der Gegner ja auch noch nicht, dass SB folden wird), Draws klicken einfach "Call".

Am Turn gilt eigentlich das gleiche, der Snapcall kommt entweder von einem Draw oder von einer Hand die vorgibt einer zu sein. Wenn er den River dann instashoved, ist das eine Hand die sich das bereits vorher überlegt hat, auch hier würde man bei einem FH eher davon ausgehen er denkt kurz nach ob er nicht lieber nochmal c/c möchte um Bluffs von busted Draws zu bekommen.

Ist natürlich sehr gut möglich, dass der Gegner das hier mit einem FH macht um dich zu verwirren und um Schwäche zu signalisieren und am River damit mehr Herocalls zu bekommen. Aber wenn du versuchst das Timing zu interpretieren, solltest du als erstes Mal daran denken, was eine Aktion bedeutet wenn sie ehrlich ist.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!