Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Willst du viel: Grind mit Stil!

Alt
Standard
Willst du viel: Grind mit Stil! - 26-07-2013, 14:13
(#1)
Benutzerbild von X3FF
Since: Mar 2011
Posts: 99
Jaja, nicht der tollste Slogan, aber was Genialeres ist mir nicht eingefallen.

Hallo liebe Intelli´s!!!

Im Rahmen der Promo-Challenge "Grind it up" wollte ich meinen persönliche Blog starten und von meinen Fortschritten sowie von meinen schweren Stunden berichten. Ich merke im Moment wie gut es tut, sich mit anderen Leidensgenossen auszutauschen und darum starte ich diesen Blog.

Zu meiner Person. Ich donke nun jetzt seit 2 Jahren mal auf PS, mal auf anderen Server herum. Wirkliche Limitaufstiege und Fortschritte habe ich bislang kaum erlebt. Bin einmal zur Grenze NL10 ( und auch mal 3,5 SNG) vorgedrungen, dann hat mich aber irgendwie die Motivation verlassen, hab die Variante gewechselt oder irgend einen anderen Unsinn gemacht.

Woran liegt es das ich so lange auf den Micro´s (CG sowie SNG´s) rumgammel.

Ich glaube es gibt da zwei grundlegende Leaks bei mir:

Beständigkeit: Ich wechsele zu häufig die Spielart beim NLHE. Ich habe immer eine Zeit lang auf dieses mal auf jenes Lust und habe zwischen HU und 180men alles ausprobiert.
Auch jetzt in der Challenge wollte ich mal wieder Wechseln, hab aber mittlerweile wieder von 6max auf FR umgestellt und bleibe nun auch dabei.

Umsetzung: Ich hab einige Bücher durch und nehme regemäßig bei den Trainings teil, bin immer mal wieder Mitglied bei einige Coachingseiten und denke schon das ich das "grobe" im Spiel verstanden habe. Was mir schwer fällt ist die Umsetzung. Ich merke genau wann ich tilte, ich weiß genau das ich das nicht runtercallen sollte, ich weiß genau das ich den Rivershove nicht callen sollte- und? Jaja, die Theorie und die Praxis klaffen halt manchmal etwas auseinander.

ABER: Es wird zunehmend besser. Ich merke wann ich tilte und geh raus. Auch die restlichen Sachen die man so falsch machen kann werden auch besser.

Der Aufruf zu Challenge ist ein Zeitpunkt für mich zu sagen- jetzt versuche ich es nochmal konsequent und mit allen Mitteln die mir zur Verfügung stehen. Der Gewinn der IPP´s (oder wie die Dinger heißen) steht für mich gar nicht so im Vordergrund.

Es ist so schön zu lesen, dass andere auch mit so manchen Problemen kämpfen, das tut sehr gut.
Ich genieße gerade (bis jetzt noch eher still) das Communityevent und habe mir meine eigenen Ziele für meine ganz private Challenge gesetzt:


1. Ich werde eine bei einer Spielvariante bleiben.
2. Sobald ich tilte-> raus aus dem Spiel
3. Reglmäßig Hände posten (sozusagen eine ? Hand des Tages).
4. Ehrlich und kritisch die größten und kleinen Pötte nachbearbeiten.



So- wenn ich das umsetzen kann bin ich schon mal ein gutes Stück weiter.

Nun aber genug vom Vorgeplänkel.
 
Alt
Standard
26-07-2013, 14:14
(#2)
Benutzerbild von X3FF
Since: Mar 2011
Posts: 99
Total Hands: 11.927
Net Won USD: +22,42
bb/100: 9,40
$ USD (EV audjusted): +23,53

Geändert von X3FF (29-07-2013 um 00:20 Uhr).
 
Alt
Standard
26-07-2013, 14:57
(#3)
Gelöschter Benutzer
gl, spiel lieber 6max macht mehr spaß
 
Alt
Standard
26-07-2013, 22:11
(#4)
Benutzerbild von WorstCard
Since: Dec 2007
Posts: 396
Zitat:
Zitat von X3FF Beitrag anzeigen
Beständigkeit: Ich wechsele zu häufig die Spielart beim NLHE. Ich habe immer eine Zeit lang auf dieses mal auf jenes Lust und habe zwischen HU und 180men alles ausprobiert.
Auch jetzt in der Challenge wollte ich mal wieder Wechseln, hab aber mittlerweile wieder von 6max auf FR umgestellt und bleibe nun auch dabei.
Wie ich mich in diesem Abschnitt wiedererkenne Ich drück Dir fest die Daumen - schön, dass es einen bloggenden FullRing-Spieler mehr hier auf dieser Seite gibt. Gogogo!!!

Gruß
WorstCard

P.S. Viel Erfolg bei der Challenge
 
Alt
Standard
26-07-2013, 22:21
(#5)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
Hab mich ebenfalls in diesem Abschnitt wieder erkannt
Ich hoffe nur das dass jetzt nicht noch 2 Jahre so weiter geht. Haha

Viel Glück auf jeden Fall!
 
Alt
Standard
26-07-2013, 23:28
(#6)
Benutzerbild von X3FF
Since: Mar 2011
Posts: 99
Vielen Dank für die guten Wünsche.

So- ich bin jetzt wieder offiziell für Fullring um-getragen. Natürlich werden alle Fullringehände gezählt die ich seit dem 22. gespielt habe.



Wie man schön sehen kann hatte ich ein ziemliches Down am Anfang, da waren ein paar ganz blöde suckouts bei und schließlich kam das tilten dazu. Die Hände von 2200 bis 2500 war ich total auf tilt, weil vorher nichts geklappt hat, dann hab ich Gott sei Dank die Notbremse gezogen.

Seit dem gehts eigentlich wieder nach oben und ich bin wieder bei $11,45 im plus- es ist also noch nix wirklich schlimmes passiert.

Sobald ich merke das ich innerlich angepisst bin atme ich ein paar mal tief durch, schaue vom Monitor weg und versuche mich wieder zu sammeln. Wenn das nicht reicht setze ich kurz aus und mache etwas anderes. Das klappt soweit sehr gut.

Ich bin mir noch nicht sicher ob ich wirklich das aggressive BR-Management ausprobieren soll- hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht?

Geändert von X3FF (26-07-2013 um 23:37 Uhr).
 
Alt
Standard
27-07-2013, 03:11
(#7)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
öhmm wenn du tilt anfällig bist, würde ich kein aggro BRM empfehlen



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
27-07-2013, 21:19
(#8)
Benutzerbild von Pilon1031
Since: Aug 2012
Posts: 611
ja. spiel 6max. ist toll
 
Alt
Standard
28-07-2013, 19:19
(#9)
Benutzerbild von X3FF
Since: Mar 2011
Posts: 99
Hallo zusammen,

ich hab mich jetzt entschieden ein nicht allzu aggressives Bankrollmanagement zu fahren. Wahrscheinlich werde ich das 50+10 BRM nehmen. Ich möchte möglichst sicher aufsteigen und auch in der Anfangszeit ein bisschen "Luft" auf NL5 haben.

Das heißt für mich ein Aufstieg ab 150$ und ich würde bei 100$ wieder absteigen, da ich keine Lust habe nochmal von vorne alles zu ergrinden.

.NL2......NL5
(50*2) + (10*5)

So mein aktueller Graph:



Es hätte wirklich besser aussehen können wenn ich nicht 2 mal Preflop mit KK´s gegen AA gerannt wäre, aber so ist das nun mal.

Tante Edit: Ich glaub ich wage bei 125$ einen Shot.

Geändert von X3FF (29-07-2013 um 00:10 Uhr).
 
Alt
Standard
29-07-2013, 00:15
(#10)
Benutzerbild von X3FF
Since: Mar 2011
Posts: 99


Das ist so ne Hand da frag ich mich- den River beten ist das so ok? Der Flush kommt an und das Board paired sich. Also richtig wohl ist mir dabei nicht. Ich hab halt eben nur noch einen drauf gesetzt weils kein Kreutzflush war und weil ich in den 4 Händen vom William 75/75 an Stats hatte.

Geändert von X3FF (29-07-2013 um 00:24 Uhr).