Alt
Standard
NL5 ATo 3Barrel Bluff - 26-07-2013, 23:22
(#1)
Benutzerbild von Mokru99
Since: Apr 2013
Posts: 16
PokerStars - $0.05 NL (6 max) - Holdem - 4 players
Hand converted by PokerTracker 4

BB: 166.8 BB (VPIP: 18.52, PFR: 16.67, 3Bet Preflop: 8.33, Hands: 55)
Hero (CO): 105.2 BB
BTN: 100 BB (VPIP: 16.67, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 6)
SB: 96.2 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 7)

SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has T:spade: A:club:

Hero raises to 3 BB, fold, fold, BB calls 2 BB

Flop: (6.4 BB, 2 players) 9:diamond: 2:spade: 6:club:
BB checks, Hero bets 4.2 BB, BB calls 4.2 BB

Turn: (14.8 BB, 2 players) 2:club:
BB checks, Hero bets 9 BB, BB calls 9 BB

River: (32.8 BB, 2 players) 3:spade:
BB checks, Hero bets 21.6 BB, BB calls 21.6 BB

Villain ist ein ein solider Reg.
Seine Callingrange preflop besteht hier hauptsächlich aus Pockets, SCs, ein paar Ax Kombos und KQ, denke ich.
Am Flop mache ich hier erstmal ein Cbet. Das Board eignet sich hier sehr gut, da es sehr trocken ist. Außerdem gibt mir hier die 10 und wahrscheinlcih auch ein Ass oft noch die beste Hand auf späteren Streets. Villain wird hier auf dem Board wohl mit einer sehr weiten Range floaten, weshalb mein Plan hier ist, den Turn auf fast jede karte 2nd zu barreln. Die 2 ist hier eigentlich keine gute Karte für eine 2nd Barrel, trotzdem entschließe ich mich hier dazu, da ich vom CO eine relativ weite OR habe und deshalb auf diesem Board trotzdem was getroffen haben kann (Im Gegensatz zu Villain) und Villain hier wohl viele seiner Floats folden wird (Overcards etc).
Callen wird er hier wohl hauptsächlich seine Pockets, 98s, T9s und 87, A9s kann er auch noch in seiner Callingrange haben. Eine 2 hat er hier eigtl nie in seiner Range, ich allerdings auch so gut wie nie.
Am River hätte ich eigtl aufgeben sollen, da ich hier wohl nur noch A9 oder ein Overpair/Set reppen kann...

Ergebnisse:

Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
28-07-2013, 20:05
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Das Boardrunout halte ich für wenig geeignet, um einen tighteren Spieler von einem Pair zu bewegen. Würde bereits am Turn aufgeben, denn die Leute lassen ungern ihre Paare los, wenn sich das Board auch noch paired.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter