Alt
Standard
Riverplay - 26-07-2013, 23:25
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villian spielt 13/11. Wirkt sehr solide. Wir haben am River noch ca. PS behind.

FDs busten und ich will hier max- polarisiert sein. Frage is halt trotzdem ob ich hier jemals von schlechterem Value bekomme?
Gerade auf dem Limit und bei so einem Gegner.

Vllt. einfach ganz klein betten? Dann bet/callen? Bet/folden macht halt nicht wirklich Spaß!



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($11.12)
Hero (SB) ($10)
BB ($11.21)
UTG ($9.36)
MP ($4.20)
CO ($10.15)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, CO bets $0.30, 1 fold, Hero calls $0.25, BB calls $0.20

Flop: ($0.90) , , (3 players)
Hero bets $0.80, 1 fold, CO calls $0.80

Turn: ($2.50) (2 players)
Hero bets $2.20, CO calls $2.20

River: ($6.90) (2 players)
Hero bets $6.70 (All-In), 1 fold

Total pot: $6.90 | Rake: $0.31

Results below:
Hero didn't show , (nothing).
 
Alt
Standard
27-07-2013, 13:07
(#2)
Gelöschter Benutzer
pre keine 3bet selbst gegen ihn?oder is bb schwächerer spieler..TT sind ja keine standart 3bet aber im sb mach ich das schon lieber für initiative und positionsmäßig. like flop und turn, river eigentlich auch weil klein betten (/folden) inducen könnte, value is allerdings auch kaum zu holen wenn villain vorher nicht durch ausraster aufgefallen ist/ ohne history (+ "valueowne" gegen 9x btw. was stealt er vom co, ein 12/11 kann da ja doch auch weiter stealen).
aber ich der öfter mal durch betsizing induced und dann eklige folds machen muss mag den river
 
Alt
Standard
27-07-2013, 16:22
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Kann mir kaum vorstellen, dass man gegen 13/11 einen Bluffshove induced mit einer kleinen Bet. Wobei man hier aber eh meistens gut ist, weil er kaum 9x in seiner Range haben sollte. 99 ist natürlich möglich und A9s/J9s/T9s/98s auch, aber ob er damit 2mal fast postsized called ist schon fraglich.

Tendentiell hat er hier öfter Jx oder sogar Overpairs, mit denen er eine kleine Bet vielleicht eher callen würde. Sehr starke made hands die einen Shove bezahlen könnten, aber schlechter sind als MiddleSet, gibts eigentlich kaum. Wenn er JJ/88 flopped, raised er sicherlich den Flop oder spätestens den Turn und JT ist kombinatorisch ziemlich unwahrscheinlich. Ich denke der Shove maximiert den Value nur gegen Spieler die gerne callen. Ansonsten würde ich eher versuchen mit einer kleinen Bet zum Bluffcatchen zu animieren.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!