Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 Zoom 77 straße vs angekommener Flush

Alt
Standard
NL2 Zoom 77 straße vs angekommener Flush - 27-07-2013, 16:17
(#1)
Benutzerbild von ukrainerpawe
Since: Apr 2012
Posts: 12
BronzeStar
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($2.41)
SB ($3.38)
BB ($8.72)
UTG ($3.65)
MP ($1.89)
Hero (CO) ($2.13)

Preflop: Hero is CO with ,
2 folds, Hero bets $0.06, 2 folds, BB raises to $0.18, Hero calls $0.12

Flop: ($0.37) , , (2 players)
BB bets $0.22, Hero calls $0.22

Turn: ($0.81) (2 players)
BB bets $0.42, Hero calls $0.42

River: ($1.65) (2 players)
BB bets $1.98, Hero ???

Gegner:
Spielt auf 7 getrackte Hände 28% seiner Hände, und erhöht genau so viel. Also keine nennenswerte Statistik.
Gehen wir von einem uns unbekannten Spieler, was wäre der richtige Move in dieser Hand?
War der call am Flop bereits falsch? Und wenn nein, wie verhalte ich mich am Turn und erst recht am River?
 
Alt
Standard
28-07-2013, 20:14
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Hi und willkommen im Handanalyse Forum!

Preflop und Flop finde ich deine Calls in Ordnung sofern du Villain eine eher weite 3-Betting Range attestieren kannst.

Auf dem Turn würde ich folden, seine Range wird um einiges stärker sein und weniger Bluffs enthalten plus unsere Hand hält selten bis zum SD durch, ausser wir improven.

River würde ich wie gespielt in jedem Fall callen nun. Villain kann zwar auch ein paar Backdoorflushes haben, aber ggfs. auch AK/AQ und Sets so spielen - besonders auf diesem Level.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter