Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 bluffcatcher mit 9-hi flush

Alt
Standard
... - 29-07-2013, 23:09
(#1)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 18:07 Uhr).
 
Alt
Standard
30-07-2013, 08:28
(#2)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Wie sieht dein Plan nach dem flopcall aus?
 
Alt
Standard
30-07-2013, 08:58
(#3)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 18:07 Uhr).
 
Alt
Standard
31-07-2013, 13:24
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Gibt halt leider wenige Turnkarten auf denen man eine weitere Bet callen kann. Deshalb kann man sich am Flop gegen die gar nicht so kleine Donkbet schon Gedanken machen ob man direkt folden möchte. Gegen tighte Gegner würde ich das machen, hier hat man leider keine Infos außer über die ersten paar Hände. Wenn du hier callst und die Hand dann runtergechecked wird auf blankem Runout, verlierst du meistens gegen kleine Ax Hände.

As played hast du am River einen Bluffcatcher und musst überlegen ob du das wirklich machen möchtest. Sizing sieht eigentlich nicht nach einer Hand wie Ax oder 8x aus, damit würden die meisten Spieler kleiner betten für einen möglichst günstigen Showdown und damit du mit einer weiteren Range callen kannst.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!