Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Moerkes310 SnG Blog

Alt
Standard
Moerkes310 SnG Blog - 30-07-2013, 19:57
(#1)
Benutzerbild von moerkes310
Since: Aug 2011
Posts: 316
ChromeStar
Hey Leute
Ich werd nun meinen SnG Blog starten. In diesem Blog werde ich versuchen die Limits aufzusteigen.
Ich fang an bei den 1.50$ Sit and goes und hoffe demnächst mit den 3.50$ Turnieren weiter machen zu können.
Ich habe mich erst in der letzten Zeit mit diesem Format richtig befasst und daher bislang nur 291 dieser Turniere gespielt und habe dort einen ROI von + 4,17, also + 18.20$.
Da ich durch die Scoop und vorher durch nen Tilt meine Bankroll auf 28.50$ gedroppt hab, ist das kein gutes Startkapital für diese Turniere, aber ich hab keine Lust einzuzahlen, da ich das seit über 1 Jahr nicht mehr musste.
Durch diesen Blog will ich mich selbst motivieren konzentriert zu spielen um gute Ergebnisse posten zu können
Ich werde hier je nach Lust(min 1x pro Woche) ein Update geben.

Bis dahin Moerkes 310
 
Alt
Standard
31-07-2013, 09:19
(#2)
Benutzerbild von Gambl3rz
Since: Jan 2012
Posts: 352
Zitat:
Zitat von moerkes310 Beitrag anzeigen
[...] Bankroll auf 28.50$ gedroppt hab, ist das kein gutes Startkapital für diese Turniere, aber ich hab keine Lust einzuzahlen, da ich das seit über 1 Jahr nicht mehr musste.
LOL, die "beste" Begründung für verfehltes BRM, die ich seit langem lesen durfte... ;-)

Zitat:
Zitat von moerkes310 Beitrag anzeigen
Durch diesen Blog will ich mich selbst motivieren konzentriert zu spielen um gute Ergebnisse posten zu können
"Motivation, Konzentration, gute Ergebnisse" - passt irgendwie nicht zu deinem BRM.
 
Alt
Standard
31-07-2013, 13:49
(#3)
Benutzerbild von moerkes310
Since: Aug 2011
Posts: 316
ChromeStar
Was ändert es an meiner Motivation wenn ich jetzt 100$ zusätzlich einzahl und dann ein vernünftiges BRM fahr?
Wenn ich es so von der kleinen Bankroll schaffe Limits höher zu kommen, dann habe ich mir die 100$ gespart.
Sollte ich Broke gehen werde natürlich dann einzahlen müssen aber vorher ist es unnötig wenn man sowieso vom kleinsten Limit beginnt.
 
Alt
Standard
31-07-2013, 14:02
(#4)
Benutzerbild von moerkes310
Since: Aug 2011
Posts: 316
ChromeStar
Damals habe ich auch nur 10 euro eingezahlt und die 25 cent 45men sngs gespielt.
Natürlich war das nichtt optimal, aber ich bin seitdem nicht mehr Broke gegangen obwohl ich auch bei Nl2 locker 250k Hände gespielt habe und viele Mtts gespielt habe.
Und ob ich mit der Startbankroll gute Ergebnisse erziel, bleibt abzuwarten.
 
Alt
Standard
01-08-2013, 13:51
(#5)
Benutzerbild von Gambl3rz
Since: Jan 2012
Posts: 352
Zitat:
Zitat von moerkes310 Beitrag anzeigen
Sollte ich Broke gehen werde natürlich dann einzahlen müssen aber vorher ist es unnötig wenn man sowieso vom kleinsten Limit beginnt.
Hmm, ich bin mir jetzt nicht so ganz sicher, ob du überhaupt verstanden hast, wofür ein vernünftiges Bankroll-Management gut ist!?
 
Alt
Standard
01-08-2013, 14:43
(#6)
Benutzerbild von moerkes310
Since: Aug 2011
Posts: 316
ChromeStar
Dann fang ich halt mit schlechtem BRM an, wenns dir nicht passt dann brauchst du deine überheblichen "Verbesserungsvorschläge", die so geschrieben sind um mich dumm da stehen zu lassen, hier demnächst nicht mehr schreiben
 
Alt
Standard
01-08-2013, 16:26
(#7)
Benutzerbild von Gambl3rz
Since: Jan 2012
Posts: 352
Zitat:
Zitat von moerkes310 Beitrag anzeigen
Dann fang ich halt mit schlechtem BRM an, wenns dir nicht passt dann brauchst du deine überheblichen "Verbesserungsvorschläge", die so geschrieben sind um mich dumm da stehen zu lassen, hier demnächst nicht mehr schreiben
Langsam, laaaangsam ;-) Was mir passt oder nicht, spielt hier keine Rolle und einen überheblichen Verbesserungsvorschlag habe ich ebenfalls nicht gemacht.
"Dumm da stehen lassen", möchte ich dich sicher nicht - wenn das so rüberkam, gibt es dafür von mir ein dickes SORRY!

Du schreibst, dass du mit einer Bankroll von 28.50$ die 1.50$ SNGs spielen willst und "nachlädst", wenn du broke bist. Du hast also 19 buy-ins.

Ich persönlich habe lieber mindestens 100 buy-ins für (Turbo-) SNGs im Rücken. So lassen sich Varianz, schlechtes Spiel, Tilt und was weiß ich noch alles, ein wenig abfedern. Manche Spieler haben sicher ein noch strengeres BRM und setzen sich nicht ohne 250 buy-ins an die Tische.
Dieses BRM verhindert natürlich ebenfalls nicht, dass man pleite gehen kann, aber es minimiert das Risiko doch erheblich.

Welches BRM man fährt, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.
GL an den Tischen!

Geändert von Gambl3rz (01-08-2013 um 19:41 Uhr).
 
Alt
Standard
01-08-2013, 16:51
(#8)
Benutzerbild von moerkes310
Since: Aug 2011
Posts: 316
ChromeStar
Die Antwort hört sich doch brauchbar an. Ich will ja sogar Kritik bekommen, aber ich habe ja selbst schon vorher geschrieben, dass es ein absolut schlechtes BRM ist. Was mir den Eindruck gegeben hat, dass du mich irgendwie lächerlich machst oder dumm da stehen lässt, war die Ausdrucksweise(lol, "beste" Begründung für verfehltes BRM und hmm usw), für mich kams halt überheblich rüber.
Kritik wie deinen letzten Kommentar nehme ich gerne an und mir war der Sinn hinter gutem BRM schon bekannt und ich werde deinen Rat mit 100 Buy ins auch befolgen sobald ich Broke gehen sollte, jedoch bin ich erst ab dem 1.09 Auszubildender und es wäre hart für mich etwa 120 Euro einzuzahlen um vernünftiges BRM umzusetzen.

Du würdest mir also einen Aufstieg in ein neues Limit immer dann empfehlen wenn ich bei 100 Buy ins vom nächst höheren Limt bin?
 
Alt
Standard
01-08-2013, 19:01
(#9)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Zitat:
Zitat von moerkes310 Beitrag anzeigen
Ich will ja sogar Kritik bekommen [...]
wer kritik bekommen will, sollte welche ertragen. In den meisten Fällen hilft sie wirklich, wenn man sich erstmal darauf einlässt und darüber nachgedacht hat.

GL für dein Vorhaben

btw. gibts in der Pyschologie/ Kommunikationstheorie so etwas wie ein Appell-Ohr. Was man versteht/ verstehen will hängt nicht alleine vom Adressaten ab, sondern auch immer vom Empfänger.



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
04-08-2013, 20:37
(#10)
Benutzerbild von moerkes310
Since: Aug 2011
Posts: 316
ChromeStar
Sooo, die erste Woche ist um und das war bisher die schlechteste Woche, seit ich diese Turniere spiel.
Bin 5,50$ im - jedoch EV ist seit dem letzten Post -10,27$.
Aber so ist das mit der Varianz. Hab jetzt auch euren Rat befolgt und 50 Euro locker gemacht und eingezahlt. Ich habe jetzt 91$ auf der Bankroll. Also 60 Buy ins. Hätte auch 100 eingezahlt, 100 Euro wären für mich aber zur Zeit zu hart, da 50 Euro schon viel für mich sind.

Bis dann

Moerkes310