Alt
Standard
FPP investieren - 31-07-2013, 11:47
(#1)
Benutzerbild von MaxMan791
Since: May 2010
Posts: 17
Hallo zusammen,

ich würde gerne euren Rat hören, für was es am besten ist seine FPP zu investieren.
Ich stehe bei 1150 FPPs, spiele hauptsächlich SnG und MTT, online bisher nur im Microbereich 1-5$ buy in, sehe mich eigentlich als ganz passabelen Turnierspieler (aber ihr wisst ja wie das mit der Selbsteinschätzung so ist )

Sind Satellites eher zu empfehlen oder MTT mit Preispool und FPP Buy ins?
Und lohnt es sich mehr alle in eins zu stecken, dafür höheren Preispool, bzw. weniger Mitspieler zu haben, oder in mehrere Satellites/SnG/Mtt zu investieren?

Ach ja, oder ist weitersparen zu empfehlen fall es irgendein besonders geiles gibt, was man sich nicht entgehen lassen sollte
Hoffentlich könnt ihr mir ein paar Tipps geben

Lg Max

P.S. Ich hoffe mal das ist der richtige Ort im Forum
 
Alt
Standard
31-07-2013, 12:04
(#2)
Benutzerbild von JP1-FCE
Since: Jan 2008
Posts: 3.251
(Moderator)
SilverStar
Hallo MaxMan791

erst einmal Herzlich Willkommen im Forum von IntelliPoker.

Zu deiner Frage:Ich persönlich kauf mich mit den Dingern gerne in MTTs wie das SundayStorm(700FPP)ein über den VIP-Shop.
Ich hab auch schon gute Erfahrungen gemacht mit FPP Sattelites im STT Format, meist Hyperturbos.

Abraten würde ich persönlich von den 10 oder 20 FPP Turnieren mit garantiertem Echtgeldpreispool, aber das mögen andere gerne anders sehen.

Alternativ kannst du dir natürlich im VIP-Shop was schönes leisten(für 1k an VPP ist da allerdings die Auswahl noch ein wenig gering).


Wenn du noch Fragen haben solltest kannst du dich gerne an mich oder jeden anderen Mod hier wenden, natürlich auch per PM.

beste Grüße
Jens


Team IntelliPoker - Jens - Moderator



ISOP 2012 Event #15 Gewinner *Limit Hold'em* & ISOP 2013 Event #50 Gewinner *PL Omaha Hi/Lo*
MPAC Champion April 2011,TL Meister High Februar,April 2013; Mic Mai 2014
 
Alt
Standard
31-07-2013, 12:26
(#3)
Benutzerbild von FFM sour
Since: Apr 2012
Posts: 1.025
SilverStar
Servus,

genau die Frage habe ich mir auch lange gestellt. Ich rate, wie mein Vorredner auch von den 10 und 20 FPP Turnieren ab. Da kommst Du mit Glück und Gedonke unter die Top 50 und bekommst 1-2$...

Ich bin kein Freund von Hypers, aber dazu kann man stehen wie man will.

Ich spiele ganz gerne die 5 oder 10 FPP Rebuy Turniere für den Sunday Storm. Da muss man aber schon etwas Erfahrung haben, erstens kommen von ca. 600 - 800 Spielern nur zwischen 30 - 50 Spieler ins Geld und vor allem dachte ich ein paar mal schon als ich ca. 25/60 war und 40 sich qualifizieren, dass reicht locker, aber: gegen Ende zieht es sich wie Kaugummi und da die Blinds aufgrund der Turbostruktur extrem hoch sind und schnell steigen, bedeutet 25/60 ca. 10 BB. Die können schnell weg sein... :-)

Am besten aber ist folgendes (meiner Meinung nach):

spare die FPP weiter, bis die nächste große Serie wie z.B. Micro million oder WCOOP ansteht. Da gibt massig Satellites, wo man sich für jedes beliebige Turnier über FPP qualifizieren kann. Ich habe jetzt während der Micro Million für ca. 300 - 400 FPP mindestens 15-20$ gemacht. Da werden Turniere mit 15 min Blind Levels angeboten, Buy in zwischen 30,40,50 80 FPP etc. Die Gegner sind gnadenlos schlecht, weil Sie überhaupt keinen Plan haben, wie Sie an der Bubble zu spielen haben.

Beispiel: 15 Spieler left, 13 qualifizieren sich, ich sitze da mit 5 BB als 14/15. Was passiert: ein 3way all in mit 99 vs. TT vs. AA. Die Jungs waren auf den Plätzen 2, 4 und 8. Somit überhaupt keine Gefahr und vor allem kein Grund das Risiko einzugehen, kurz vor der Bubble zu busten. 2 Spieler busten und ich lache mich tot und bekomme 4.4$ geschenkt.

Ich habe in ca. 40% der gespielten Turniere den Sprung geschafft, heißt, mich für das Turnier qualifziert.

Ich habe jetzt noch knappe 3.000 FPP und werde die komplett in der nächsten Turnierserie investieren. Wenn man halbwegs erfahren ist, was die Spielweise in Satellites angeht, sollte man damit mehr Geld mache - und vor allem varianzärmer - als durch Hypers oder den direkten Einkauf in Turniere über den Store. Zumal ich glaube, dass das erst ab Silver Star geht...

Good luck

FFM sour
 
Alt
Standard
31-07-2013, 13:01
(#4)
Benutzerbild von Scissorgrip
Since: Sep 2007
Posts: 251
finde das 210 FPP quali für Storm ganz angenehm; 20 Spieler / 6 tickets

lustigerweise hat dasselbe quali während der micro million nur 165 FPP gekostet;
also nicht verkehrt auf die nächste Turnierserie zu warten



ISOP 2012 Event # 14 Gewinner *Seven Card Stud High-Low Championship*

 
Alt
Standard
31-07-2013, 14:15
(#5)
Benutzerbild von TomNets
Since: Aug 2007
Posts: 178
Zitat:
Zitat von FFM sour Beitrag anzeigen
Servus,

Am besten aber ist folgendes (meiner Meinung nach):

spare die FPP weiter, bis die nächste große Serie wie z.B. Micro million oder WCOOP ansteht. Da gibt massig Satellites, wo man sich für jedes beliebige Turnier über FPP qualifizieren kann. Ich habe jetzt während der Micro Million für ca. 300 - 400 FPP mindestens 15-20$ gemacht. Da werden Turniere mit 15 min Blind Levels angeboten, Buy in zwischen 30,40,50 80 FPP etc. Die Gegner sind gnadenlos schlecht, weil Sie überhaupt keinen Plan haben, wie Sie an der Bubble zu spielen haben.

Good luck

FFM sour
+1
 
Alt
Standard
31-07-2013, 15:03
(#6)
Benutzerbild von MaxMan791
Since: May 2010
Posts: 17
Danke schon mal für die ersten Rückmeldungen

Ich denke ich werde die Ratschläge berücksichtigen und auf die nächsten Events warten und mal schauen was dann schönes herausspringt.

Vll ein, zwei 210 qualis für Storm, finde doch, dass das ganz interessant klingt.
6 plätze bei 20 leuten dürften durchaus im Berreich des möglichen liegen. Bis zur nächsten Serie dürfte ich ja wieder ein paar FPPs aufgebaut haben, ein bisschen ärgerlich nur dass ich die Micro Events verpasst habe, war das letzte Jahr nur auf Live-Game fixiert

Lg Max
 
Alt
Standard
31-07-2013, 16:17
(#7)
Benutzerbild von crazysit
Since: May 2008
Posts: 3.685
+ Idee MicroMillions ist sehr gut

+ ich selbst nutze sehr gern die 210Fpp-Storm-Sats (mein Blog hieß früher: "was kann man aus 1.050 Fpp machen" findest jetzt bei Klick auf mindset in meiner Signatur; da steht auf Seite 1 ab post#3 mehr)

+ heutzutage rate ich Dir aber: die 210Fpp wenn, dann nur Sa früh (Gegner besoffen und/ oder müde) oder den ganzen Sonntag (hohe Fischdichte^^ ) ; unter der Woche sind es leider inzwischen recht viele erfahrene Rakebackgrinder


offline
 
Alt
Standard
01-08-2013, 08:42
(#8)
Benutzerbild von ArminL
Since: Sep 2007
Posts: 10
Ich gehe mit meinen Vorrednern konform, finde es auch besser für die großen Events zu sparen und da Gas zu geben.

das einzig "kleine" empfehlenswerte ist das 21uhr tvtotal Freroll, ab Platz 18 5 € ist ein ganz guter Cash für 10 FPPs


Das mit dem Samstagmorgen kann ich auch bestätigen..
 
Alt
Standard
01-08-2013, 14:26
(#9)
Benutzerbild von thatstrong??
Since: Dec 2009
Posts: 1.108
ICh benutze eigentlich meine FPPs ausschließlich für Steps! Aus dem einfachen grund. du setzt FPPs ein bekommst dafür wieder FPPs, und wenn es mal hoch hinausgehen sollte, richtung 215$ 700$ Steps hast du mit einem Schlag den silver (was widerrum mehr FPPs bringt) und die identischen Anzahl FPPs wieder zur Verfügung. Und wer weiß, gerade für die Turnierserien können so ein paar 215$ Tickets ja nicht unbedingt schaden, und selbst wenn du auf Step 2 aussteigst und das 27$ Ticket für zum Beispiel das Saturday Eliminator nutzt hast mit einem Knockout schon 4$ ;-) und wenn es ganz gut läuft, spielst die EPT oder ein anderes schönes Major :-)

Gruß


Team FA Kings & Queen
www.fakingsandqueen.de Teamliga Champion Low Division März 2012

"Gezwitscher?"
 
Alt
Standard
01-08-2013, 15:22
(#10)
Benutzerbild von MaxMan791
Since: May 2010
Posts: 17
Zitat:
Zitat von thatstrong?? Beitrag anzeigen
ICh benutze eigentlich meine FPPs ausschließlich für Steps! Aus dem einfachen grund. du setzt FPPs ein bekommst dafür wieder FPPs, und wenn es mal hoch hinausgehen sollte, richtung 215$ 700$ Steps hast du mit einem Schlag den silver (was widerrum mehr FPPs bringt) und die identischen Anzahl FPPs wieder zur Verfügung. Und wer weiß, gerade für die Turnierserien können so ein paar 215$ Tickets ja nicht unbedingt schaden, und selbst wenn du auf Step 2 aussteigst und das 27$ Ticket für zum Beispiel das Saturday Eliminator nutzt hast mit einem Knockout schon 4$ ;-) und wenn es ganz gut läuft, spielst die EPT oder ein anderes schönes Major :-)

Gruß

An Steps hatte ich noch gar nicht gedacht , wie ist das Niveau da so allg. angesiedelt?
Ich dachte früher immer Steps kannst dir nicht auszahlen / umwandeln lassen, sondern musst, falls möglich, bis zum Obersten bestehen

Lg Max