Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL400: play 3bet pot gegen unknow regular?

Alt
Standard
NL400: 3bet pot gegen unknow regular - 05-08-2013, 04:36
(#1)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
15/15 auf 10 händen, spielt 15 tische ca. - nl5k

er hat keine infos auf mich außer das ich 20/20 spiele und nicht light 3betten sollte wegen dem fisch.

2 x raise missclick


PokerStars No-Limit Hold'em, €4.00 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

UTG (€1,193.54)
MP (€475.85)
CO (€642.63)
Button (€400)
SB (€449.77)
Hero (BB) (€511.58)

Preflop: Hero is BB with A, Q
2 folds, CO calls €4, Button raises to €8.56, 1 fold, Hero raises to €36, 1 fold, Button calls €27.44

Flop: (€78) K, 3, 8 (2 players)
Hero ?




THX

Geändert von 1followu (05-08-2013 um 20:54 Uhr).
 
Alt
Standard
05-08-2013, 20:49
(#2)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
easy cBet, wo ist das Problem?
 
Alt
Standard
07-08-2013, 21:36
(#3)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
nvm ich denke zu tight.

Geändert von 1followu (08-08-2013 um 18:41 Uhr).
 
Alt
Standard
08-08-2013, 08:41
(#4)
Benutzerbild von weizinho50
Since: Jan 2009
Posts: 891
BronzeStar
naja wenn du ihm hier eine Range von {TT+,AK} gibst,bekommst du etwa 15 der 36 Kombos heraus mit einer C-Bet, nämlich TT,JJ,QQ, der Rest wird sicher noch nicht folden. Also zu 41% gewinnst du dann angenommen den Pot. In diesem Szenario hättest du eine C-Bet imo.

Aber deine 3Bet ist halt so hoch, deshalb bin ich mir nicht sicher ob seine Range nicht doch enger ist.
Schon alleine wenn du TT rausnimmst, bekommst du nur noch etwa 9/30 Kombos heraus (30%), und dann wird eine C-Bet schon dünn. Bei diesem Szenario dürfte deine C-Bet Size nicht größer als 33$ sein um einen positiven Erwartungswert zu besitzen, weil bei einer Betsize von 34$ bräuchtest du eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 30,35%:
EV > 0 <=> 78x - 34 * (1-x) > 0 <=> x > 30,35%

Ich würde also insgesamt eine C-Bet von 32$ ca. machen.

Geändert von weizinho50 (08-08-2013 um 09:11 Uhr).
 
Alt
Standard
08-08-2013, 18:43
(#5)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
also qq vorallem ak wird er obv. nicht mehr halten hier lol, er sieht mich als unbekannten regular und wird ohne history nicht slowplayen in diesen positionen. es ist eine standard cbet, 40€. 32 ist ein sizingtell, außerdem unbalanced. die 3bet size ist auch standard auf midstakes ...

IMO

edit: obv troll

Geändert von 1followu (08-08-2013 um 19:07 Uhr).
 
Alt
Standard
08-08-2013, 19:28
(#6)
Benutzerbild von weizinho50
Since: Jan 2009
Posts: 891
BronzeStar
QQ ist doch in diesem Spot klasse zu spielen IP.
Wenn er wegstacked damit, dann callst du eh nur mit JJ+ nehm ich an. Da ist es doch viel besser deine Bluffs drin zu lassen.
In so nem Spot, bei dem du so ne hohe 3Bet machst, musst du auf so einem trockenen board definitiv nicht mehr als 30$ setzen. Imo kann man auch gegen nen Gegner, der von dir etwas mehr als 3 Hände hat nicht allzu sehr unbalanced sein.
 
Alt
Standard
08-08-2013, 19:56
(#7)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
Zitat:
Zitat von weizinho50 Beitrag anzeigen
QQ ist doch in diesem Spot klasse zu spielen IP.
Wenn er wegstacked damit, dann callst du eh nur mit JJ+ nehm ich an. Da ist es doch viel besser deine Bluffs drin zu lassen.
In so nem Spot, bei dem du so ne hohe 3Bet machst, musst du auf so einem trockenen board definitiv nicht mehr als 30$ setzen. Imo kann man auch gegen nen Gegner, der von dir etwas mehr als 3 Hände hat nicht allzu sehr unbalanced sein.
ne. er hat ka wie viele bluffs ich habe und will ak z.b. einfach stacken oder das ich z.b. jj 5bet shove. wenn ich auf a high zb cbette muss er schon den flop folden mit qq imo da er keine weite 3bet range vermuten kann gegen unknown und meine bluffs massenhaft ax sind. vorallem ak(o) zu defenden hier währe einfach nur erbärmlich. und slowplays gegen unknown finde ich generell schlecht da man den gegner schlecht einschätzen kann/große fehler machen kann was man bei stackoff pro obv. nicht machen kann. ohne komplizierte ev rechnungen wird mich auch keiner eines besseren belehren können.


ich denke auch wenn ich hier 30 bette kann er einfach mit any 2 foaten und turn betten nach check oder minraisen und ich werde genug folden da es einfach ein tell ist imo. das ich solche lutschersizes gegen unknown regs verwende ohne inducen zu wollen oder so ist mir noch nie in den sinn gekommen.



IMO^^

und wenn du seine range so tight enschätzt solltest du dein spiel etwas "entnitten". außerdem ist das ist 6max nl400.

Geändert von 1followu (09-08-2013 um 07:26 Uhr).
 
Alt
Standard
09-08-2013, 06:34
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Sehe keinen Grund, der gegen eine C-Bet als Semibluff spräche. Du hast das , kannst also potentielle Club/J/T Turns weiterbluffen, um seine Midpair Range unter Druck zu setzen (Kx wird er eh seltener haben, da die meisten wohl AK 4-betten und du KQ Combos blockst).

Zudem sehe ich jetzt erst, dass er so einen wilden Minclick Isoraise macht, der wohl für eine zml weite Range spricht gegen den eine C-Bet hier ja noch viel mehr Erfolg haben kann.

Da der CO Limper Freizeitspieler zu sein scheint würde ich btw pre flatten >>>>> 3-betten.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von xflixx (09-08-2013 um 06:39 Uhr).