Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Zoom: Set vs unkown Valueshove OTR?

Alt
Standard
NL10 Zoom: Set vs unkown Valueshove OTR? - 06-08-2013, 12:39
(#1)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Hi,

stats 36/27/2,0 11 Hände.

Wie spielt ihr hier den River? Ich gebe villain OTT auch noch relativ viele geturnte Flushdraws mit denen er auch meinen Raise callen würde. Gleichzeitig glaube ich aber auch, dass schlechtere Sets/2 Pairs und AQ/AK in seiner Range sind.


Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($12.01)
Hero (SB) ($11.32)
BB ($10)
UTG ($5.46)
UTG+1 ($8.48)
MP1 ($10)
MP2 ($10.98)
MP3 ($4.85)
CO ($7.09)

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, MP2 raises $0.30, 3 folds, Hero calls $0.25, 1 fold

Flop: ($0.70) , , (2 players)
Hero checks, MP2 bets $0.40, Hero calls $0.40

Turn: ($1.50) (2 players)
Hero checks, MP2 bets $1.20, Hero raises $3.50, MP2 calls $2.30

River: ($8.50) (2 players)
Hero ?
 
Alt
Standard
06-08-2013, 13:05
(#2)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (04-06-2014 um 13:20 Uhr).
 
Alt
Standard
06-08-2013, 13:08
(#3)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Nene auf Setmining habe ich am Flop nicht gecallt^^.

Mein Plan auf dem Flop war es zu callen und möglichst günstig zum Showdown zu kommen.Ich habe ja ganz gut Showdown Value. Wenn ich am Turn unimproved eine 2nd Barrel bekommen hätte, dann hätte ich erstmal reevaluiert wo ich stehe.

Der Flop war für mich eig. ein std. Call, da villain ziemlich loose scheint und das ein perfekter Flop für ihn ist um mit seinen ganzen Broadways und suited Connectern zu cbetten, außerdem bekomme ich einen ziemlich guten Preis mit seiner Cbet.

Geändert von heilenmax (06-08-2013 um 13:13 Uhr).
 
Alt
Standard
06-08-2013, 13:39
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Vorneweg die einfachste Entscheidung in der Hand: Der River ist ein klarer Valueshove mit nur 80% Pot behind.

Zum Call am Flop: Wenn man den OOP macht, muss einem zum einen klar sein, dass man selbst gegen eine riesige 35% Range (22+,A2s+,K5s+,Q8s+,J8s+,T8s+,97s+,86s+,75s+,65s,A 2o+,K9o+,Q9o+,JTo) knapper Außenseiter ist, selbst wenn er diese zu 100% cbetted und man gegen alle einigermaßen guten Gegner nur billig zum Showdown kommt wenn man hinten liegt. Gegen die genannte Range ist man auch auf jedem Turn (außer obv. 8, A und 3) weiterhin Außenseiter. Gegen alle Karten kleiner 8 allerdings nur sehr knapp, gegen alle Karten größer 8 im Besten Fall 60-40, bei K/Q die einen BDFD machen 2:1.

Wenn man das alles im Hinterkopf hat und einen entsprechenden Gameplan, kann man den Flop c/c spielen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!