Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 TPTK im 3bP vs. Flopraise von Reg

Alt
Standard
NL50 TPTK im 3bP vs. Flopraise von Reg - 07-08-2013, 10:21
(#1)
Benutzerbild von Pauli-calls
Since: Apr 2008
Posts: 898
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (4 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG ($107.79)
Button ($62.45) - REG 23 / 18 / 1.1 (242), Afq F 42% T 16% R 8% - ft3b 67% (2/3)
SB ($56.18)
Hero (BB) ($50)

Preflop: Hero is BB with A, K
1 fold, Button raises to $1.50, 1 fold, Hero raises to $5, Button calls $3.50

Flop: ($10.25) 9, K, 5 (2 players)
Hero bets $5.50, Button raises to $12.50

Hero...?

Wie spielen wir die Hand weiter? Ich sehe hier Villain fast immer am Flop bluffraisen und dann den Turn behindchecken. Was ist also Hero's Line für max Value? Ship Flop, damit er sich evtl. in einen Herocall leveln kann oder call Flop u lead Turn? Fold Flop ist mMn worst Line.
 
Alt
Standard
09-08-2013, 11:56
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Call Flop, call any turn. Sehe dazu hier keine Alternative, wir sind sehr weit am oberen Ende unserer Range und du sagst selbst, dass du Villain hier Bluffs zutraust. Denke es sollte immer noch möglich sein, auf Turn oder River Bluffs/Calls zu bekommen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter