Alt
Standard
Bankrollmanagement - 07-08-2013, 21:03
(#1)
Benutzerbild von Al$chindl3r
Since: May 2011
Posts: 2
BronzeStar
Hallo Leute,

ich möchte jetzt mal vernünftig anfangen, bei PokerStars zu spielen.

Was heißt vernünftig?
Naja ich habe schon oft Geld auf PokerStars gehabt und bin manchmal auch an die 500 Dollar hochgekommen, nur war mein
Bankroll-Management wirklich miserabel.
Kam nicht selten vor, dass ich mit meinem ganzen Geld an einem Tisch war usw.

Jetzt will ich mich da mal strikt an Bankroll-Regeln halten.
Ich war eigentlich ein sehr guter NL25-Spieler. Da hatte ich überhaupt keine Probleme.
Da ich für dieses Level aber doch zu viel Geld einbezahlen müsste, wolle ich einfach mal mit NL5 anfangen und mich dann langsam hochspielen.

Wie viel Startkapital würdet ihr mir empfehlen und wie soll ich meine Aufstief/Abstieg-Strategie wählen?

Ich hab jetzt mal 100 Dollar geplant. Das sind für mich 40 Buy-Ins, da ich immer mit dem Mininum an den Tisch geh (ist das überhaupt gut?)
Bei 200 Dollar (also wieder 40 Buy-Ins) dann auf die nächste Stufe...und bei 75 (also 30 BI) einen runter.

Was sagt ihr?

Danke!
 
Alt
Standard
07-08-2013, 22:29
(#2)
Benutzerbild von twister39114
Since: Aug 2007
Posts: 1.758
Falls du dich vllt dazu entscheiden solltest mit 100bb an den Tisch zu gehen,dann schau doch mal in dem Thread vorbei. ***-Grinding-it-UP-2013!-***-Gewinnt-50.000-IPPs Alles Wichtige wird dort im ersten Post erklärt. Lg twister