Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Dünne Valuebet vs FZS

Alt
Standard
Dünne Valuebet vs FZS - 08-08-2013, 10:27
(#1)
Benutzerbild von Pauli-calls
Since: Apr 2008
Posts: 898
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

Button ($60.52)
SB ($101.77)
BB ($50)
UTG ($52.34)
MP ($89.23) - FZS 47 / 12 / 1.3 (108)
Hero (CO) ($68.64)

Preflop: Hero is CO with A, Q
1 fold, MP calls $0.50, Hero raises to $2, 2 folds, BB calls $1.50, MP calls $1.50

Flop: ($6.25) 9, 7, 4 (3 players)
BB checks, MP checks, Hero checks

Turn: ($6.25) A (3 players)
BB checks, MP bets $2.50, Hero raises to $12.50, 1 fold, MP calls $10

River: ($31.25) 2 (2 players)
MP checks

Hero ...?

Ich denke wir sollten nochmal for Value betten, wie seht ihr das - welche Größe ggf?

Geändert von Pauli-calls (08-08-2013 um 12:37 Uhr).
 
Alt
Standard
08-08-2013, 18:50
(#2)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
das kommt auf den wtsd an. kleine size für valuebet da flush und viele 2pairs möglich sind.
 
Alt
Standard
09-08-2013, 12:01
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Turnraise finde ich etwas zu groß, aber wenn Villain dir so weak vorkommt warum nicht. River finde ich seltsam, denke nicht dass er oft einen Flush zu dir checkt. Würde wohl sehr klein b/c, weil er dann auch busted Str8draws bluffshoven könnte (kommt aber auf den FZS Typ an natürlich).



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter