Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL100 - Ist da noch was zu holen?

Alt
Standard
NL100 - Ist da noch was zu holen? - 09-08-2013, 12:38
(#1)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Hi,

Villain: MSS 28/18/ 3BvsSteal = 27% (64) / 3BvsSB = 14% (14) / CallOpen BB = 11% / Fold vsCB = 35% (17) / Raise cB = 29% (17)


Poker Stars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (7 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

Button ($40)
Hero (SB) ($100)
BB ($40)
UTG ($58.53)
MP1 ($111.28)
MP2 ($36.50)
CO ($100)

Preflop: Hero is SB with ,
5 folds, Hero raises $2, BB calls $1.50

Flop: ($5) , , (2 players)
Hero bets $3, BB raises $7.50
 
Alt
Standard
09-08-2013, 15:36
(#2)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
sein kleiner raise sieht schon sehr valuelastig und nach 3x aus.

aber:
- ihr seid bvb und er könnte viele random spewed bluffs in seiner range haben
- so viele x3 hände hat er nicht in seiner range {A3s, 43s, 53s, 63s}. je nach spielertyp würde er A3s pre eher 3betten und {63s, 53s} eher folden.
- flop verfehlt deine perceived range sehr hart und er könnte deswegen öfter reraisen
- 99 würde er fast immer IP behind callen

du hast mit deinen overcards und backddoors noch genug equity für einen call.
nach dem call sieht deine perceived range sehr valuelastig aus womit er seine bluffs und FDs oft behindchecken wird und am river sind wir dann oft noch mit K hoch gut.
zudem treffen wir zu 20% - 28% unsere BD's und können weiter floaten, obwohl hier K und J marginal sind.

für den call brauchen wir 22,5% equity, die wir durch unsere BD's, seine draws und random bluffs haben.
je nach sizing können wir dann fast jede spadekarte callen.
kommt unser runner runner und er 3barrelt, bekommen wir volle auszahlung weil er uns nie auf einen spadeflush setzen wird. (könnten aber schon drawing dead sein, was aber nicht oft der fall sein wird)
oft wird er am turn behind checken und wir gewinnen den pot mit einer riverbet.
man könnte sich nach einer 2nd barrel und dem busted daimond flushdraw über eine kleine donkbet nachdenken. ich denke dass wir bei dem kleinen raise oft callen können.

ein reraise von uns macht meiner meinung nach nicht viel sinn. wir folden nur die reinen bluffs raus, die er selten hat und alle FD's, 9x und overcards werden eh callen.
 
Alt
Standard
09-08-2013, 20:20
(#3)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
der hat genug bluffs um nochmal drübergehen zu können mit minraise und sollte meistens folden. man reppt fast nichts was aber egal ist und jemand der schlecht genug ist paired flops zu raisen wenn er nichts reppt wird auf einen reraise einfach snapfolden. der wird auch nicht viele 3x haben offensichtlich.
 
Alt
Standard
12-08-2013, 11:13
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Problem an der Reraise Option: Der Gegner hat nur nen 40BB Stack. Selbst wenn man hier ziemlich klein raised und 18$ macht, bekommt man bereits 3:1 für nen Call. Mit A-high ist man da eigentlich eingepreist und mit K-high hat man nen Pukefold.

Wenn er groß raised, würde ichs einfach folden. Für 3,5:1 mit 2 Overs und 2 Backdoors kann man aber auch callen und gute Turns check/shoven.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
12-08-2013, 12:14
(#5)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Und nun..

Poker Stars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (7 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($40)
Hero (SB) ($100)
BB ($40)
UTG ($58.53)
MP1 ($111.28)
MP2 ($36.50)
CO ($100)

Preflop: Hero is SB with ,
5 folds, Hero raises $2, BB calls $1.50

Flop: ($5) , , (2 players)
Hero bets $3, BB raises $7.50, Hero calls $4.50

Turn: ($20) (2 players)
Hero checks, BB bets $14.50
 
Alt
Standard
13-08-2013, 14:00
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Gute Turnkarte, unschönes Sizing von ihm. Kleiner Raise + große Bet auf der nächsten Straße ist meistens leider das, wonach es aussieht: Eine sehr starke Hand.

Du bekommst nur ca. 2,4:1 und er hat auch nur noch 16,5$ behind. Selbst wenn du ihn also jedes Mal stackst wenn du am River einen Flush machst, bekommst du nicht die nötigen Odds. Wenn man auch K/J als Outs zählt reicht es in der Theorie zwar, aber da muss man dann die reverse implied odds einkalkulieren für den Fall, dass man am Ende immer noch nur die zweitbeste Hand hält und insgesamt dann weitere 31BB verloren hat.

Mein Gefühl sagt mir, das reicht nicht um den Turn bezahlen zu können und viel FE wird man mit einem Shove auch nicht mehr generieren können.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!