Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

55$ Nightly Thirty Grand 2 Pair geflopt. Gibt es einen Exit?

Alt
Standard
55$ Nightly Thirty Grand 2 Pair gefloppt - 14-08-2013, 08:50
(#1)
Benutzerbild von BigupCGN
Since: Oct 2008
Posts: 32
Hallo Intellis,

Fakten: Wurde gerade umgesetzt.
10. Hand am Tisch.

Gegner spielt 44/22/0,0 auf 10 Hände...

Preflop:

Standard Openraise ein Gegner Callt.


Flop:
Gefällt mir gut

Ich bette 1k in 1,6k gegner Callt.

Soweit so gut...

Turn:

Nicht die schlechteste Karte.

Und genau ab jetzt wird es für mich problematisch...

Wie spielt man am besten weiter???

Meine Line war folgende:

Große Bet for Value + vor Draws beschützen.
Problem dabei ist, dass ich mich damit an den Pot committet habe...
Will ich das in dieser Situation???

Ist das Check Raise eine Alternative die man in betracht ziehen sollte?

Problem dabei imo. ist, dass ich keine Free Cards geben will für den Fall das er einfach behind checkt..

Lange Rede kurzer sinn...

Was ist das beste Play???

Will ich mit 2 Pair in solchen Situationen wegstacken?
Oder gibt es einen Exit?

Liebe Grüße Bigup


PokerStars No-Limit Hold'em, 55 Tournament, 125/250 Blinds 25 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

Hero (MP1) (t7,689)
MP2 (t9,682)
MP3 (t2,460)
CO (t5,374)
Button (t15,079)
SB (t13,877)
BB (t4,745)
UTG (t4,642)
UTG+1 (t7,863)

Hero's M: 12.81

Preflop: Hero is MP1 with 8, 9
2 folds, Hero raises to t500, MP2 calls t500, 5 folds

Flop: (t1,600) 3, 8, 9 (2 players)
Hero bets t1,000, MP2 calls t1,000

Turn: (t3,600) A (2 players)
Hero bets t2,500, MP2 calls t2,500

River: (t8,600) 10 (2 players)
Hero bets t3,664 (All-In), MP2 calls t3,664

Total pot: t15,928

Geändert von BigupCGN (14-08-2013 um 09:08 Uhr).
 
Alt
Standard
16-08-2013, 13:11
(#2)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von BigupCGN Beitrag anzeigen
Preflop:

Standard Openraise ein Gegner Callt.
Jo, sollte standard sein.

Zitat:
Zitat von BigupCGN Beitrag anzeigen
Flop:
Gefällt mir gut

Ich bette 1k in 1,6k gegner Callt.

Soweit so gut...
Ich denke ich bette hier 950. Sieht für den Gegner etwas kleiner aus, aber das ist auch nur nen minimales adjustment.

Zitat:
Zitat von BigupCGN Beitrag anzeigen
Turn:

Nicht die schlechteste Karte.

Und genau ab jetzt wird es für mich problematisch...

Wie spielt man am besten weiter???
An sich ist die Karte halt eher schlecht für deinen Gegner als für dich. Seine draws kommen hier nicht an, dafür wird er jetzt aber, wenn du bet turn und AI river spielst, teils noch scared sein single pair folden. Gibt also schon bessere Karten als das .
Problematisch wird diese Hand jedoch nicht. Du raised , floppst 2pair und musst 30bb deep hier nicht wirklich viel machen, außer bet, bet, AI zu spielen. Das ist quasi nen default broke, wenn man mit seiner spekulativen Hand so hart hittet.

Zitat:
Zitat von BigupCGN Beitrag anzeigen
Meine Line war folgende:

Große Bet for Value + vor Draws beschützen.
Problem dabei ist, dass ich mich damit an den Pot committet habe...
Will ich das in dieser Situation???
Klar wollen wir uns hier committen, bzw. broke gehen. Die einzigen Hände die uns beat haben sind sets und bessere turned 2pairs mit random und . Unser Gegner hält hier doch viel häufiger draws und single pairs. Mach dir dochmal Gedanken zu Gesamtrange des Gegners und überleg dir, wie du dagegen performst. Ich würde in diesem spot nicht verzweifelt nach Händen suchen die mich beaten, so dass ich hier mein 2PAIR irgendwie nich folden kann, obwohl du da wahrscheinlich eh sehr ergebnisorientiert denkst, da dein Gegner wohl gewonnen hat.
Ich finde jedoch deine bet am turn ziemlich riesig. Jeder halbwegs denkende Spieler sollte hier alles was nicht zumindest nen Kombodraw ist folden, da du hier fast nie bluffen und auch nicht mehr folden wirst. Deine betsize sieht schon sehr sehr stark aus. Ich würde hier nur 1900 betten, da du es am river immernoch easy reinbekommen kannst gegen eine Hand wie , da dann nach einem turncall am river eh nur 4200/7400 posize left sind. Da leveln sich viele single pairs, zumindest bei schwachen Spielern, noch in nen herocall, wenn die offensichtlichen draws busten. Wurde da schon von runtergecallt.

Zitat:
Zitat von BigupCGN Beitrag anzeigen
Ist das Check Raise eine Alternative die man in betracht ziehen sollte?

Problem dabei imo. ist, dass ich keine Free Cards geben will für den Fall das er einfach behind checkt..
Nein c/R halte ich für extrem bad. Unser Gegner hat hier fast immer nen draw oder weak pair und zu selten air bzw. starke Hände die hier betten werden. Du wirst viel zu selten die Möglichkeit zum c/shove haben, da dein Gegner in 80% aller Fälle wohl behindcheckt, würde ich behaupten.

Zitat:
Zitat von BigupCGN Beitrag anzeigen
Lange Rede kurzer sinn...

Was ist das beste Play???

Will ich mit 2 Pair in solchen Situationen wegstacken?
Oder gibt es einen Exit?
Ergebnisorientierte Handanalysen sind an sich nicht wirklich hilfreich. Diese Hand sollte an sich standard sein und sich ganz einfach spielen. Bet flop, bet turn & jam river!
Das du hier verzweifelt nach nem exit fragst, lässt darauf schließen, dass du dir nur über die Hand Gedanken machst, weil du sie verloren hast.
Ich hoffe dann zumindest, dass der Gegner oder turned 2pair hatte und nich erst am river die bessere Hand gemacht hast. Am river sollte doch wohl klar sein, dass du da nicht mehr folden kannst mit 1/3 potsize behind. Ich find die Hand gut gespielt, bis auf das flop und insbesondere das turn sizing, welches stark verbesserungswürdig ist.