Alt
Standard
ZOOM KK deep - 27-08-2013, 10:03
(#1)
Benutzerbild von Pelorojo1
Since: Jan 2010
Posts: 5
UTG ist ein Reg mit 26/18/2.0 und natürlich 3bette ich mit KK, bekomme aber eine 4bet und er schien preflop nicht besonders aggressiv zu sein (3bets 2,9% bei 78 Hd.). Ich entschied mich für einen Call, zumal ich Position habe. Auf dem Flop habe ich eine C-Bet erwartet, also calle ich, obwohl ich AA für wahrscheinlich halte, QQ oder AK wären evtl. noch denkbar, seine massive Bet am Turn fand ich daher umso seltsamer, denn es gibt kaum eine Hand, die das callen könnte. Meine Frage ist aber, ob man KK generell 5betten sollte und ob ein Fold preflop 6max überhaupt eine Option ist.

Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

saw flop | saw showdown

Button ($3.80)
SB ($15.06)
BB ($32.47)
UTG ($30.81)
MP ($7.25)
Hero (CO) ($37.84)

Preflop: Hero is CO with K, K
UTG raises $0.30, 1 fold, Hero raises $1.05, 3 folds, UTG raises $3.40, Hero calls $2.65

Flop: ($7.55) A, 2, 6 (2 players)
UTG bets $4.75, Hero calls $4.75

Turn: ($17.05) Q (2 players)
UTG bets $14.80, Hero folds

Total pot: $17.05

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
27-08-2013, 11:26
(#2)
Benutzerbild von joe_1872
Since: Jan 2011
Posts: 100
A aufm flop also c/f
 
Alt
Standard
27-08-2013, 12:15
(#3)
Benutzerbild von Pelorojo1
Since: Jan 2010
Posts: 5
Zitat:
Zitat von joe_1872 Beitrag anzeigen
A aufm flop also c/f
Die C-Bet sah für mich ziemlich Standard aus, hätte der auch mit Queens gemacht, sage ich jetzt mal. Auf dem Turn klotzt er aber rein, entweder hatte er Queens oder eben Aces und darauf gehofft, dass ich die Queens habe, sonst macht mir das keinen Sinn.
 
Alt
Standard
27-08-2013, 15:05
(#4)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Is imo bei den Stacksizes ne NH!
 
Alt
Standard
28-08-2013, 00:00
(#5)
Benutzerbild von joe_1872
Since: Jan 2011
Posts: 100
Zitat:
Zitat von Pelorojo1 Beitrag anzeigen
Die C-Bet sah für mich ziemlich Standard aus, hätte der auch mit Queens gemacht, sage ich jetzt mal. Auf dem Turn klotzt er aber rein, entweder hatte er Queens oder eben Aces und darauf gehofft, dass ich die Queens habe, sonst macht mir das keinen Sinn.
ja habe aber so oft schon erlebt das meine KK mit nem A auf den flop leider hinten sind ..........gefühlt bestimmt so in 90 % aller fälle
die c bet ist aber natürlich standart , da muss ich dir recht geben trotzdem möchte ich da keien zu grossen pot aufbauen um da am r folden zu müssen
 
Alt
Standard
28-08-2013, 07:20
(#6)
Benutzerbild von Pelorojo1
Since: Jan 2010
Posts: 5
Zitat:
Zitat von joe_1872 Beitrag anzeigen
ja habe aber so oft schon erlebt das meine KK mit nem A auf den flop leider hinten sind ..........gefühlt bestimmt so in 90 % aller fälle
die c bet ist aber natürlich standart , da muss ich dir recht geben trotzdem möchte ich da keien zu grossen pot aufbauen um da am r folden zu müssen
Du kannst ja auch am Turn schon folden
Also mit einem normalen Stack von 100bb geht das Geld preflop so oder so rein, daher ist mein Plan gewesen, entsprechend Chips zu investieren, der Call am Flop war damit quasi im Budget
Hätte er dagegen gecheckt, hätte ich in etwa den gleichen Betrag gesetzt, gerade weil er Queens haben könnte. Die Chips waren quasi vor dem Flop schon eingeplant und nur weil ein Ass kommt, kriege ich nicht gleich Panik. Mal angenommen, er hätte Queens, warum sollte er keine C-Bet bringen? Er könnte ja damit Kings aus Angst zum Folden bringen. Aber ich habe ja keine Angst

Ich bin mit meinem Spiel postflop soweit zufrieden, daher frage ich mich eher, ob ich preflop eine 5bet bringen soll. Ich wurde da schon nervös! Was, wenn er eine 6bet bringt? Fold? Ich habe KK preflop noch niemals gefoldet! Ich habe Deepstack vs. Deepstack nur wenig Erfahrung.
 
Alt
Standard
28-08-2013, 11:37
(#7)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ich wage mal zu behaupten dass man auf NL 10 deep vs Unknown Pre Niemals KK 300BB stacken sollte, deswegen gefällt mir deine Line! 5-bette würde ich eventuell OOP, IP gefällt mir der Call viel besser, Range weit halten bla bla, Position ausnutzen bla bla und nicht vs AA isolieren!

Ich hab jetzt zig K-Hände NL5 zoom und NL10 Zoom FR gespielt und glaube behaupten zu können dass auf den Zoom Limits kaum noch Jemand vs UTG oder MP 100BB mit QQ brokt.

Klar hier sind wir SH, aber 300BB deep, deswegen würde ich Pre KK trotzdem niemals reinbekommen wollen!
 
Alt
Standard
28-08-2013, 14:00
(#8)
Benutzerbild von Kaelon28
Since: Jan 2010
Posts: 397
Preflop find ich auch gut aus schon genannten Gründen.

Welche Range hat dein Gegner bei einer 4bet aus utg?

Falls du ihm hier QQ+,AK gibst, kann es bereits am flop ein fold sein. Klar sind wir gegen QQ vorne aber das sind nun mal nur 6 combos. Dagegen stehen 8 AK combos, 3 AA, 1 KK für split. Ist knapp. Weiss auch nicht ob wir gegen QQ noch etwas implieds haben um einen call am Flop auch profitabel zu gestalten.

Wenn du ihm eine weitere 4bet range geben kannst und die nötige postflopaggression dann kann man am Flop wohl callen.

Geändert von Kaelon28 (28-08-2013 um 14:33 Uhr).
 
Alt
Standard
29-08-2013, 18:42
(#9)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
NH, denke du kannst aber auch schon ziemlich unexploitable den Flop folden. Die 4Betting Range auf NL10 - besonders deep - liegt wohl im Schnitt bei QQ+/AK wobei selbst AK und QQ schon sicher seltener werden. Ohne jegliche History/Infos würde ich die Hand IP aber wohl ingame genauso spielen wie du.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
31-08-2013, 00:57
(#10)
Benutzerbild von Pelorojo1
Since: Jan 2010
Posts: 5
Danke euch allen