Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 Zoom: Hand in Bluff turnen?

Alt
Standard
NL25 Zoom: Hand in Bluff turnen? - 29-08-2013, 00:01
(#1)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Hi,

stats 40/20/29(Agg%) 10 Hände.

Ich war mir nicht sicher, ob ich den Turn nochmal betten soltle oder nicht. Ich gebe villain OTT Ax Hände mit denen er einfach mal den Flop x/c gespielt hat und villeicht auch ein kleines Pocketpaar und hin und wieder auch ein geslowplaytes Set. Die Turnkarte ist ja nicht ganz so optimal für mich, aber es ist immerhin eine Overcard und mit einer 2nd Barrel würde ich höchstwahrscheinlich jedes Ace high zum folden bekommen und wahrscheinlich auch kleine PP's, aber ich bin mir unsicher, ob das reicht.

Achja und pre lieber 3betten oder callen? Finde eig. man kann beides machen.



Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

Hero (Button) ($25)
SB ($28.30)
BB ($19.62)
UTG ($28.96)
MP ($5.72)
CO ($19.43)

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, CO raises $0.75, Hero calls $0.75, 2 folds

Flop: ($1.85) , , (2 players)
CO checks, Hero bets $1.25, CO calls $1.25

Turn: ($4.35) (2 players)
CO checks, Hero ?
 
Alt
Standard
29-08-2013, 08:29
(#2)
Benutzerbild von patrickred90
Since: Jun 2010
Posts: 326
ChromeStar
Also wie du schon gesagt hast, Pre kann man beides machen. Ich würde hier auch nur callen, du bist am BU und hast die beste Pos. Dazu mit KJs eine schöne multiway Hand.
Obwohl es so ausschaut das der Villain ein FZ Spieler ist, da würde ich wahrscheinlich ein iso raise machen.
Ich würde am Turn nochmal barreln, da es für den gegner eine Scare Card ist für seine kleinen Pockets. Wenn er da nochmal callt und du am River nicht improvst kannst du einfach x/f spielen.

Geändert von patrickred90 (29-08-2013 um 13:27 Uhr).
 
Alt
Standard
29-08-2013, 13:13
(#3)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Was haltet ihr davon den Turn nochmal zu betten und den River dann bei noch einer Scarecard wie zum Beispiel einem Ace zu shoven im Gegenzug zu x/f?
 
Alt
Standard
30-08-2013, 03:24
(#4)
Benutzerbild von CasualCay
Since: Aug 2007
Posts: 15
BronzeStar
Solange Villain unknown ist, ist pre nur zu callen völlig okay.
Ich finde, die Q ist ne recht gute Karte zum barreln. Es geht dabei weniger darum, ob sie deine Range trifft, darüber macht sich Villain vermutlich gar keine Gedanken. Es geht eher darum, wie sie Villains Range trifft. Er mag hier zwar AQ am Flop check/callen, aber schlechtere Qx-Hände am Flop zu check/callen, wäre schon ziemlich fancy von ihm.
 
Alt
Standard
30-08-2013, 03:28
(#5)
Benutzerbild von CasualCay
Since: Aug 2007
Posts: 15
BronzeStar
Zitat:
Zitat von heilenmax Beitrag anzeigen
Was haltet ihr davon den Turn nochmal zu betten und den River dann bei noch einer Scarecard wie zum Beispiel einem Ace zu shoven im Gegenzug zu x/f?
Ich würde die meisten River setzen, muss nichtmal noch ne Scarecard sein. Ich glaube, 1.5x-Overshove am River ist aber gar nicht nötig, um ihn zum Folden zu bringen, es würde vermutlich ne 6-7$ Bet reichen.
 
Alt
Standard
02-09-2013, 02:55
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Würde diesen Turn bei Villains weaker Line auch betten. Sollte er Turn callen würde ich wohl davon absehen, den River zu bluffen. Sieht dann meist nach Slowplay oder gespikte Overcard aus, die wird er wohl auch nicht mehr folden - vlt am ehesten noch auf Spade Rivers.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter