Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Call am River vertretbar?

Alt
Standard
Call am River vertretbar? - 29-08-2013, 10:26
(#1)
Benutzerbild von patrickred90
Since: Jun 2010
Posts: 326
ChromeStar
http://www.handconverter.com/hands/2294705



Villain ist unknwon.
Ich calle am Flop nur, weil es bis auf 33 nichts gibt wsa mich schlägt. Außer natürlich KK,QQ die ich aber blocke.Der J verändert das Straßen T9 und AT möglich sind und flushdraw aufgepickt werden konnte. Entscheide mich hier nur einen call wegen pot Kontrolle und Pos. Der River ist dann denke ich sehr knapp. Hier gibt es wenig was er groß für Value betten kann.Ich schlage noch AK,AQ, AJ, KJ die ich hier noch in seiner Range sehe. Die Frage ist nur ob er sowas dann bei dem angekommenen Flush noch für Value bettet?
 
Alt
Standard
30-08-2013, 22:10
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wie gespielt NH, denke nicht dass der River ein Valueraise ist weil er viele bessere Hände in seiner Range haben und einen Raise evtl mit 1 Pair/KJ auch nicht immer callen kann. Denke allerdings, ein Raise auf den frühen Straßen (besonders Flop) kann so schlecht nicht sein weil das Board eigentlich auch nicht allzuviel für Villain zum Barreln hergibt.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter