Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25: Set Play oop aus dem SB

Alt
Standard
NL25: Set Play oop aus dem SB - 29-08-2013, 23:10
(#1)
Benutzerbild von mr malkovich
Since: Jun 2011
Posts: 419
Villain ist 18/15/3.2 mit Fold to checkRaise cbet: 57


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool
Hero (SB) ($25)
BB ($12.50)
UTG ($32.45)
UTG+1 ($10)
MP1 ($10.35)
MP2 ($33.39)
CO ($15.13)
Button ($28.06)

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, UTG+1 raises to $0.62, 2 folds, CO calls $0.62, 1 fold, Hero calls $0.52, 1 fold

Flop: ($2.11) , , (3 players)
Hero checks, UTG+1 bets $1.10, 1 fold, Hero raises to $3.50, UTG+1 calls $2.40

Turn: ($9.11) (2 players)
Hero bets $6.50, UTG+1 calls $5.88 (All-In)

River: ($20.87) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $20.87 | Rake: $0.94
 
Alt
Standard
30-08-2013, 10:29
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Was genau ist die Frage zur Hand?

Flop kann man auch leaden, c/r ist aber natürlich OK. c/c würde ich nicht unbedingt spielen wollen, weil mans gegen seine Stacksize sehr gut am Turn reinbekommen kann. Und genau das passiert dann halt auch. Wenn er QQ (oder KK) hat, ists halt so. Wenn er JT nicht folden wollte ebenfalls. Genauso oft wie QQ hat er obv. 77 und wenn er sowas wie JT nicht gefoldet hat, ist auch AK noch in seiner Range. Und KQ sowieso.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!