Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 Zoom: T9s Riverplay

Alt
Standard
NL 25 Zoom: T9s Riverplay - 02-09-2013, 18:16
(#1)
Benutzerbild von Zealot80
Since: Apr 2009
Posts: 221
Wie hättet ihr folgende Hand auf dem River gespielt?

Stats der Villains:

MP: VPIP 40 PR 40 (27 Hände)
BU: unknown
BB: VPIP 6 PR 6 (18 Hände)


PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

saw flop | saw showdown

Button ($37.31)
Hero (SB) ($27.74)
BB ($43.54)
UTG ($14.24)
MP ($95.50)
CO ($42.11)

Preflop: Hero is SB with 10, 9
1 fold, MP raises to $0.75, 1 fold, Button calls $0.75, Hero calls $0.65, BB calls $0.50

Flop: ($3) 7, 4, 9 (4 players)
Hero checks, BB bets $1.50, MP calls $1.50, 1 fold, Hero calls $1.50

Turn: ($7.50) J (3 players)
Hero checks, BB checks, MP bets $5.01, Hero calls $5.01, 1 fold

River: ($17.52) 9 (2 players)
Hero ?
 
Alt
Standard
02-09-2013, 18:32
(#2)
Benutzerbild von heilenmax
Since: Jan 2012
Posts: 575
BronzeStar
Wenn du den River donkst, dann sieht das schon extrem stark aus. Außerdem würde ich OTR auch nicht um Stacks spielen wollen, da die Bet OTT von MP schon ziemlich stark aussieht.Mit einer Donkbet OTR kriegst du also nur sehr schwer Value von schlechteren und deine Hand ist relativ verwundbar, daher tendiere ich zum check OTR.

Die Frage ist jetzt, ob du x/c oder x/f spielst. x/c will ich eigentlich nicht auf dem River spielen,da ich die range von MP ziemlich stark einschätze. Jx wird er ja wohl nie haben außer halt JJ. Vielleicht hat er ja hin und wieder AA oder KK, die er OTF geslowplayt hat. Aber ansonsten sehe ich nur bessere 9x, Fulls oder straights in seiner betting range OTR. Fraglich ist halt auch, ob villain AA bzw. KK den River nochmal bettet.

Ich habe anfangs zwar zum check OTR tendiert, jedoch denke ich,dass klein anspielen und auf einen Raise folden die bessere Variante wäre, da BU ja zum einen ein Freizeitspieler zu sein scheint (donkbet OTF) und MP halt auch mal sein AA oder KK tricky spielen kann. Ich würde also den River so um die 6,5$ betten und auf resistance folden oder direkt x/f OTR.

Geändert von heilenmax (02-09-2013 um 18:51 Uhr).
 
Alt
Standard
05-09-2013, 15:15
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Pre würde ich eher squeezen als callen, um den zu großen Positionsnachteil (not closing action) auszugleichen.

Wie gespielt einfach x/c, genau wie du es mit deinen Jx machen würdest. Lass ihn dünn valuebetten, deine Hand ist gut versteckt und ich glaube mit einer Riverdonk machst du es ihm zu leicht.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
05-09-2013, 16:05
(#4)
Benutzerbild von Zealot80
Since: Apr 2009
Posts: 221
Preflop hatte ich über einen Squeeze nachgedacht, aber da ich zu wenig Informationen über die Spieler hatte und ein Squeeze des BB unwahrscheinlich war, hab ich mich dann halt für nen Call entschieden.

Auf dem River dachte ich mir, dass er schlechteres häufiger mal behind checken wird und besseres selbst betten wird. Falls er dann sehr groß setzen sollte, hab ich einen schweren Call. Deshalb hab ich mich für eine Leadbet auf 9 $ entschieden und hätte auf einen Push dann noch gefoldet.

Geändert von Zealot80 (05-09-2013 um 16:08 Uhr).