Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 5 QQ vs Openraise UTG

Alt
Standard
NL 5 QQ vs Openraise UTG - 03-09-2013, 23:45
(#1)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Stats von Villain: 44/31 AggF: 2 auf 128 Hände

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

SB ($1.48)
BB ($5)
UTG ($15.07)
MP ($5.14)
CO ($4.88)
Hero (Button) ($6.70)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG raises to $0.15, 2 folds, Hero raises to $0.35, 2 folds, UTG raises to $0.90, Hero calls $0.55

Flop: ($1.87) , , (2 players)
UTG bets $1.20, Hero ?

Nach der 4bet des loose-aggressiven UTG setze ich ihn auf JJ+, AK, AQs, wobei ich inzwischen absolut unsicher bin, was Handranges von solch loosen Spielern betrifft. Hab' schon die wildesten 4bets gesehen. Gegen einen tighten Spieler hätte ich die Queens preflop entsorgt, aber hier...

Flop: Wie hättet ihr hier gespielt? Fold? Oder ist das zu weak gegen einen 44/31 Spieler? Call aufgrund der PotOdds - mit dem Plan, die Hand auf dem Turn neu zu bewerten? Lt. Pokerstove habe ich gg die angenommene Handrange 45 % Equity und die Pot Odds liegen bei 2,5:1.

Oder raisen? Aber habe ich überhaupt noch Foldequity? Und welche besseren Hände soll ich hier zum folden bringen?
 
Alt
Standard
05-09-2013, 15:20
(#2)
Benutzerbild von marvin902
Since: Jun 2011
Posts: 111
Maniac oder kein Maniac, das ist hier die Frage?

Habe schon öfter LAG´s gesehen mit ähnlichen Stats, welche dann aber bei einer 3bet sehr schnell aufgeben. Allerdings gibt es auch Leute die niemals aufgeben.

Hat sich denn noch keiner vor dir gegen diesen Agro gewehrt?
Ohne 3bet, fold to 3bet und 4bet stats wird es schwierig.
Dafür wirst du aber vermutlich nicht genügend Daten haben.

Mir fällt in solchen Situationen ohne weitere Informationen einfach keine Range ein.

Ich hatte heute einen unknown Gegner der mit A6o (kein Scherz) eine 5bet vom BB gespielt hat und anschließenden den 6bet-shove von UTG gecallt hat. Man muss eben den Grad des Wahnsinns beim Gegner irgendwie einschätzen versuchen.
 
Alt
Standard
07-09-2013, 17:26
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Finde deine Line ganz gut gegen einen möglicherweise loose/aggressiven Villain, vor allem mit deiner Einschätzung vieler wilder 4Bets preflop.

Aus dem Grund würde ich den Flop einfach callen, um Villains Range weit zu halten. Übers Folden würde ich an keiner Stelle der Hand nachdenken.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter