Alt
Standard
NL5 A6s überspielt? - 04-09-2013, 00:27
(#1)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Stats von Villain: 21/16, AggFges: 7, AF: F,T,R: 8/0/2


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (4 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

Hero (SB) ($10.74)
BB ($12.77)
UTG ($5.60)
Button ($5.45)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, Hero raises to $0.15, BB calls $0.10

Flop: ($0.30) , , (2 players)
Hero bets $0.20, BB raises to $0.60, Hero raises to $1.65, BB calls $1.05

Turn: ($3.60) (2 players)
Hero bets $2.40, BB calls $2.40

River: ($8.40) (2 players)
Hero checks, BB bets $8.57 (All-In), Hero folds

Total pot: $8.40 | Rake: $0.35

Results below:
BB didn't show


Preflop: Bei nur 4 Spielern am Tisch ist ein openraise mit A6s im SB für mich Standard. Er callt mich hier sicherlich mit ca. 15% seiner Hände: 22-TT, A2s-AJs, K9s-KQs,QJs, QTs, JTs, A9o-AQo, KQo, KJo, QJo. Eventuell ist seine Handrange sogar noch weiter.

Flop: Die 3bet irritiert mich bei den Stats von Villain erst mal nicht. Das hat er vorher auch schon gemacht und dann am Turn auf eine 2nd barrel gefoldet. Die einzigen Hände, die in seiner Range liegen und mich schlagen, sind A3s und Overpairs. Da es viele Karten gibt, die ich auf Turn und River nicht sehen will, spiele ich aggressiv weiter und 4bette. Dass er diese 4bet dann gecallt hat, hat mich dann allerdings irritiert. Im Prinzip kann ich seine Handrange jetzt auf A3s, Overpairs und die unwahrscheinliche 33 einschränken.

Turn: Im Nachhinein denke ich, hier wäre x/f der bessere Spielzug gewesen. Ingame hatte ich die verwegene Idee, eine 3 repräsentieren zu können

River: Ich hab' hier keine Foldequity mehr gesehen und mich für x/f entschieden.
 
Alt
Standard
04-09-2013, 15:53
(#2)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (04-06-2014 um 12:42 Uhr).
 
Alt
Standard
07-09-2013, 16:39
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Denke dass deine relative Handstärke besonder so deep kaum ausreicht, um den Flop für Value 3betten zu können. Dafür wirst du sicher nur Action von besserem und Flushdraws bekommen, wogegen du im Schnitt zu wenig Equity hast und dir selbst sehr schwere Entscheidungen mit tiefen Stacks aufbrummst.

Würde Flop callen und am Turn neu entscheiden je nach Karte und Action.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter