Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

nl50 zoom; idiot-straight auf flushboard in großem pot

Alt
Standard
nl50 zoom; idiot-straight auf flushboard in großem pot - 11-09-2013, 17:58
(#1)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Hey Leute,

villain war unknown reg mit #146, 15/14/0,9,
mp-open: 19%, cbet: 5/6, turncbet: -


PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

Button ($50.40)
Hero (SB) ($60.15)
BB ($23.50)
UTG ($60.99)
UTG+1 ($27.93)
MP1 ($62.92)
MP2 ($22.75)
MP3 ($55.62)
CO ($13.17)

Preflop: Hero is SB with A, J
4 folds, MP3 raises to $1.50, 2 folds, Hero calls $1.25, 1 fold

Flop: ($3.50) 5, 3, 2 (2 players)
Hero checks, MP3 bets $2.23, Hero raises to $6.50, MP3 calls $4.27

Turn: ($16.50) 7 (2 players)
Hero bets $10.29, MP3 calls $10.29

River: ($37.08) 4 (2 players)
Hero bets ?


villain hat genau pot behind.
ich denke, bis zum turn kann man s so spiele, auch wenn bis dahin andere optionen möglich sind.
welche range gebt ihr villain und was ist am river sinnvoll?
 
Alt
Standard
12-09-2013, 11:32
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn man den Spot aus Sicht des Gegners betrachtet, kannst du mit 3 Arten von Händen zum River gekommen sein:
Sets und Overpairs (fraglich ob du Sets in deiner Range hast, weil er nicht weiss ob du damit preflop aus dem SB coldcallst)
Flushdraws (angekommen)
Bluffs (von denen alle die A-high waren jetzt eine Straight sind)

Villain hat hier vermutlich keine Sets (außer 44), weil er die auf dem drawy Flop oder spätestens am Turn im Regelfall raisen würde. Seine Range dürfte nach dem Turncall aus 88+ und FDs bestehen. 88+ sind 36 Kombos und FDs sollten ca. 20 in seiner Range sein. Vorallem von den kleineren Pairs, aber auch von den schwächeren FDs werden einige den Turn folden. Im Endeffekt wird er aber wohl trotzdem 1,5-2 mal so viele Overpairs wie FDs halten. Wobei das nicht mal so relevant ist, weil er eh keinen Flush folden wird, auch nicht gegen einen Shove.

Jetzt muss sich der Gegner fragen, ob du JJ+ preflop nicht 3bettest und sofern du den River bettest, ob du das mit TT/99/88 for value machen würdest. Der Gedanke läuft dann im Endeffekt darauf hinaus, dass du vermutlich kein Overpair in deiner betting range hast, außer du hast es in einen Bluff verwandelt. Das macht den zweiten Teil deiner Value (Straights+Flushs) vs. Bluffs Range etwas größer. Aber vermutlich nicht groß genug um aus Villains Sicht einen schönen Spot zu haben um für Potsize zu bluffcatchen. Deshalb denke ich, shoven ist gegen jemanden den du nicht als call-happy einstufst keine gute Idee. Deshalb würde ich auch hier eine Betsize wählen, die mehr Herocalls von Overpairs provoziert. Vielleicht so $12.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
12-09-2013, 12:11
(#3)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
alles klar, danke dir!