Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Zoom NL10 barrel oder aufgeben bei diesen Boards?

Alt
Standard
Zoom NL10 barrel oder aufgeben bei diesen Boards? - 14-09-2013, 12:12
(#1)
Benutzerbild von kingartur222
Since: Jul 2012
Posts: 64
Wollte den K, und am Turn AK repräsentieren, aber Gegner hatte entweder JQ (denke ich aber weniger, da oft dominiert), ATs, AK, 55.

Denke, dass ich hier unnötig Geld reingeschmissen habe. Spielt ihr hier überhaupt an? Oder auch bei trockenen Boards wie Q 34. Da spiele ich auch immer an und mache Druck. Ist das gut oder ein Leak?

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

Button ($23.92)
SB ($10.68)
BB ($3.80)
UTG ($9.40)
Hero (MP) ($11.78)
CO ($10.36)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero raises to $0.30, CO calls $0.30, 3 folds

Flop: ($0.75) , , (2 players)
Hero bets $0.40, CO calls $0.40

Turn: ($1.55) (2 players)
Hero bets $0.80, CO raises to $1.65, Hero folds

Total pot: $3.15 | Rake: $0.14

Results below:
CO didn't show
 
Alt
Standard
16-09-2013, 02:22
(#2)
Benutzerbild von Zealot80
Since: Apr 2009
Posts: 221
Es kommt natürlich wie immer darauf an, was du so für Infos über den Villain hast. Auf dem Flop würde ich hier fast immer eine Cbet machen, du hast häufig die beste Hand und noch Backdoorpotential. Allerdings sieht dein Sizing mit knapp über 1/2 Pot relativ weak aus. Würdest du mit AK (oder besser) hier den gleichen Betrag setzen?

Meist ist das Ass eine gute Barrel-Karte für den Turn, aber hier ist es echt knapp, da das Ass für einen Großteil seiner Flop-Calling-Range keine Scarecard darstellt! Falls der Villain nicht gerade zum floaten tendiert, würde ich hier vermutlich eher check / fold spielen.

Solltest du dich für eine 2. Barrel entscheiden, würde ich den Turn größer betten (ca. 3/4 Pot). Du solltest dir generell immer überlegen, was du mit deiner Bet erreichen möchtest und in dem Fall möchtest du den Villain zum folden bekommen! Mit einer 1/2 Pot Bet auf diesem Turn erreichst du aber eher, dass der Villain vielleicht einen Move auspackt, weil deine Bet wieder relativ weak aussieht.

Geändert von Zealot80 (16-09-2013 um 04:07 Uhr).
 
Alt
Standard
17-09-2013, 01:08
(#3)
Benutzerbild von kingartur222
Since: Jul 2012
Posts: 64
Auf K high Flops wird etwa zu 48 % gefoldet(nach meinen Stats). Deswegen finde ich große raissizes schlecht, da ich ja sonst für breakeven bette. Außerdem ist das Board rainbow, da kann man auch kleiner anspielen und das Gleiche erreichen(nach meiner Theorie, da ja keine Flushes mitgehen).



Zudem reichen half pot bets, wenn der nen Pärchen hat, und dann nehme ich sogar die Flop bet mit und vertreibe ihm am Turn. Schließlich spielen sehr viele nach dem Prinzip "one and done". Flop angucken und meistens weg. Aber du hast recht mit dem A. Das ist hier keine Scarecard, da Draws completen. Pärchen hätte er wohl früher entsorgt.

Geändert von kingartur222 (17-09-2013 um 01:11 Uhr).
 
Alt
Standard
19-09-2013, 09:13
(#4)
Benutzerbild von Zealot80
Since: Apr 2009
Posts: 221
Hattest du eigentlich Stats vom Villain?

Einem Unknown gebe ich auf dem Flop in etwa folgende Calling-Range:

JJ-TT,55,AQs-ATs,A5s,KTs+,QTs+,JTs,AQo-AJo,KQo

Gegen diese Range hast du 46 % Equity. Durch das A auf dem Turn sinkt deine Equity auf unter 12 %.


Der Flop ist zwar rainbow, aber es sind schon einige Straightdraws möglich und denen gibst du einen super Preis durch die 1/2 Pot Bet. Gerade bei Gutshots callen die meisten Spieler eine Straße und geben dann auf dem Turn unimproved auf. Von solchen Händen bekommst du auf dem Flop durch eine höhere Bet mehr Value.

Ich würde die Sache den K-high-Flops nicht so pauschalieren: K T 5 ist schon deutlich anders zu bewerten als z.B. K 7 2!
 
Alt
Standard
19-09-2013, 11:18
(#5)
Benutzerbild von radis5
Since: May 2008
Posts: 732
BronzeStar
ich könnt mir auch vorstellen den flop c/c zu spielen, da uns so gut wie nix schlechteres callt, außer qj, 9T... as played finde ich die betsize gut, da es genau den gleichen Effekt hat auf dem board wie eine 2/3bet...
as played bet ich am turn jedes diamond, J, Q, T und das A wohl eher nicht.

Geändert von radis5 (19-09-2013 um 11:21 Uhr).
 
Alt
Standard
22-09-2013, 08:10
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Den Flop checke ich, denke wir sollten Villain lieber bluffen lassen oder auf späteren, safen Straßen valuebetten.

Turnbet gefällt mir nicht, sehe ihn besseres nicht folden gegen die Size und Calls von schlechterem bekommen wir so sicher auch nicht mehr. Wir folden vielleicht noch seine superloosen Floats raus. Würde einfach x/f spielen weil das A auch einen großten Teil seiner Range improvt.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter