Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1,50$ turbo :early game AKoff oop auf koordiniertem board

Alt
Standard
1,50$ turbo :early game AKoff oop auf koordiniertem board - 14-09-2013, 21:39
(#1)
Benutzerbild von Rich.Daw.
Since: Apr 2011
Posts: 1.480
Hallo,

http://www.boomplayer.com/de/poker-h...822_0B57B1A10E

Frühe Phase im SNG, also keine Infos auf Villain.

Preflop: Denke ich standard und okay. Erhöhe aus early position auch bei den niedrigen Blindleveln mit 3BB

MP callt und der shorty im SB callt zum allin mit sehr wenigen chips, also braucht man eigentlich nicht zu beachten

Flop: TPTK aber jede Menge Kombos und Draws unterwegs die mich zum Teil schon hier schlagen
Ich entschliesse mich zu einer cbet, die mir im Nachhinein vielleicht etwas zu klein erscheint. Wollte aber potcontrollen...
Wie zu erwarten war kommt der call von Villain

Turn: Ändert meiner Ansicht nach gar nix, also ne blank
und dann mein Riesenfail, das betsizing hier
Potcontrollen richtig, oder halben pot anspielen um noch nen call von Draws zu bekommen?

River: Ebenfalls eine blank, aber ich habe das Gefühl hier gegen two pair zu spielen, oder sogar gegen K 10, womit preflop gerade zum Beginn eines SNG auf den 1,50ern gerne mal gecallt wird.
Ich checke also und Villain bettet relativ klein in mich rein. Mein Mauszeiger ist schon über dem foldbutton aber irgendwie kommt es mir in den Sinn, dass er durchaus auch einen verpassten flushdraw gehabt haben kann. Bei den Odds kann ich dann eigentlich nicht mehr folden und calle...
War der check schon doof, hätte ich hier mit TPTK draufhauen sollen?
Kings, gebe ich Villain hier eigentlich nie. Wahrscheinlich gehe ich aber zu stark davon aus das sie preflop generell 3betten...

Was wäre auf den einzelnen Strassen sinnvoll gewesen? Habe ich hier die super fishline ausgepackt, oder kann mans es nachvollziehen?

Gruß, Richard.

(PS: nach mehrmaligem ansehen der Hand finde ich meinen call am river überhaupt nicht gut. Oder soll man hier aufgrund der Odds in jedem Fall callen?)
 
Alt
Standard
14-09-2013, 22:50
(#2)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
bet,bet,bet
 
Alt
Standard
15-09-2013, 06:34
(#3)
Benutzerbild von Forfail
Since: Aug 2011
Posts: 887
Zitat:
Zitat von Elite Tim Beitrag anzeigen
bet,bet,bet


Deine Turnbet hier ist etwas zu klein.
Würd hier mindestens auf 260 machen.
Wenn du dir am River unsicher bist, da er ja wirklich Call Call spielt und somit die Nuts halten könnte, würde ich eine Blockbet empfehlen.
Diese muss auch nicht allzu groß sein.
Würd die Blockbet wohl ca. auf 250 machen.
 
Alt
Standard
15-09-2013, 06:43
(#4)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
Zitat:
Zitat von Elite Tim Beitrag anzeigen
bet,bet,bet
+1 sollte man tun.

ist natürlich sehr villain-abhängig, aber die callen dich hier mit jedem A runter, wahrscheinlich auch mit jeder Q und vor allem mit draws. ich glaube der lieblingsspot für spielschwache spieler sind v.a. gutshots.

ab und an valuetownst du dich vllt. mal gegen 2Pair oder ein set, aber imo hast du am flop häufig beste hand und da du meistens mit jedem A und natürlich der T improovest, solltest du hier imo for value, aber auch protection betten!
wenn der gegner mal draws callt, sollen sie möglichst teuer sein!

finde deine sizes auf beiden streets zu klein auf dem drawlastigen board. v.a. am turn viiiiel zu klein! würde hier am flop und turn min. 2/3 pot betten. dann haste den gegner am river easy allin.
as played calle ich die 330 am river. kA wieso der gegner da seine KK nicht behind checkt, da rel. obv ist, dass du ein A hälst. wäre er tricky und hätte deine unsicherheit bemerkt, würde er am river einfach shoven und du hättest wahrscheinlich dein AK tight gefoldet.
sei froh, dass der gegner dich auf keiner street raised, denn dann wird's eklig.


meine line gegen einen schwachen spieler:
pre: nice
flop: 180
turn: 400 (jetzt ist der pot am river schon 1440 groß)
river: shove mit 760(dein reststack nach der line)

ansonsten nh


the fish is the modern robin hood. - he gives money away!
 
Alt
Standard
15-09-2013, 20:26
(#5)
Benutzerbild von Rich.Daw.
Since: Apr 2011
Posts: 1.480
Hallo,

eure posts zu dieser Hand sind eigentlich so wie ich sie erwartet hatte

Bin postflop einfach viel zu schlecht um mich irgendwie in schwierige spots verwickeln zu lassen.

Danke für eure Meinungen!

@Serratus: Recht haste-bei nem raise am turn hätte ich bestimmt weggelegt.

Aber dafür ist dieser Handanalyse Kram ja da, gelle?

Gruß, Richard
 
Alt
Standard
16-09-2013, 19:37
(#6)
Benutzerbild von HotzenplOdds
Since: Sep 2008
Posts: 126
japp, schließe mich meinen vorrednern an. Größer betten flop und turn damit du die Stacks besser reinbekommst am river.