Alt
Standard
ZOOM NL2 KJs vom BTN - 17-09-2013, 18:05
(#1)
Benutzerbild von CTL-2010
Since: Oct 2011
Posts: 666
keine Stats...jedoch kein voller Stack und early limp

Wie spielt ihr die Hand bzw den River?
Was für eine Range gebe ich solch einem Spieler?



PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

Hero (Button) ($2)
SB ($4.03)
BB ($0.90)
UTG ($2.70)
UTG+1 ($1.65)
MP1 ($0.46)
MP2 ($3.78)
MP3 ($3.53)
CO ($2.77)

Preflop: Hero is Button with K, J
1 fold, UTG+1 calls $0.02, 4 folds, Hero raises to $0.07, 2 folds, UTG+1 calls $0.05

Flop: ($0.17) 7, A, 7 (2 players)
UTG+1 checks, Hero checks

Turn: ($0.17) K (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $0.11, UTG+1 calls $0.11

River: ($0.39) 5 (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $0.17, UTG+1 raises to $0.34, Hero folds

Total pot: $0.73 | Rake: $0.03

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen


Downswings gibt es nicht, dreh den Graphen einfach um 180°
 
Alt
Standard
18-09-2013, 10:14
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Die Frage ist, von welchen schlechteren Händen du am River einen Call erwartest. Busted FDs werden nicht bezahlen, gegen jeden anderen King splittest du und somit bleiben eigentlich nur kleine/mittlere PPs die bezahlen könnten. Ob sie das auf einem Board mit A und K machen ist aber sehr fraglich. Wenn man auf Grund der insgesamt großen Zahl der möglichen Hände einfach mal die unwahrscheinlichen Q-high Calls und Monster (AA/KK/7x) rausrechnet, stellt sich die Frage ob er öfter mit 22-88 called als er Ax in seiner Range hat. Wenn er 22-88 in 50% der Fälle called und in 50% der Fälle foldet, bleiben 15 schlechtere Kombos. Ich denke er hat weitaus mehr als 15 Ax Hände in seiner Range. Deshalb würde ich den River behind checken.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!