Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 5 PP und gefloppte SD

Alt
Standard
NL 5 PP und gefloppte SD - 17-09-2013, 19:45
(#1)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Villain absolut unbekannt, ist erst die 2. Hand, die ich gegen ihn gespielt habe.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

UTG ($2.50)
UTG+1 ($5)
MP1 ($4.75)
MP2 ($3.10)
MP3 ($5.35)
CO ($2.50)
Hero (Button) ($13.75)
SB ($5.95)
BB ($5)

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, MP1 calls $0.05, MP2 raises to $0.15, 2 folds, Hero calls $0.15, 3 folds

Flop: ($0.42) , , (2 players)
MP2 bets $0.25, Hero raises to $0.85, MP2 calls $0.60

Turn: ($2.12) (2 players)
MP2 bets $1.05, Hero raises to $2.10, MP2 calls $1.05 (All-In)

River: ($6.32) (2 players, 1 all-in)

PF: Mit kleinem PP und in Position calle ich das Openraise von MP2. Ein Fold wäre auch möglich, erscheint mir aber zu weak. Immerhin ist der Stack gerade noch groß genug, um auf Setmining zu spielen. Sollte ein Spieler hinter mir squeezen, muss ich allerdings folden.

Flop: Ich treffe zwar kein Set, aber einen OESD. Die cBet von könnte zu seinem Standard gehören, auch wenn das board extrem wet ist - und eher mir als ihm geholfen haben sollte. Da ich aber keine weitere Karo auf dem Turn sehen will, entscheide ich mich für ein raise - i.d. Hoffnung, den Pot so zu gewinnen. Villain callt jedoch.

Turn: Bringt die Straße und eine weitere Bet von Villain, mit der er sich quasi commited, daher setze ich ihn direkt all-in.

Ist die Spielweise nachvollziehbar oder hätte man die Hand besser anders gespielt?
 
Alt
Standard
18-09-2013, 10:34
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Gegen einen 60BB Stack ist der Call schon sehr knapp, wenn du Fit or Fold spielen möchtest.

Rest der Hand ist ziemlich standard, wenn du gewillt bist am Flop einen Shove zu callen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!