Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

9max 1.50$; Frühe Phase KK All-in

Alt
Standard
9max 1.50$; Frühe Phase KK All-in - 20-09-2013, 16:28
(#1)
Benutzerbild von Derpumex23
Since: Dec 2012
Posts: 6
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.5 Tournament, 15/30 Blinds (7 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

BB (t1,295)
UTG (t2,280)
MP1 (t1,640)
MP2 (t2,820)
Hero (CO) (t1,605)
Button (t2,465)
SB (t1,395)

Hero's M: 35.67

Preflop: Hero is CO with ,
UTG raises to t150, 2 folds, Hero raises to t500, 3 folds, UTG calls t350

Flop: (t1,045) , , (2 players)
UTG bets t120, Hero raises to t1,105 (All-In), UTG calls t985

Gegner Stats nach 58 Händen: 42/23/2.0

Durch die loose Range des Gegners hab ich mich mit meinem Overpair doch recht sicher gefühlt trotz des Straight-draws.

Jetzt würde ich gerne wissen ob ich die Hand richtig gespielt habe. Im nachhinein bin ich nämlich der Meinung das die Donkbet doch etwas too much war
 
Alt
Standard
20-09-2013, 18:54
(#2)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
optimal.. pre so viel wie möglich reinbringen.. in deinem fall 500 ist zwar recht hoher raise aber wenn der gegner es zahlt umso besser... am flop ist´s dann n snapshove er kann hier zwar theoretisch ne street oder n set haben, aber du bekommst halt sau oft ein kleineres overpair.. vlt sogar Ax, wegen dem gutshot und overcards,n FD oder so zu sehen. Obv ist sein play hier mit den meisten händen terribad.. nur reine valuehände (QQ+ machen imo sinn gegen deine aggressive line so zu spielen ) .. was aber nicht heißt dass er das hat.. er wird hier oft auch hände wie KQs 22+ A8+ so spielen ..gehe mal nicht davon aus dass er all zu thinking ist

Geändert von AAsuited91 (20-09-2013 um 18:57 Uhr).
 
Alt
Standard
21-09-2013, 01:05
(#3)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
Derpumex23, interessant wäre für die hand noch, ob er EP immer ge5xt hat. imo ist der spieler auf den ersten blick ein recht schwacher.
denke, dass die das hier meistens mit händen wie stärkeren Ax, irgendwelchen pockets und selten mal suited boradways, wobei man das imo eher selten sieht.
kann mir auch nicht so recht vorstellen, dass er hier AA und KK so groß raised. das sieht man eher selten beim fish. da slowplayen die sich lieber zu tode.
könnte mir so ne range bei so einem spieler vorstellen(habe die kombos, mit welchen er auf deinen push am flop nicht mehr callen würde direkt weggelassen): 22+,AdKd,AdQd,AdJd,AdTd,Ad9d,Ad8d,KdQd,KdJd,QdJd,A Qo+
(habe die häflte der AA-kombos rausgenommen, weil ich denke, dass die meisten spieler hier ihre gegner nicht mit einem 5x vertreiben wollen). gegen diese range hast du mit KK noch eine EQ von 68,2%. das ist so klar, da brauch ist jetzt auch keine odds, bubblefaktoren order so zu berechnen.

kann mich da AAsuited91 mal wieder anschließen. die line vom gegen ist wirklich terribad und für mich ob der obenstehenden gründe ebenfalls ein snapshove.

nh


the fish is the modern robin hood. - he gives money away!
 
Alt
Standard
21-09-2013, 11:01
(#4)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
meine Line entweder allin damit es nicht so stark aussieht oder


Pre 375 er callt

conti bet 400

turn rein

könntes auch ganz klein 3 betten flop turn betten so das du river easy shoven kannst
aber ich shove hier deffenetiv gg 5x

achja flop ist save er hat hier oft ein overpair das er nicht folden kann
oder auch mal ax wogegen du meilenweit vorne bist

Geändert von GitarLuck (21-09-2013 um 11:04 Uhr).
 
Alt
Standard
21-09-2013, 14:17
(#5)
Benutzerbild von moneybeacher
Since: Sep 2007
Posts: 63
Generell in den 1,50 ern sind die hohen Raises gegen manche loose Gegner durchaus ok, für die weiter Pokerkarriere sind die Bethöhen aber massiv zu überdenken....
 
Alt
Standard
23-09-2013, 22:28
(#6)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von AAsuited91 Beitrag anzeigen
optimal.. pre so viel wie möglich reinbringen.. in deinem fall 500 ist zwar recht hoher raise aber wenn der gegner es zahlt umso besser...
Denke ich auch. Normalerweise sollte jedem nachdenkenden Spieler bewusst sein, dass du hier immer nen monster halten solltest und niemals folden wirst, da ihr am flop nurnoch potsize behind habt.
Wenn du siehst, dass die Gegner auch solche riesen 3bets mit marginalen Händen callt, dann solltest du dir das notieren und es gegen ihn immer machen. Als standard solltest du diese 3betsize nich verwenden, da sie meistens dazu führen wird, dass du aus starken Händen zu wenig value extrahierst.

Zitat:
Zitat von AAsuited91 Beitrag anzeigen
am flop ist´s dann n snapshove er kann hier zwar theoretisch ne street oder n set haben, aber du bekommst halt sau oft ein kleineres overpair.. vlt sogar Ax, wegen dem gutshot und overcards,n FD oder so zu sehen. Obv ist sein play hier mit den meisten händen terribad.. nur reine valuehände (QQ+ machen imo sinn gegen deine aggressive line so zu spielen ) .. was aber nicht heißt dass er das hat.. er wird hier oft auch hände wie KQs 22+ A8+ so spielen ..gehe mal nicht davon aus dass er all zu thinking ist
Hier gehts einfach immer für max value rein. Wir sind hier mit unserer Hand eh committed und seine kleine donkbet muss noch garnix heißen und ist auf keinenfall "too much", sondern äußert willkommen, wenn wir hier halten. Nur weil du die Hand verloren hast, heißt das noch nich, dass du nen Fehler gemach hast.
 
Alt
Standard
30-09-2013, 19:30
(#7)
Benutzerbild von Hand44
Since: Apr 2008
Posts: 150
pre-flop 3-bet etwas hoch angesetzt hätte wohl 280-350 gespielt ist natürlich auch immer gegner-abhängig aber am flop gehts auf jeden fall rein