Alt
Standard
Hyper 6-max 1.50 - 21-09-2013, 03:39
(#1)
Benutzerbild von UnVeSemjon
Since: Aug 2011
Posts: 2
ChromeStar
Hallo allemann,

ich möchte gerne mein Hyper 6-max game verbessern da mir die Variante sehr gefällt.

Hab jetzt mal 150 Stück gespielt.

Was mir besonders aufgefallen ist bei der auswertung mit Holdemmanager , mal davon abgesehen das ich ein -31$ erwirtschaftet habe, dass ich sehr oft an der bubble raus fliege. egal ob mit viel oder wenig chips.

3. ( also bubble ) werde ich in 27 % der games, 1. in 13% und 2. in 17%

Habt ihr Tipps wie man sein bubble spiel speziel im Hyper 6-max verbessern kann?

alle Videos die es hier im Intelli-Archiv gibt habe ich bereits gesehen.

Gibt es vllt auch gute Theorie Beiträge dazu im Forum zum Thema hyper 6-max allgemein? wenn ja wäre Link ganz Nett.


Vielen Dank im Voraus schon mal für eure Hilfe

MFG euer Sam
 
Alt
Standard
21-09-2013, 06:08
(#2)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
hi,

als erstes kann ich dir sagen, dass du dich damit abfinden solltest, dass 6max hypers ne sicke varianz haben. ich spiele 6max turbo und selbst da ist die mögliche varianz schon relativ groß.
für ne aussagekräftige sample auf hypers brauchste imo schon 4-5K+ games.

habe mir dazu ne spezielle 6max videoserie von nem pro/coach angeschaut. gut gemacht, aber war für mich nicht so interessant.

ich verbesser mein spiel, indem ich mit pokerkollegen hände diskutiere, gegenseitiges coaching bei sessions und natürlich ewig viele hände und sessions alleine nachbereiten mit sng-wizzard, hrc or whatever.
du musst einfach die ranges drin haben und vor allem an jeden spielertypen/spielstil adapten können.
HU ist in den 6max dingern auch ein wichtiger faktor. sollte man fit sein.

viel erfolg.
lg



the fish is the modern robin hood. - he gives money away!
 
Alt
Standard
23-09-2013, 22:06
(#3)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Serratus1337 Beitrag anzeigen
hi,

als erstes kann ich dir sagen, dass du dich damit abfinden solltest, dass 6max hypers ne sicke varianz haben. ich spiele 6max turbo und selbst da ist die mögliche varianz schon relativ groß.
für ne aussagekräftige sample auf hypers brauchste imo schon 4-5K+ games.

habe mir dazu ne spezielle 6max videoserie von nem pro/coach angeschaut. gut gemacht, aber war für mich nicht so interessant.

ich verbesser mein spiel, indem ich mit pokerkollegen hände diskutiere, gegenseitiges coaching bei sessions und natürlich ewig viele hände und sessions alleine nachbereiten mit sng-wizzard, hrc or whatever.
du musst einfach die ranges drin haben und vor allem an jeden spielertypen/spielstil adapten können.
HU ist in den 6max dingern auch ein wichtiger faktor. sollte man fit sein.

viel erfolg.
lg

This!
An sich ist das hier auch der falsche Forenbereich um solche allgemeinen Theorien zu besprechen. Hier gehören nur spezifische Handanalysen rein.