Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Turbo Sit n Go Bankroll Building Blog

Alt
Standard
Turbo Sit n Go Bankroll Building Blog - 23-09-2013, 11:35
(#1)
Benutzerbild von rasmus1610
Since: Jul 2013
Posts: 203
Servus Leute,

hier möchte ich über meine Erlebnisse beim Aufbau meiner Bankroll durch die Turbo SnGs auf Pokerstars berichten.

Ich habe vor ungefähr 2 Wochen mit einer Bankroll von 75$ auf den 1,50$ SnGs angefangen. Zuerst habe ich die Regular Speed Dinger gespielt, das lief auch ganz gut, nur waren mir die irgendwie zu langsam. Ich wollte schneller in die Push or Fold Phase kommen, obwohl ich durch Cashgame was ich vorher gespielt habe denke ich eine relativ große Edge postflop habe gegen die Donks auf den 1,50$.

Bei 175$ also 50BI für die 3,50$ SnGs will ich dann mal die ersten Shots wagen. Mein Ziel ist es langfristig mich auf den 15$ zu etablieren. Da kann man denke ich ganz ordentliche Winnings/Hour hinbekommen und auch des öfteren mal auscashen.

Lesen tu ich im Moment das SNG Buch von Phil Shaw. gefällt mir bis jetzt ganz gut Besser als der Moshman in den ich mal rein geschaut habe. Aber vielleicht muss ich erstmal warm werden mit dem Moshman, der kommt zumindest nach Shaw dran für mich

Meine Bankroll Stats sehen im Moment wie folgt aus:

Tournaments: 138
Winnings: 30,88
Bankroll: 113,59$
ROI: 14,9%



Ich habe noch von meiner Ersteinzahlung einen dicken Bonus den ich nach und nach clearen will. Das beschleunigt hoffentlich auch die Sache etwas
 
Alt
Standard
24-09-2013, 09:34
(#2)
Benutzerbild von rasmus1610
Since: Jul 2013
Posts: 203
Da starte ich den Blog hier und erwische schön nen dicken Downswing gestern

Es lief wirklich nicht viel zusammen. Ich shove QQ für 8 BB oder so und laufe in KK rein. Ich shove AK und laufe in AQo rein und werde ausgesuckt durch einen Nutflush. So gings gestern ständig. naja die Turbos sind halt relativ varianzlastig und es waren "nur" 12 Dollar also nicht mal 10 BI, das ist verkraftbar


Tournaments played: 23
Winnings: -11,94$

 
Alt
Standard
01-02-2014, 10:18
(#3)
Benutzerbild von rasmus1610
Since: Jul 2013
Posts: 203
So ihr lieben.

Ich grabe mal meinen Blog wieder aus.

Nachdem ich zwischendurch wieder etwas Cashgame gespielt habe, aber irgendwie gemerkt habe, dass ich SnGs doch lieber spiele, habe ich mir eine kleine Challenge für Februar gesetzt.

Ich will 500 SnGs im Februar spielen, bzw. Silverstar erreichen. Da ich auch 1,5 KOs dazu nehme, werden es wahrscheinlich etwas mehr als 500 SnGs sein müssen.

Am Dienstag habe ich mein (hoffentlich) letztes Anatomie Test und dann habe ich mir erstmal vorgenommen zu grinden.

Als Content werde ich in der Zeit den Meidinger machen und so hoffen nen ROI von 10% auf diese 500+ SnGs zu schaffen. Damit sollte der Aufstieg auf die 3,5$ dann auch kein Problem mehr sein.

Bis jetzt habe ich so um die 380 1,5$ SnGs zu Buche stehen und habe dort einen ROI von 4%, was ja aber auf dem Sample noch rein garnichts aussagt.

Also reingehauen und viel Glück an den Tischen
 
Alt
Standard
01-02-2014, 10:28
(#4)
Gelöschter Benutzer
Good luck
 
Alt
Standard
08-02-2014, 22:22
(#5)
Benutzerbild von rasmus1610
Since: Jul 2013
Posts: 203
Soooooooo

Die ersten 7 Tage im Februar sind rum.

Nachdem ich Dienstag mein letztes Testat hatte und dann erstmal 3 Tage dauer-blau war, ist der Grind so langsam angelaufen.

Die Daten

120 SnGs
113 VPPs
17,99$ Profit

Habe nen ganz guten Heater, die letzten 100 Sngs auf den normalen erreicht (fast 50$Profit), die KOs laufen nur irgendwie behindert. Bin da auf 40 SnGs 10BI down. Keine Ahnung warum die so bescheiden laufen, aber wenn ich in dem Rest so weiterlaufe soll mir das egal sein

Irgendwie trat ich letzten Monat ganz gut auf der Stelle, was Winnings an ging, aber seitdem ich mal die Push or Fold Ranges aus dem Shaw wörtlich genommen habe und mich wirklich dran halte gehts gut ab. Klar entscheide ich in marginalen Situationen immernoch selber, ob man die Hand jetzt pushen kann oder nicht, aber so vorgefertigte Ranges als Ausgangspunkt finde ich doch sehr praktisch.

Ich pushe so gut wie in keiner Situation, außer ich bin im SB und dominiere den BB stark, wirklich Any2, weil ich das auf den 1,5 einfach nicht für profitabel halte, weil die Leute doch oft viel zu loose callen und ich dann mit herunter gelassenen Hosen da stehe.

Bin jetzt erstmal ab Montag 2 Tage in Freiburg nen Kumpel besuchen und werde nicht wirklich zum Grinden kommen, aber mal schauen wieviel ich dann in den 4 restlichen Tagen so schaffe.

Bis dahin. Reingehauen...
 
Alt
Standard
17-02-2014, 09:58
(#6)
Benutzerbild von rasmus1610
Since: Jul 2013
Posts: 203
Mehr als die Hälfte des Monats ist rum, und hier kommt ein kleines Update von mir

Ich bin leider nicht auf das Volumen gekommen, dass ich gehofft hatte bist jetzt, weil ich nen paar Tage in Freiburg war und noch was wegen der Uni regeln musste etc.

Aber auf den 1,5 lief ich so heiß und fühlte mich so wohl, dass ich jetzt mal auf die 3,5 aufgestiegen bin. Hatte zwar keine ganzen 50BI, aber die 45BI, die ich habe, die tuns auch, weil das Niveau eigentlich nicht wesentlich höher ist, wie man mir sagte und weil ich noch so viele Boni + Rakeback im Hintergrund habe, dass ich das ganz gut auffangen kann, vor allem wenn ich jetzt eh mehr VPP sammel.

Soweit läuft es relativ bescheiden auf den 3,5...mache einfach glasklare Pushes und die Gegner wachen halt mit Monstern auf oder ich verliere die Flips, weil sie zu loose callen. Naja normale SnG-Varianz halt.

http://www.boomplayer.com/de/poker-h...722_A6ACD2A194 Sowas ist halt immer spaßig zB

Bin auch "nur" 8 Dollar down diesen Monat auf den 3,5 bei 30 gespielten SnGs, also das ist ja garnichts

Merke nur, dass wesentlich mehr "Regs" unterwegs sind, aber die haben oft auch noch so behinderte Plays drauf, dass das langfristig kein Problem sein sollte.

Wenn ich die ersten 100 SnGs drin habe, werde ich berichten wie es gelaufen ist.

Bis dahin...

Geändert von rasmus1610 (17-02-2014 um 10:14 Uhr).
 
Alt
Standard
18-02-2014, 14:32
(#7)
Benutzerbild von rasmus1610
Since: Jul 2013
Posts: 203
Hat jemand Erfahrung mit der "Luck adjusted winnings" Linie für Tuniere/SnGs im HEM2?
bin mir nicht so sicher ob die so richtig funktioniert. Ich soll angeblich 50 BI (!) über EV sein auf den 1,5 tSnGs und so gut bin ich nun wahrlich nicht gelaufen auf das gesamte sample.