Alt
Standard
Standard Line? - 27-09-2013, 02:12
(#1)
Benutzerbild von MasterK 1986
Since: Mar 2012
Posts: 14
Villain solider reg 14/12 EP Open 9% 4 bet 21%

Kann man da eine andere line wählen ohne zu broken?

 
Alt
Standard
27-09-2013, 10:38
(#2)
Benutzerbild von ThePhilera
Since: Aug 2011
Posts: 178
gegen so eine ep range von so nem reg zu 3betten find ich nich so ganz optimal.
wenn du in dem spot 3bettest kriegst du folds von den händen, die du dominierst (AQ,KQ) und 4bets von QQ+,AK .
Und gegen diese 4betting range bist du 40 zu 60 außenseiter.
Callst du hier nur kannst du außerdem eine weitere range reppen und mit gewissen frequenzen bei bestimmten boards c/r spielen. Außerdem kannst du ein A hitten und ihn sich selbst valuetownen lassen mit AJ,AQ.
Also mir gefällt wie gesagt ein call hier besser, um mehr möglichkeiten postflop zu haben und nicht gefahr zu laufen, es als außenseiter gegen regs range reinzubekommen.
 
Alt
Standard
27-09-2013, 18:07
(#3)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
ich würde hier trotz bauchschmerzen gegen den eher tighteren gegner und ohne history und infos squeeze/fold spielen, gerade bei dieser 4-bet-size.

coldcallen ist sicher auch eine option, aber mit AKo 3way sicher nicht sonderlich schön...
 
Alt
Standard
27-09-2013, 18:15
(#4)
Benutzerbild von straateflu$h
Since: May 2011
Posts: 383
easy call, halt seine range weit So kannst du noch Hände dominieren, mit der 3bet isolierst du dich gegen bessere Ranges und kannst bestenfalls in QQ oder AK laufen, obwohl QQ deine 3bet meistens auch callt

Man könnte sogar über 3bet/f nachdenken, weil du eigentlich immer hinten liegst
 
Alt
Standard
28-09-2013, 05:06
(#5)
Benutzerbild von MasterK 1986
Since: Mar 2012
Posts: 14
ip call ich das immer, oop spiel ich halt nicht gerne
und will die entscheidung pre.
Durch seine recht hohe 4 betting frequenz sehe ich ihn noch oft genug 4 bet fold spielen
um es +ev zu spielen.
Muss es mal im HM analysieren aber wahrscheinlich is der call pre echt am besten.
 
Alt
Standard
28-09-2013, 11:38
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn er wirklich 21% 4betted aus UTG gegen einen SB Squeeze, wird der Stackoff schon profitabel sein, ohne das jetzt nachgerechnet zu haben.

Aber wenn das der allgemeine 4Bet %-Satz ist, sind da ja in erster Linie Blind vs. Blind Spots usw. drin und eben keine Situationen SB vs. UTG, was zumindest in der Theorie die tightesten Ranges überhaupt sind. Wobei das natürlich auch viele Spieler mittlerweile ausnutzen und aus dem SB auch gegen EP gelegentlich light 3betten.

Ob ich lieber preflop calle oder 3bet/fold spiele, mache ich auch vom coldcaller am BU abhängig. Wenn der schwach ist, hat die 3Bet natürlich ne Menge Vorteile, weil sie uns oft gegen BU isoliert.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!